Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Zur politischen Entspannung ... ein Vorschlag ...

Aktuelle Themen Zur politischen Entspannung ... ein Vorschlag ...

niederrhein
niederrhein
Mitglied

Zur politischen Entspannung ... ein Vorschlag ...
geschrieben von niederrhein
Zur politischen Entspannung ... ein Vorschlag ...

Sind Sie kein Freund politischer Auseinandersetzungen, lieben Sie Frieden und Harmonie ... lieber schöne Töne statt "Politisch Lied - ein garstig Lied" ...

dann wandeln und wandern Sie zum Bereich "Kunst & Literatur"/ Musik und verraten Sie, welche Musik sie auf die, auf eine Insel mitnehmen würden! (Es muß ja nicht die Insel Senoria sein ...)

Einladend
Die Bertha
vom Niederrhein
susannchen
susannchen
Mitglied

Re: Zur politischen Entspannung ... ein Vorschlag ...
geschrieben von susannchen
als Antwort auf niederrhein vom 11.07.2007, 11:01:22
Ich nehme ABBA mit.
--
susannchen
Medea
Medea
Mitglied

Re: Zur politischen Entspannung ... ein Vorschlag ...
geschrieben von Medea
als Antwort auf niederrhein vom 11.07.2007, 11:01:22
Tristan und Isolde kommt mit ins Gepäck, den guten alten Händel, Vater und Söhne Bach, Carl Michael Bellman, Beethoven, Mozart und Friedrich den Großen nicht vergessen, die schönen alten Chansons mit Peter Kreuder am Klavier, Georges Mustaki, Charles Aznavur, Juliette Greco, Oscar Peterson, Stan Getz und Charly Parker kommen dazu -
den Rest lasse ich mir dann später nachkommen .....

Medea.

NB: Und natürlich die "Lieder unter dem Galgen zu singen" von Francois Villon.



Anzeige

EehemaligesMitglied58
EehemaligesMitglied58
Mitglied

Re: Zur politischen Entspannung ... ein Vorschlag ...
geschrieben von EehemaligesMitglied58
als Antwort auf Medea vom 11.07.2007, 11:13:29
Das kommt mir langsam vor wie ne verdeckte marktanalyse.
Nachdems mit der befragung durch omilein nicht so richtig geklappt hat.
Jetzt ist also der musikgeschmack der älteren generation dran.
--
gram
niederrhein
niederrhein
Mitglied

Ein wirklicher kluger Mensch ...
geschrieben von niederrhein
als Antwort auf EehemaligesMitglied58 vom 12.07.2007, 18:16:59
Ein wirklicher kluger Mensch ...

Er hat's erfaßt: Die Bertha vom Niederrhein ist die Generalbevollmächtigte der vier weltbeherrschenden Musikkonzerne.
Und nachdem es denen wegen der Raubkopien, Musikbörsen und aufgrund der niedergehenden Musikkultur (betrifft nur die sogenannte Klassik) so furchtbat schlecht geht, muß jetzt natürlich - natürlich versteckt - Reklame gemacht werden.
So unter uns .. (aber nicht weitersagen) jede Person, die so leichtsinnig war, ihren Musikgeschmack und ihre Musikwünsche zu äußern, bekommt ein dickes Packerl CDs ins Haus geschickt (natürlich mit einer saftigen Rechnung).

Wenn der Herr Gram es schafft, den Leute ihre Bankdaten herauszukitzeln (seinem Humor und seinem Charme kann ja bekanntlich niemand widerstehen), so daß wir den leuten unbemerkt dieses Geld vom Konto abbuchen können, wird er an dem Geschäft beteiligt.
Und er erhält ... vorausgesetzt er verrät (s)eine brauchbare Postadresse ... seine Wunschmusik gratis; natürlich muß er vorher seine Musikwünsche äußern. Spnst bekommt er nur die Mosch und seine Egerländer ...

Mit Augenzwinkern (50er Jahre-Schlager: Winke, winke, winke, winke, mit den Händen, mit den Augen, mit dem Mund ...)
und vor allem den herzlichsten niederrheinischen Grüße
Die Bertha
vom Niederrhein
EehemaligesMitglied58
EehemaligesMitglied58
Mitglied

Re: Ein wirklicher kluger Mensch ...
geschrieben von EehemaligesMitglied58
als Antwort auf niederrhein vom 12.07.2007, 18:29:44
Muß es immer so ne lange abhandlung sein, jeder weiß doch das du über tolle intelligenz verfügst.
Ein ja hätte auch genügt.
--
gram

Anzeige

Medea
Medea
Mitglied

Re: Ein wirklicher kluger Mensch ...
geschrieben von Medea
als Antwort auf EehemaligesMitglied58 vom 12.07.2007, 18:33:01

Ooch Gram,
liest du denn nicht mit dem gleichen Vergnügen wie ich die postings von der Bertha?
Es sind die intellektuellen Sprünge, die mir viel Freude bereiten gepaart mit oft umwerfendem Humor.
Eine eher selten zu findende Mischung in Foren. Wie langweilig wäre es für mich gewesen, hätte sie nur mit einem "Ja" geantwortet.

Mit freundlichen Grüßen
Medea.

pilli †
pilli †
Mitglied

ob ein wirklich kluger mensch...:-)
geschrieben von pilli †
als Antwort auf Medea vom 12.07.2007, 19:15:54
gleich auf jede winzigkleine nachfrage mit ellenlangen erklärungen oder hinweisen zur möglichen art einer interpretation, foren zumüllt oder mit dem versand zahlreicher aufgeregter PN's die postboxen der user verstopft...

datt überlege ich jetzt noch!

--
pilli
telramund
telramund
Mitglied

Re: ob ein wirklich kluger mensch...:-)
geschrieben von telramund
als Antwort auf pilli † vom 12.07.2007, 22:57:44
Pilli,

ich hoffe sehr, das Ergebnis Deiner Überlegungen wird irgendwann dem Foren-Publikum noch mitgeteilt werden.

Auch ich bin jetzt schon etwas verunsichert, wie ich mich forengerecht verhalten soll. Soll ich kurz und salopp antworten, auf persönliche Befindlichkeiten eingehen, belehrend eingreifen, altersweise, ironisch und abgeklärt antworten, evtl. meinen Ärger schroff artikulieren, oder nur einfach sagen: Ich liebe Euch alle?

Wie komme ich aus dieser vermaledeiten Situation einigermaßen ungeschoren heraus? Man will ja doch auch etwas respektiert/beachtet wenn nicht gar geschätzt werden.

Auf eine motivierende Antwort harrend..

Telramund


--
telramund
pilli †
pilli †
Mitglied

löbliches internetzsegeln...:-)
geschrieben von pilli †
als Antwort auf telramund vom 12.07.2007, 23:14:41
die gefahrenquelle, auf mannigfache weise verunsichert zu werden, telramund

beginnt schon, sobald der heimrechner dir bestätigt:

"du bist anschnur!"

ab jetzt darf meiner flachwurzelnden überlegung nach, nur noch gelten:

halte dich fern von den schmuddel-kindern!

das stehsegeln in redekanälen zum zwecke einer anschnur-unterhaltung birgt die gefahr, nicht immer keuschen, aber dafür unlöblichen unholden zu begegnen, die dir in erinnerung an ehemalige stuhlkreis-spielchen, flugs das *sackhüpfen für dumpfliebchen* schmackhaft anbieten; ich kann nur raten:

wehre den anfängen!

löbliches wohlverhalten und brave beteiligung an den heimrechner-spielen telramund scheint mir, wenn du erlaubst, der redliche weg zu sein, gut bepunktet, den foren-unholden zu entkommen!

--
pilli

Anzeige