Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3

Aktuelle Themen Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3

Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Lilac vom 05.12.2014, 03:58:13
Juhuuuu, ich freue mich, dass ich gut gelandet bin, der liebe Taxifahrer der mich vom Münchener Flughafen abgeholt hat, Mitleid mit mir hatte und ich mir noch 2 Butterbrezen und einen Espresso kaufen konnte . Gemütlich meinte er: soviel Zeit muss sein

Gruß, Bruny
olga64
olga64
Mitglied

Re: Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3
geschrieben von olga64
als Antwort auf Bruny vom 05.12.2014, 17:09:12
Welcome home - Bruny. Nicht übersehen: Bayern hat einen Brezn-Skandal - es ist zuviel schädliches Aluminium drin, was meist der Schludrigkeit der Bäcker geschuldet ist. Auch mir behagt dies gar nichts, da Brezn mit Butter zu meinen Hauptnahrungsmitteln zählen. Guten Appetit. Olga
Re: Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf olga64 vom 05.12.2014, 17:00:14
Olga, sie brauchen nicht zu beten...
Das wohnen in meinem umkreis könnten sie sich eh nicht leisten.
Keine chance. 😄

Anzeige

Monja_moin
Monja_moin
Mitglied

Re: Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3
geschrieben von Monja_moin
als Antwort auf vom 04.12.2014, 18:08:23
eher müssten ja wohl die neuen IHNEN aus dem weg gehen.
geschrieben von karin2


Warum sollten die neuen Nachbarn dies?
Ist doch eine nette Geste, wenn Olga die neuen Nachbarn zu Kaffee einlädt und sie sich dabei kurz kennen lernen.

Nur weil man nicht bei allen Beiträgen hier im Forum von Olga die gleiche Ansicht / Meinung vertritt, muß Olga keine schlechte Nachbarin sein!
Man muß ja auch nicht mit Nachbarn ständig näheren Kontakt haben und sich regelmäßig zum Kaffeeklatsch treffen.

Monja.
Lilac
Lilac
Mitglied

Re: Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3
geschrieben von Lilac
als Antwort auf vom 05.12.2014, 21:25:04
Ich freue mich immer über die Kabbeleien zwischen Karin und Olga!
Es ist schön, gleich am Morgen einen Grund zum Lächeln zu haben.
Weiter so, meine Damen
Re: Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf Lilac vom 06.12.2014, 08:16:57
na, das ist doch mal eine feine aussage.

das freut mich nun wieder....

heute ist nikolausi .... nicht vergessen!

Anzeige

ehemaligesMitglied33
ehemaligesMitglied33
Mitglied

Re: Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3
geschrieben von ehemaligesMitglied33
als Antwort auf Lilac vom 06.12.2014, 08:16:57
Lilac, lach so, ich nehme Frau K gar nicht ernstchen.
Sie macht hier ihre Scherzchen. Sie möchte a bissele
Beachtung, (sonst geht´s an die Verschmachtung, *ggg),
lassen wir --Frau Ka...--- doch ihre Freude.
Gar nicht drum kümmern, sagte mein Mann-selig immer.
Witta
Re: Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf ehemaligesMitglied33 vom 06.12.2014, 11:50:12
Na, das sagt ja die richtige.
Wer hier wohl nicht ernst zu nehmen ist 😄

Mehr quark, als von dir, kann ja wohl nicht abgesondert werden.
ehemaligesMitglied33
ehemaligesMitglied33
Mitglied

Re: Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3
geschrieben von ehemaligesMitglied33
als Antwort auf vom 06.12.2014, 13:00:13
Frau Karin, ich bitte Sie inständig sich zu
beruhigen. Leider kann ich Sie nicht therapieren,
meine Freundin Ettie könnte das natürlich, oder der
Bruder meiner Schwiegertochter, der immer monatelang
ausgebucht ist.

Ich möchte auch die Webmasterei nicht betrüben. Die haben
sowieso schon genug um die Ohren (die Webmasters) und sind
wunderbare Leute. Was die sich hier antun! staune immer wieder.
Aber es ist ihre Lebensaufgabe, wahrhaftig keine leichte!

Ihnen, Frau Karin, wünsche ich neuen Lebensmut, Lebensfreude, gehen Sie
mal Ihrem Unmut auf den Grund, der hat fürwahr nichts mit
den Usern hier zu tun. Es gibt sicher ein Feld, wo Sie sich
tummeln können. Gute Besserung!

Das meint im "ernstchen" ohne zu scherzen oder Ihnen etwas zu
verübeln, mit friedlichem Herzen,
Witta
Re: Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3
geschrieben von meli
als Antwort auf Monja_moin vom 06.12.2014, 01:46:11
Das ist richtig so.

Doch will ich von meiner netten Nachbarin erzählen, über die ich mich immer wieder freue.

Seit ich die Rückenoperationen hatte und einfach vieles schwer fällt, putzt sie mir immer wieder den Anteil meines Treppenhauses mit, wenn ich an der Reihe wäre.
Sie wohnt über mir und meinte, das macht nichts aus, wenn sie die Treppe schon gemacht hat, gerade das kleine Stück im Erdgeschoss mit zu erledigen.
Das ist keine Gewohnheitssache geworden.
Mitunter putze ich ja schon am Freitag - die Kehrwoche geht immer für einen Monat - doch, wenn ich es noch nicht gemacht habe, kümmert sie sich.

Ich hänge ihr als Dank in völlig unregelmäßigen Abständen sehr gute Pralinen an die Wohnungstür, was sie dann wiederum sehr erfreut.
Geld anbieten würde sie kränken.
Wir haben noch nie zusammen Kaffee getrunken, aber wir kümmern uns im Haus gegenseitig.

So, wie jetzt auch um die alte Dame, die nach einem Sturz im Krankenhaus liegt und später in eine Kurzzeitpflege verlegt wird.
Sie hat von den Nachbarinnen Besuch erhalten, auch von mir. Der Briefkasten wird versorgt, das hat eine Nachbarin übernommen, die sich auch zusammen mit der alten Dame um deren Post kümmert.
Ich war nur der Bote für den Briefkastenschlüssel.

So etwas entwickelt sich aber nur, wenn man auch aufeinander zugeht.

Ich bekam bei meinem Einzug von einer Nachbarin Brot und Salz geschenkt, ein altes Ritual, über das ich mich gefreut habe.

Meli

Anzeige