Anthropologie / Psychologie Angst vor Konflikten

Medea
Medea
Mitglied

Re: Angst vor Konflikten
geschrieben von Medea
- Zitat Meti -

"Ich habe es dann später in meinem Berufsleben gelernt und auch gelernt, wie ich mit Konflikten richtig umgehen kann.
Nämlich so, dass es jedem danach gut geht.
meti
"
- Zitatende -

Und genau DAS ist der Punkt!
Die Sache klären und danach wieder gelassen zur Tagesordnung
zurückgehen.


Vor allem nicht nachtragen bis in die Steinzeit und zurück - ich
habe soeben festgestellt, daß mir eines dieser netten kleinen
Pünktchen entzogen wurde - oh oh -
und war schon ein wenig erstaunt, da ich etwas mehr an Souveränität
erwartet hatte. Sei's drum - davon geht die Welt nicht unter.

Zum Neumitglied Paulinchen (war ein Frauenzimmer ): aber holla,
scheint eine energische Lady zu sein - gg -
aber immer hübsch piano und dann mit'm Ruck.
Denn zeich mal n' büschen Toleranz un denn geiht dat auch
immer an de Wand, de Wand entlang.


Willkommen im ST.

M.
Paula51
Paula51
Mitglied

Re: Angst vor Konflikten
geschrieben von Paula51
als Antwort auf Drachenmutter vom 01.12.2012, 17:21:26
Ich sehe es nicht so und ich bin gegen Gruppen.Da kann nicht jeder dran teilhaben,sondern er wird "ausgesucht"
Im öffentlichen Diskussionsbereich kann jeder mitreden und sind doch Themen,die nicht nur Gruppen interessieren.

Ich verstehe allerdings,dass Du die Zankerei nicht magst und auch nicht willst.
Nur habe ich keinen Zank angefangen noch gewollt.
Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

o.t.
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf Paula51 vom 01.12.2012, 17:47:33
Das mit den ausgewählten Gruppenmitgliedern stimmt so nicht, aber ok, es ist nicht meine Aufgabe, Dir die Gruppenfunktionen im ST zu erklären. Du bist eh gegen Gruppen, also was soll ich dazu noch sagen.

Ich wünsche Dir noch gutes Gelingen bei Deinen Themen in diesem Brett und dass sie mit möglichst wenig Gezänk laufen.

LG,
woelfin

Anzeige

Paula51
Paula51
Mitglied

Re: o.t.
geschrieben von Paula51
als Antwort auf Drachenmutter vom 01.12.2012, 18:12:14
an mir soll es nicht liegen;ganz sicher!
pilli †
pilli †
Mitglied

Re: Angst vor Konflikten
geschrieben von pilli †
als Antwort auf heide † vom 01.12.2012, 16:46:51
Pilli, hoffentlich wirst Du Dir durch Deine Biestigkeit nicht noch Deinen letzten Gedenkstein selbst zersprengen, auch wenn es mir egal wäre, denn ich stelle meinen Körper ohnehin der Nachwelt zur Verfügung und liege nicht irgendwo neben Dir auf dem Friedhof herum...

Deine Einlassung bezgl. Kochlöffelpsychologie gefällt mir überhaupt nicht. Oder bist Du etwa der Meinung, dass jeder Hilfesuchende mit ausgefeiltem Konzept beim Psychologen vorstellig wird. Es ist einfach Scheiße, dass sich hier niemand frei öffnen kann ohne belächelt zu werden.
All...
Auch wenn mir die Schwemme an immer wieder ähnlichen Traeds überflüssig erscheint, so bin ich dennoch der Meinung, Paulas Tun zu respektieren und nicht schon wieder – es ist schon x-mal passiert – einem Menschen das Leben zu vermiesen.

Egal ob Mann oder Frau – jedes neue Mitglied wurde bislang, sofern es sich erdreistete hier im Forum kess und selbstsicher in Erscheinung zu treten, der Alltag zur Hölle gemacht.
Deshalb appelliere ich an Paula, ja nicht den Mut zu verlieren und einfach weiterzumachen.

H


nicht liegend, heide

höchstens schwimmend könnten reste unserer knöchlein sich in der ostsee begegnen. ich akzeptiere deinen einwand, der bestimmt aus deiner sicht richtig und wichtig ist aber hinter meinen späßchen versteckt sich auch eine portion ernsthaftigkeit. psychologie als mit dem suppenlöffel ausgeübte weitwurf-disziplin, birgt gefahren, wenn es personen gilt, die anderen vollkommen fremd sind? wer vehement unbedingten zuspruch einfordert und wenig respekt zeigen könnte, obwohl doch das thema toleranz eine wichtige rolle im bisherigen leben gespielt hat, könnte bei dieser art des miteinanders konflikte erzeugen?

es tummeln sich gar manche "wissenden" in foren, die selbstsicher gesundheitliche ratschäge erteilen und richten schaden damit an, der es wert ist, vielleicht mal angedacht zu werden?

und jetzt hoffe ich, dass dein beitrag den ewig maulenden zum foren-verhältnis zwischen dir und mir mal zeigt, wie sehr sie da auf sand gebaut haben? zumindest das werden wir von nun an nicht mehr lesen dürfen...wieder ein grund weniger, zukünftig schmunzeln zu können. ich weiß, ich bin böze; aber das habe ich mir einfach erlaubt, mehrfach nicht zu widersprechen, wenn wieder mal gemeint wurde, ich würde auf personen reagieren und gleich dir hilfreich zur seite stehen und nicht auf deine beiträge...

danke für deinen klartext; wir lesen uns?

---
pilli
Paula51
Paula51
Mitglied

Re: Angst vor Konflikten
geschrieben von Paula51
als Antwort auf pilli † vom 01.12.2012, 20:59:24
ich sage es auch hier:
pilli,Du schreibst ganz viel Worte und sagst ganz wenig!

Anzeige

loretta †
loretta †
Mitglied

Re: Angst vor Konflikten
geschrieben von loretta †
als Antwort auf Paula51 vom 01.12.2012, 22:10:02
take it or leave it - I leave it

... aber nimm etwas Gas weg, sonst setzt du dein Ding an die Wand.

loretta
circe
circe
Mitglied

Re: Angst vor Konflikten
geschrieben von circe
als Antwort auf Paula51 vom 01.12.2012, 22:10:02
aber diese Worte verstehen wir!!!!
loretta †
loretta †
Mitglied

Re: Angst vor Konflikten
geschrieben von loretta †
als Antwort auf circe vom 01.12.2012, 22:24:50
Warum sprichst du hier im Plural? Sprich bitte nur für dich, das ist dann ok.

ok?
loretta
circe
circe
Mitglied

Re: Angst vor Konflikten
geschrieben von circe
als Antwort auf circe vom 01.12.2012, 22:24:50
verstehe ich besser!! Gut??

Anzeige