Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3

Aktuelle Themen Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3

chris33
chris33
Mitglied

Re: Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3
geschrieben von chris33
als Antwort auf Monja_moin vom 11.12.2014, 16:11:30
.. und ich lese häufiger und gern in gästebüchern und muss sagen, da gibt es eine "alte userin, die nicht mehr schreibt" so erklärt sie sich - die´s nicht lassen kann.... böse, böse, was sie in den zwei-oder dreizeilern oft von sich gibt - aber fromm isse!!

"alter schützt vor torheit nicht" !!

chris33
gitti66
gitti66
Mitglied

Re: Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3
geschrieben von gitti66
als Antwort auf chris33 vom 11.12.2014, 16:17:08
Ich lese auch ab und zu in Gästebüchern, dabei ist mir auch aufgefallen,dass da gerne gelästert wird.
Gitti
Re: Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf chris33 vom 11.12.2014, 16:17:08
...genau, und diese alte Userin schreibt ,
bevorzugt in den Gästebüchern ,die der gerade genanten ,
ordentlich Paroli bieten, einfach nur eine Hetzerin,
die scheinbar selbst nicht genug Mumm hat um ihren Unmut,
der betreffenden Person selbst mitzuteilen.
Armselig.

Anzeige

Lilac
Lilac
Mitglied

Re: Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3
geschrieben von Lilac
als Antwort auf vom 11.12.2014, 19:33:38
Himmel aber auch!
Nun nennt doch endlich mal Namen. Ich bin doch soooo neugierig, kann aber beim besten Willen nun nicht in allen Gästebüchern herum kramen. Das halten meine Augen nicht aus (von den Nerven ganz zu schweigen).
Also los: was ist Sache? Lasst mich nicht dumm sterben.
margit
margit
Administrator

Re: Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3
geschrieben von margit
Ich habe mich über Kater Jimmy gefreut, der sich plötzlich für meinen Bildschirm interessiert. Ich wollte ihm eine Freude machen und habe ihm Vögel und ein Aquarium gezeigt mit dem Erfolg, dass er jetzt dauernd vor dem Monitor sitzt und auf weitere Speisekarten wartet.

Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf margit vom 11.12.2014, 22:54:42
Hauptsache, er hackt nicht seine Krallen in den Monitor, um sich ein Vögelchen oder einen Fisch zu fangen. Dann läuft der Monitor aus.

LG,
woelfin

Anzeige

Monja_moin
Monja_moin
Mitglied

Re: Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3
geschrieben von Monja_moin
als Antwort auf margit vom 11.12.2014, 22:54:42
Niedlich wie er dort interessiert und konzentriert schaut
Hoffentlich kommt er nicht zu sehr auf den Geschmack und läßt Dich noch hier im Forum schreiben.

Gruß Monja.
margit
margit
Administrator

Re: Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3
geschrieben von margit
als Antwort auf Drachenmutter vom 11.12.2014, 22:58:52
Er hat es schon probiert und war frustriert. Dann hat er hinter den Bildschirm geschaut. Interessant fand ich, dass ihn nur Bilder in passender Jagdgröße so richtig fasziniert hatten. Größere hat er auch beobachtet, aber sie ließen ihn kalt.

Margit
margit
margit
Administrator

Re: Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3
geschrieben von margit
als Antwort auf Monja_moin vom 11.12.2014, 23:09:13
Das hast Du richtig erkannt. Heute hat er wirklich den Platz nicht mehr räumen wollen - der Reiz des Neuen eben. Aber ich kann mich schon noch durchsetzen

Margit
Monja_moin
Monja_moin
Mitglied

Re: Worüber habe ich mich heute gefreut, geärgert oder gewundert? Nr. 3
geschrieben von Monja_moin
als Antwort auf margit vom 11.12.2014, 23:15:51

Nun möchte ich einmal zeigen wer mich ab und zu am Computer stört
Das ist Momme, liebevoll "Momme-Furz" genannt

Bitte nicht erschrecken wie er ausschaut.

Habe lange überlegt ihn zu zeigen.
Mein kleiner Wellensittich hat seit seiner Geburt die Krankheit PBFD.
Er hat es überstanden, Federn wachsen ihm nie mehr, aber er fühlt sich wohl, spielt und weiß genau was er will.
Er hat mich voll im Griff
Inzwischen ist er schon 7,5 Jahre alt!
Wer ihn live sieht, der ist sofort verliebt in ihn !!!!!

Meine Tochter und ich lieben ihn so wie er ist sehr!

Monja.

Anzeige