Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3

Aktuelle Themen Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3

karl-hagen
karl-hagen
Mitglied

Re: Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3
geschrieben von karl-hagen
als Antwort auf Lilac vom 25.06.2015, 19:21:08
Widerwillig schau ich mir zur Zeit die Nachrichten im öffentlich-rechtlichen Fernsehen an. Griechenland, das muss sein. Aber die Königin. Das nervt schon ganz schön. Besonders ärgerlich ist, dass die Fernsehmacher vergessen haben, dass in Deutschland den Adel 1918 abgeschafft wurde. Leider haben sie ihren Namen behalten. Es wäre besser gewesen, man hätte sie, wie in Österreich auch noch enteignet. Da würden uns so manche Sendungen erspart bleiben.
nixe44
nixe44
Mitglied

Re: Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3
geschrieben von nixe44
als Antwort auf Bruny vom 24.06.2015, 18:02:41
Tja, jeder wie er will gell. Ich brauche herzlich wenig um rundherum glücklich zu sein. Meine Fahrradtour heute hat mich über die Maßen beglückt. Ich traf freundliche Menschen, ein paar herum hoppelnde Hasen, viele Rennradfahrer immer mit einem flotten Spruch auf den Lippen. Unterwegs eine Pause bei einer Tapasbar. So bin ich glücklich, das andere hatte ich zur Genüge.
Bruny
Tja Bruny, das unterscheidet Dich von Olga... hi, hi, hi
Ich denk mir meinen Teil und lache mal herzhaft.
nixe
Lilac
Lilac
Mitglied

Re: Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3
geschrieben von Lilac
als Antwort auf karl-hagen vom 25.06.2015, 19:35:10
Mit Deiner Aversion bist Du nicht allwein, karl-hagen!
Mir geht es auch auf die Nerven. Vor allem, da es sich um eine Einladung handelte. Da kann man gleich mal zu rechnen anfangen, was das den deutschen Steuerzahler wieder gekostet hat.
Mach es wie ich und nimmt Dir mal wieder ein Buch vor, solange es in Deutschland so fürchterlich "royalt". Oder erledige mal Deine Brief-/Mailschulden bei Freunden und Bekannten...

Anzeige

Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Lilac vom 25.06.2015, 22:42:14
Ich freue mich ganz einfach, weil ich allen Grund habe mich zu freuen. Die Sonne scheint, der Roboter reinigt den Pool und wir können die uns zusätzlich zur Verfügung gestellte Zeit nutzen, um ihm zuzusehen wie er die Wand hochgeht
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3
geschrieben von schorsch
als Antwort auf Felide1 vom 25.06.2015, 12:16:24
Zwar glaube ich nicht, dass sich die Sache so abgewickelt hat (hat denn jemand das elektronisch aufgenommen oder wenigstens stenographisch festgehalten?). Aber die beschriebenen Argumente geben trotzdem zum Nachdenken Anlass.
Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf Lilac vom 25.06.2015, 22:42:14
Mit Deiner Aversion bist Du nicht allwein, karl-hagen!
Mir geht es auch auf die Nerven. [...]


o.W.



LG - Shen

Anzeige

Lilac
Lilac
Mitglied

Re: Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3
geschrieben von Lilac
als Antwort auf Shenaya vom 26.06.2015, 12:18:59
Siehste!
Das ist unsere Generation!!!
karl-hagen
karl-hagen
Mitglied

Re: Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3
geschrieben von karl-hagen
als Antwort auf Lilac vom 25.06.2015, 22:42:14
Ich habe den wohlgemeinten Ratschlag befolgt und war heute mit Freunden Frühstücken.
Eigentlich ist mir das alles egal, nur denke ich dann an die Kommentare von früher, als gerne über Personenkult geschrieben wurde.
Ärgern tut mich lediglich, dass ich die Berichterstattung mit den Rundfunkgebühren noch bezahlen muss.
Christine5
Christine5
Mitglied

Re: Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3
geschrieben von Christine5
Gerade freue ich mich darüber, dass in den vergangenen Tagen so vieles geschafft wurde. Allmählich kehrt nach dem Umzugstrubel der Alltag ein.

Das hochbetagte Vermieterpaar war sehr entgegenkommend und ließ kleine Mängel, die wir nicht selbst beheben konnten, sofort durch Firmen beseitigen (z.B. Kontrolle und Neueinstellung der Gas-Etagenheizung). Es erfreute uns mit einem prächtigen Anthurien-Topf als Trostpflästerchen für die inmitten der Umzugskartons stehenden, erschöpften Ankömmlinge in einer fremden Umgebung. Bereits im Vorfeld einiger Wohnungsbesichtigungen wurden wir herzlich zu Kaffee und Kuchen eingeladen und trotz Zeitnot und Stress war es eine schöne Stunde. Hallo, wo findet man denn das noch?!

Es freut mich, dass heute die Sonne auf die gegenüberliegenden Wälder und Felder scheint. So oft wie es in den Tagen unserer Ankunft am neuen Wohnort geregnet hat, hat es im Kyffhäuserkreis monatelang nicht geregnet. Es wundert mich, dass in der Tageszeitung hier trotzdem ein Niederschlagsmangel beklagt wird.

Ein wenig ärgert uns, dass wir bisher nicht zu einem ausgedehnten Spaziergang kamen - erst die Arbeit, dann das Vergnügen.
Lilac
Lilac
Mitglied

Re: Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3
geschrieben von Lilac
als Antwort auf Christine5 vom 28.06.2015, 07:18:55
Willkommen im neuen Zuhause, Christine!
Bei all der Arbeit die ein Umzug mit sich bringt, habt Ihr ja wirklich mit den Vermietern etwas Schönes erlebt. Das es das heute noch gibt!
Ich wünsche Euch, dass die freundliche Beziehung so bleibt und Ihr im neuen Heim glücklich werdet.
Alles Gute und toi, toi, toi

Servus von Lilac

Anzeige