Android-Systeme Puffin Browser

Sommerurlaub
Mitglied
Profil

Puffin Browser
geschrieben von Sommerurlaub
Hallo, Peter,

ich muss Dich leider schon wieder belästigen. Der Puffin funktionierte bis jetzt wunderbar. Nach dem letzten Update funktioniert leider nichts mehr, ich kannste ihn nicht mehr öffnen. Nach einer Neuinstallation erscheint nach dem Öffnen ein Vollbild mit Text “Sicher“. Alle Verbindungen werden autoverschlüsselt. -Sicherheit bei allen öffentlichen Wi.-Fi. Ganz unten rechts steht: weiter..
Vollbild kann ich nicht zurücksetzen und es geht auch nicht auf eine andere Weise weg. Vor Installation ist ein kleines Bild oben mit: -Wicked Fast (links), -Cloud Protection (Mitte) und -Flash Player (rechts).
Ich hoffe, Du findest Dich aus dem Chaos raus und kannst mir helfen.

Viele Grüße
Gudrun
Elko
Mitglied
Profil

Re: Puffin Browser
geschrieben von Elko als Antwort auf Sommerurlaub vom 02.03.2017 17:35:20
Hallo Gudrun,
gehen wir Schritt für Schritt.

@Gudrun
Vor Installation ist ein kleines Bild oben mit: -Wicked Fast (links),
-Cloud Protection (Mitte) und -Flash Player (rechts).


Das sind keine Fehlermeldungen, sondern Eigenschaftsbeschreibungen
(teuflisch schnell, Cloud Unterstützung, Flash Player möglich)
Das findet man nur (oben) auf der Downloadseite für die Auswahl der
Puffin-Typen im Playstore. Also nicht wenn die Installation / Update
bereits erfolgt war. Soweit ist das richtig!

@Gudrun
Nach einer Neuinstallation erscheint nach dem Öffnen ein Vollbild mit
Text “Sicher“. Alle Verbindungen werden autoverschlüsselt. -Sicherheit
bei allen öffentlichen Wi.-Fi. Ganz unten rechts steht: weiter.
Vollbild kann ich nicht zurücksetzen und es geht auch nicht auf eine
andere Weise


--





Kannst du dich daran erinnern? Diese müssten es sein. Das heißt aber, du kommst direkt
zu Beginn nicht aus dem "Vorspann-Kino" heraus, bevor sich der Browser öffnet. Kannst
du den Puffin wirklich nicht mehr öffnen?

Drei Lösungsvorschläge hätte ich zunächst:

Wenn du wieder ein Vollbild / Absturz hast, dann schalte dein Smartphone aus
(Drucktaste stromlos) Nach einer Minute wieder hochfahren.

oder

Gehe auf dem Display zu Einstellungen (Zahnrad-Symbol) > Anwendungen > Anwendungsmanager > Alle Apps > Puffin antasten > Button -Stopp erzwingen-

Dann zurück zum Display und den Puffin erneut öffnen.

oder

Nutzt es nichts, würde ich auf dem Pfad auch deinstallieren.
Button -Deinstallieren-

(nicht im Playstore, da könnten vielleicht alte Browsereinstellungen verwahrt sein).

Frage:
Hast du den "Puffin Pro" oder den "Puffin Web Browser"?

Falls "Pro" könntest du erst mal den "Web" (kostenlos)aus dem Playstore installieren,
sehen wie es klappt, danach den "Puffin Pro" erneut installieren.

Schöne Grüße
Peter

P.S.
..drücke mal auf die kleine -McAfee Fahne- und mach mal Speicherplatz frei.
Elko
Mitglied
Profil

Re: Puffin Browser
geschrieben von Elko als Antwort auf Elko vom 02.03.2017 22:56:09
…jetzt muss ich mich doch noch mal melden, intuitiv plagen mich plötzlich Zweifel.

@ Gudrun
Vollbild kann ich nicht zurücksetzen und es geht auch nicht auf eine andere Weise weg.


Ich habe dabei naheliegend darunter ein Einfrieren des Displays verstanden. Was man auch
mit "da geht gar nichts mehr" beschreiben kann. Ist das aber so gemeint?

Denn auf deinem Smartphone gibt es ja außerhalb des Display-Bereichs noch die bekannten
Button- Home-, -Zurück-, -Aktuelle App-. Eine eingefrorene Anzeige lässt sich doch da bestimmt
doch mit dem Home-Button wegschießen. Danach kannst du das besagte Programm über den
Aktuell-Button minimiert sehen und beenden.

Nochmal oben zu meinen Bildern. In Wirklichkeit ist das ein kleines eigenständiges Programm,
du schiebst allenfalls die Bilder mit –weiter- und –zurück- hin und her. Beim ersten
Öffnen nach Installation des Puffin läuft es ab, danach sollte es nicht mehr kommen.

Jetzt kommts, du kannst natürlich aus dieser Darstellung heraus den Puffin nur öffnen,
wenn du, wie oben im Bild – Welche Webseite bevorzugen sie- eine der beiden
Optionen auswählst
. Hattest du da ausgewählt?

Aber abgesehen davon, während diese Vorspann-Kino angezeigt wird ist, bei
erfolgreicher Installation liegt schon längst ein Puffin-Icon auf dem Display.

Das war jetzt nur mal nachgehakt, nicht das wir aneinander vorbei reden.

Schönes Wochenende
Peter
Sommerurlaub
Mitglied
Profil

Re: Puffin Browser
geschrieben von Sommerurlaub als Antwort auf Elko vom 04.03.2017 10:19:38
Hallo,Peter,
es wird Zeit, dass ich mich mal melde. Leider bin ich bis jetzt zu keinem Ergebnis gekommen. Habe mich nach Deiner Anleitung gerichtet, auch bei den Bildern auf der letzten Seite die zweite Version angeklickt, es kam dann ein Bild mit englischem Text, aber Puffin ließ sich nicht öffnen. Sag mal, kann es sein, dass meine Androidversion 5.0.1. schon zu alt ist? In der “Einstellung“ habe ich weder “Anwendungen“ noch einen “Anwendungsmanager“. Lezteren habe ich mir installiert - richtig??
Gäbe es eventuell eine Alternative??

Viele Grüße von Gudrun
Elko
Mitglied
Profil

Re: Puffin Browser
geschrieben von Elko als Antwort auf Sommerurlaub vom 06.03.2017 15:32:45
..so Gudrun, jetzt gehts weiter.

Zu deinen Fragen:

Nein, deine Version 5.x1 ist nicht zu alt für den Puffin. Ich habe hier
gerade zwei Smarts auf dem Tisch liegen, mit Android 5.1 und 6.0.1, eines
davon mit -Puffin Web Browser- und das Andere mit -Puffin Browser Pro-.
Die funktionieren wie ein geölter Blitz, die kostenlose Version auf 5.1
sogar noch schneller als die Kostenpflichtige auf 6.0.1.

Doch, du hast mit absoluter Sicherheit einen Anwendungsmanager im Smartphone,
vielleicht nennt der sich nur anders, z.B. App-Verwaltung, Programme , etc.
Solche App-Verwalter hast du auch nicht installiert, der gehört einfach zum
System. Ohne geht es nicht.

Nein, alle anderen getesteten Flashbrowser, wie Dolphin, FlashFox, usw.
können das nicht. Android ab Version 5.0 und Apple sperren den Flashplayer
gnadenlos aus. Das Thema hatten wir doch schon ausführlich!!

Bilder-ins-GB-bringen[/url]

Mit Puffin geht es, weil der Puffin eigentlich kein echter Browser ist.
Aber ich möchte jetzt keine Verwirrung stiften.

[u]Aber du hast jetzt meine Frage nicht beantwortet
! Welchen Puffin verwendest du??
Den Kostenlosen(Puffin Web Browser) oder den Kostenpflichtigen(Puffin Browser Pro)?
Im Playstore nachsehen dürfte ja nicht schwierig sein.

Schöne Grüße
Peter
Sommerurlaub
Mitglied
Profil

Re: Puffin Browser
geschrieben von Sommerurlaub als Antwort auf Elko vom 06.03.2017 20:32:10
Hallo, Peter,
ich verwende den kostenlosen Puffin Browser Web und war mit ihm total zufrieden. Laut Play Store habe ich aber angeblich den Puffin Pro gekauft, wie ist mir nicht klar.
Ok, ich schau noch mal in meine Einstellungen, soll ich also den Anwendungsmanager wieder löschen? Weist Du, das es für einen Laien verdammt kompliziert ist, diese Dinge zu begreifen?

Viele Grüße von Gudrun
Elko
Mitglied
Profil

Re: Puffin Browser
geschrieben von Elko als Antwort auf Sommerurlaub vom 06.03.2017 22:37:50
Hallo Gudrun,
versuchen wir es nochmal! Natürlich solltest du dir aber längst im Klaren sein
welchen Puffin-Typ du hast. Genauso beginnen Fehler mit unendlichen Geschichten.

Wenn im Playstore –Gekauft- steht, dann ist das auch so!
Also fangen wir auch im Playstore wieder an.

1. Deinstalliere im Playstore den bisherigen Puffin, egal welcher das auch war.
2. Installiere im Playstore jetzt den gekauften Puffin

Jetzt gibt es ja wieder zwei Möglichkeiten! Entweder der funktioniert oder auch nicht.
Ich hoffe er tut es!

Wenn nicht:
Über Einstellungen (Zahnrad Display) die –Anwendungen- aufrufen.
Wie gesagt die könnten auch Apps, Programme, etc. heißen!
Egal aber wie auch immer, darunter befindet sich eine Liste mit deine vorhandenen
Apps.

Jetzt wie unten im Bild gezeigt:
Du klickst jetzt auf das Puffin Icon

Puffin App anklicken


Danach gibt es möglicherweise Unterschiede in der Darstellung.

Aber die Button mit

–Deinstallieren-
-Stopp erzwingen-
-Speicher ändern-
-Daten löschen-
–Cache leeren-


gibt es da auf jedenfalls. Manchmal auf ein einer Karte, manchmal als Unterpunkte.
Du musst suchen und probieren!

Für deinen Reparaturversuch beginne, wir mir mit –Stopp erzwingen-

Stopp erzwingen und (wenn noch nichtbar) Unterpunkte zum Speicher aufrufen


Als nächsten Button drücken wir –Daten löschen- und dann -Cache leeren-

Alte Daten löschen und den Cache leeren


Danach dann schließen und den Puffin neu starten.

Das vorstehende steht dem Nutzer zur Verfügung. Wenn das nicht hilft, begänne
das große Staunen, bei mir jedenfalls.

Als allerletzte Möglichkeit bei Fehlerhäufung kann man letztlich auch das Smartphone
auf –Werkseinstellungen- zurücksetzen. Dann sind natürlich die Arbeitsdaten futsch.

Hier setze ich noch einen Link ein, erstaunlicherweise von Microsoft.

https://support.office.com/de-de/article/Beheben-von-App-Installationsfehlern-im-Google-Play-Store-abb73967-1758-497b-a6cd-27ef4094e7e3

Gilt analog auch für unser Thema, hier wird aber zusätzlich noch mit Google-Konto Löschung und Fehlernummern gearbeitet. Einfach mal durchlesen

Schöne Grüße und ich drücke die Daumen
Peter
Sommerurlaub
Mitglied
Profil

Re: Puffin Browser
geschrieben von Sommerurlaub als Antwort auf Elko vom 07.03.2017 15:50:08
Hallo Peter,
ich habe mich nach Deinen einzelnen Schritten gerichtet, kostenlosen Puffin deinstalliert, gekauften Puffin installiert, leider funktionierte er noch nicht, also weiter so wie von Dir beschrieben. Ich denke, dass Puffin jetzt funktioniert, ist aber für mich sehr gewöhnungsbedürftig. Es öffnet sich ein Bild mit vielen kleinen Bildern unter anderem auch der Puffin. Oben steht:
suchen oder URL. Oben rechts sind drei Punkte, wenn ich drauf drücke, kommt eine Liste unter anderem mit “neuer Tab“ und auch mit “Lesezeichen zufügen“, womit ich noch nicht richtig klar komme. Ich werde es natürlich weiter probieren und denke, dass es doch noch klappt. Leider kann ich Dir das Bild nicht zuschicken. Ok, ich danke Dir ganz lieb. Viele Grüße von Gudrun.
Elko
Mitglied
Profil

Re: Puffin Browser
geschrieben von Elko als Antwort auf Sommerurlaub vom 08.03.2017 20:51:30
Hallo Gudrun, gut das es funzt!

Die "NeuenTabs", "Lesezeichen", "URL und Suchen" sind in jedem Browser überall Standards.
Auch in der vorherige Version von Puffin war das so. Weil aber dieser Browser optisch
stark verändert wurde und es auch in dem Browser besondere Tools gibt, welche man von
anderen Browsern so nicht kennt, bist du durch diese Gemengelage ein wenig verunsichert.

Einfach "just for fun" herumklicken und üben. Sieh das Bild:



Das Zahnradsymbol sind die Einstellungen, durchstöbere mal die Option. Darunter kannst
du auch den Browser reinigen.

Die Mappe mit dem Sternchen drauf speichert deine Lesezeichen. Also die Seiten, welche
wichtig für dich sind.

Die -3-, da werden die Anzahl der aktiven Tabs angezeigt. Klicke mal auf die -3-,
dann werden dir in Übersichtlicher Darstellung diese besagten -Tabs- angezeigt.

Die drei Punkte senkrecht kennst du ja schon, aber es gibt da ja auch noch die
drei waagerechten Punkte.

Öffne die mal, und klicke auf –Newsfeed-!
Dann ist der Nachrichtendienst deaktiviert und die ganzen bunten Bilder in der
Startseite verschwunden.

Über -Layout- kannst du auch die Anzahl der Schnellwahl-Kacheln minimieren.

Solltest du jetzt noch weiter Auffälligkeiten bemerken, wie -Maus mit und ohne
Trackpad-, Gamepad, Desktopmodus, Theater, Inkognito-Tab, etc., dann melde dich!

Ach ja, eins fehlt noch! Verwendest du die Cloud? So z.B. Google Drive, Drop-Box, usw.

Download-Optionen


Da gibt es im Puffin eine Besonderheit. Wenn du Bilder, Video und Audio herunterlädst,
kannst du diese auch ohne Umwege direkt in die Cloud downloaden. Hört sich erst mal
seltsam an, spart aber Speicherplatz auf dem Handy. Das Menü öffnet sich dann bei jedem
Herunterladen automatisch.

Schöne Grüße
Peter
Sommerurlaub
Mitglied
Profil

Re: Puffin Browser
geschrieben von Sommerurlaub als Antwort auf Elko vom 09.03.2017 13:51:57
Hallo Peter,
dank Deiner Hilfe ist jetzt fast alles paletti. Einige Probleme gibt es aber noch. Beim Anklicken der drei senkrechten Punkte sind von Deinen genannten Auffälligkeiten noch folgende enthalten: Gamepad, Maus, Desktopmodus und Inkognito - Tab. Ich habe auch noch ein anderes Problem: Mein Schrftfeld zwischen der oberen Zeile und dem Schreibfeld ist verdammt klein, so
dass ich fast im Blindpfug schreiben muss. (Abstand ist eine Schreizeile),vielleicht findest Du da auch eine Lösung??

Viele Grüße von Gudrun und ein schönes Wochenende.