Anthropologie / Psychologie Rang-Ordnung

Adoma
Adoma
Mitglied

Re: Rang-Ordnung
geschrieben von Adoma
als Antwort auf justus39 † vom 01.12.2012, 19:52:48
Es gibt einfach Menschen die etwas haben, was sie befähigt, Anweisungen zu geben und solche, die eine Führungsperson suchen und brauchen der sie sich unterordnen.
geschrieben von justus

Genau.
Das entspannt. Alle.
Der Laden läuft.

und hier fällt mir gerade auf, daß das Wort Rangordnung vielleicht gekoppelt ist an Begriffe wie Führungsperson und Unterordnung -
und alte Führungszeiten sind vielleicht noch nicht lang genug vorbei...

Adoma
Adoma
Adoma
Mitglied

Re: Rang-Ordnung
geschrieben von Adoma
als Antwort auf digi vom 01.12.2012, 19:57:05
@digizar
Alles paletti

Ado
bongoline
bongoline
Mitglied

Re: Rang-Ordnung
geschrieben von bongoline
als Antwort auf silhouette vom 01.12.2012, 20:15:48
silhouette,

keine Sorge

es war ja ein kleiner Hintergedanke dabei, denn margrit mit ihrem Wolfgang haben heuer immer Routen gewählt, die sie fernab von Seefeld zu ihrem Ziel führten.

Und vielleicht ist diese in Aussicht gestellte Nähe wenigstens an seinem Rücken den Gedanken wert, doch wieder mal nach Seefeld zu kommen

@ margrit

So margrit, jetzt weißt, wie der Hase hoppelt
Grüß mir Deinen Wolfgang

@ Paula51

auf Deine Erkenntnis meine virtuelle Person betreffend würde ein Wiener wie folgt antworten
Heast hupf in Gatsch (Letten/Morast) und schlog a Wöllllln (soviel wie verroll dich). Wobei ein Wiener da ein Lächeln zum Gegenüber mit einfließen läßt, nicht aber eine Tirolerin, wenn's ihr stinkt. Ich bin höflich mit einem Hinweis auf Dich zugegangen, Du scheinst aber so etwas nicht zu schätzen, wenn es nicht dem entspricht, was Du zu lesen wünscht.

Im realen Leben würde ich sagen: mäßige Deine Unterstellungen und Deinen Ton. Aber virtuell denk ich mir, was soll's, vielleicht kann sie nicht anders

bongoline
momentan noch tolerant

Anzeige

pilli †
pilli †
Mitglied

Re: Rang-Ordnung
geschrieben von pilli †
als Antwort auf bongoline vom 01.12.2012, 20:49:32
ohja...

so liebe isch die foren! wese und andere werden nun auf wolke7 über unseren köppen schweben und gemeinsam über die rangfolge abstimmen, wer nun in der ersten wolkenreihe sitzen darf, an unserer unterhaltenden art der diskussion teilzuhaben? mal fix ein kerzlein anzünde.

---
pilli
loretta †
loretta †
Mitglied

Re: Rang-Ordnung
geschrieben von loretta †
als Antwort auf pilli † vom 01.12.2012, 21:20:22
.... oder zwei oder drei?
Watt ist datt hier heute wieder (un)heimelig.

Paula51
Paula51
Mitglied

Re: rangeleien zur Ordnung ;-)
geschrieben von Paula51
als Antwort auf pilli † vom 01.12.2012, 20:23:29
Du sagst mit vielen Worten ganz wenig!

Anzeige

Paula51
Paula51
Mitglied

Re: Rang-Ordnung
geschrieben von Paula51
als Antwort auf bongoline vom 01.12.2012, 20:49:32
Zitat:
Im realen Leben würde ich sagen: mäßige Deine Unterstellungen und Deinen Ton. Aber virtuell denk ich mir, was soll's, vielleicht kann sie nicht anders


Die Frage ist:
Wer muss sich hier mäßigen.

Es gibt hier einen eingefahrenen Clan und ich bin nicht gewillt,diese blöden Spiele mit zu spielen.
Ich habe sachlich zu diesem Thema geschrieben und erwarte im Gegenzug sachliche Antworten.
Ist das so schwer?
loretta †
loretta †
Mitglied

Re: Rang-Ordnung
geschrieben von loretta †
als Antwort auf Paula51 vom 01.12.2012, 22:06:01
Kein Clan, paula, eine langsam und stetig gewachsene große Gemeinschaft, in der gelacht, gestritten und wieder vertragen wird, wie im wirklichen Leben - oder auch nicht.

Mit wem man/frau nicht kann, dem geht man/frau aus dem Weg – die einzig richtige Entscheidung – auch wie im richtigen Leben.

Dies zu eruieren braucht seine Zeit.



loretta
bongoline
bongoline
Mitglied

Re: Rang-Ordnung
geschrieben von bongoline
als Antwort auf Paula51 vom 01.12.2012, 22:06:01
Du hast absolut Recht,

im realen Leben habe ich sogar einen sehr großen Clan (Familie)

allerdings merke Dir - ich bin in den 13 Jahren ST-Zugehörigkeit niemandem zu Dank verpflichtet, ich muss niemandes Liebkind sein, ich bin niemandes Gefolgsfrau, und ich habe auch keinen Souffleur

wenn ich schreibe, dann schreibe ich, weil ich es für angebracht erachte, wenn ich meine Tastatur schone, ist das auch nur meine Entscheidung.

Ich lese Deine Beiträge, ich akzeptiere Deine Beiträge, dabei ziehen sich allerdings meine Augenbrauen wohl immer etwas weiter hinauf und der Gedanke kommt auf

wer meint, Wände einrennen zu wollen schlägt schon mal sehr hart auf.

bongoline
Paula51
Paula51
Mitglied

Re: Rang-Ordnung
geschrieben von Paula51
als Antwort auf bongoline vom 01.12.2012, 23:14:33
Damit hast Du dich "verraten"
Es wird gegen mich ganz bewusst eine Wand aufgebaut.
Aber Du irrst Dich,ich habe noch keine Beulen!

Ich bin jetzt nicht bereit die Widersprüche in Euren Beiträgen aufzudröseln.dass überlasse ich Euch!
Das Thema finde ich schon interessant,gäbe es da nicht diesen "fiesen" Hintergedanken:
Ich muss mich gefälligst anpassen/einfädeln und dann hat alles seine gewohnte Ordnung!

Klappt nicht,denn ich kenne die Forumsregeln und gegen die habe ich bisher nicht verstoßen und werde es auch nicht tun.
Allerdings halten ich Regeln nicht ein,die von einigen Usern hier willkürlich aufgestellt werden.
Diese muss ich auch nicht einhalten!
Auf diesem Wege danke ich allen Usern,die mir ihre Sympathie bekundet haben!Das ermutigt mich!

Anzeige