Forum Kunst und Literatur Bildende Kunst Unbekannte und grosse Meister der Malerei

Bildende Kunst Unbekannte und grosse Meister der Malerei

WoSchi
WoSchi
Mitglied

Unbekannte und grosse Meister der Malerei
geschrieben von WoSchi

irgendwie kommt die Malerei im ST ein bisschen zu kurz - deshalb habe ich mal dieses Thema eingerichtet, um vor allem unbekannte Maler, aber auch grosse  Meister vorzustellen. Schön wäre es, wenn ihr nicht nur Bilder postet sondern auch ein wenig dazu schreibt. Vielen Dank Rose

Als erstes möchte ich den französischen Maler William Adolphe Bouguereau vorstellen. Er lebte von 1825 bis 1905 und gilt als gilt als Meister des Akademischen Klassizismus und des Klassischen Realismus.

Dank der Freundschaft mit einem bekannten Kunsthändler war er sehr erfolgreich und seine Werke wurden bereits zu Lebzeiten im In- und Ausland verkauft. Es waren mehr als 800 Werke.


Selbstportrait


Portrait einer schönen Frau


"Die Welle"


 

WoSchi
WoSchi
Mitglied

RE: Unbekannte und grosse Meister der Malerei
geschrieben von WoSchi

Mykola Muraschko (1844 - 1909)  war ein ukrainischer Maler, Kunstkritiker, Kunsthistoriker sowie Gründer und Leiter der Kiewer Zeichenschule.
Er kam in Hluchiw in der heutigen ukrainischen Oblast Sumy als Sohn des Ikonenmalers Iwan Muraschko zur Welt. Er wollte zunächst in Kiew studieren, jedoch wurde ihm dort nahegelegt, ein Studium an der Kaiserlichen Kunstakademie in Sankt Petersburg aufzunehmen. Dies setzte er um und von 1863 bis 1866 studierte er an der Petersburger Akademie, an der er Ilja Repin kennen lernte und mit diesem Freundschaft schloss.  Muraschko konnte das Studium jedoch aufgrund einer Krankheit nicht abschließen und sah sich gezwungen, in die Ukraine zurückzukehren, nachdem ihm im Oktober 1867 die Lehrbefugnis durch die Akademie erteilt wurde.
Er malte vor allem Landschaftsbilder

Ein Foto des Künstlers


Ukrainische Landschaft




Blick auf den Dnipro Fluss




auch zeichnete er viele Bilder mit Motiven zu denMärchen von Hans Christian Andersen



WoSchi
WoSchi
Mitglied

RE: Unbekannte und grosse Meister der Malerei
geschrieben von WoSchi

William Hogarth (1697 - 1764)
Er gilt neben Thomas Gainsborough und Joshua Reynolds als bedeutendster englischer Maler des 18. Jahrhunderts. Als Vorläufer der modernen Karikaturisten prangerte er in Gemälden und Kupferstichen, die oft als mehrteilige Bildergeschichten erschienen, die Sitten und Gebräuche seiner Zeit schonungslos und mit beißender Ironie an.
Hogarth schuf im Laufe seines Lebens auch zahlreiche Porträts seiner Zeitgenossen. In den 1740er Jahren entstanden etwa die Bildnisse des Schiffskapitäns Thomas Coram,  des Schauspielers Garrick in the Character of Richard III , die sechs Köpfe seiner Diener  und das unvollendet gebliebene, impressionistisch wirkende Porträt eines „Krabbenmädchens“ -

"Die Bettleroper"


Von vielen seiner Originalgemälde wurden Kupferstiche angefertigt wie zB dieser

Das Krabbenmädchen

 

Anzeige

Rosi65
Rosi65
Mitglied

RE: Unbekannte und grosse Meister der Malerei
geschrieben von Rosi65
als Antwort auf WoSchi vom 30.03.2019, 16:36:02

Franz M. W. Marc  (1880 -1916)

Der deutsche Maler und Grafiker gilt als einer der bedeutendsten Künstler des
20.Jahrhundert.   


                                                                                         farm.jpg
                                             
 
Seine Erstwerke malte er im naturalistischen Stil. Er war Mitbegründer der Künstlervereinigung "Blauer Reiter" und Wegbereiter des Expressionismus in Deutschland.Er trennte sich aber in seinen Werken nie vollständig vom Gegenstand.
In seiner Motivik widmete er sich hauptsächlich der Tierwelt. In seinen Ausdruckmitteln bevorzugte der Maler die Farbe. Zwischen 1911 und 1914 entstanden seine wichtigsten Werke.                                                       
                                 
 
                                                                                           

hund.png





                                                                                                                        tiger.jpg












                                                                             Affenfries.jpg
 
Marcs erste abstrakte Gemälde entstanden 1913 und 1914. Seine künstlerische Spätphase war gekennzeichnet von der Auflösung der Formen. 








kampf.jpg





 
Zu Beginn des ersten Weltkriegs wurde er eingezogen und fiel zwei Jahre später im Alter von 36 Jahren
in Verdun.



In Kochel am See befindet sich das 1986 gegründete Franz Marc Museum.
Besonders schön: Am 13.10.2000 wurde ein 1991 entdeckter Asteroid nach ihm benannt (15282 Franz Marc).
Im Februar 2008 erreichte die Versteigerung von "Weidende Pferde III" bei Sotheby`s in London einen Rekordpreis von umgerechnet 16,5 Millionen Euro.
Quelle: WHO`S WHOW, Wikipedia
val
val
Mitglied

RE: Unbekannte und grosse Meister der Malerei
geschrieben von val

Schönes Thema, Woschi!

August MACKE geb. 3.1.1887 in Meschede - gefallen 26.9.1914 in Frkr (Champagne)

Er war befreundet mit Franz Marc und war ebenfalls Mitgleid des 'Der blaue Reiter, von dem er sich später distanzierte.800px-August_Macke_043.jpgwoman-in-a-green-jacket-1913.jpgDas erste: Selbstporträt
Das zweite: Frau mit grüner Jacke

Hier - in Paris - läuft gerade die Ausstellung: Der blaue Reiter.  Weiss noch nicht, ob ich hingehe - Ausst. strengen mich an - leider! Gruss Val

WoSchi
WoSchi
Mitglied

RE: Unbekannte und grosse Meister der Malerei
geschrieben von WoSchi
Frederic Leighton, 1. Baron Leighton  (* 3. Dezember 1830 in Scarborough; † 25. Januar 1896 in London) war ein englischer Maler, Illustrator und Bildhauer des viktorianischen Neoklassizismus.
Schon als Elfjähriger besuchte er die erste Kunsthochschule und studierte später auch in Berlin, Frankfurt und Florenz. Später lebte und arbeitete er immer wieder für einige Zeit in Rom, Brüssel, Paris, Frankfurt und anderen europäischen Kunstmetropolen, wobei seine Familie ihn immeer begleitete. Queen Victoria adelte den hoch begabten Künstler, der die letzten Jahre in seiner Heimat verbrachte und nie aufhörte zu malen

Furore machte er mit dem Monumentalgemälde " Cimabues gefeierte Madonna wird in Prozession durch die Straßen von Florenz getragen", das eine Grösse von 222 × 521 cm hat und in der Nationalgallery London hängt.




Hier die vergrösserung eines Ausschnitts


"Das Jüdische Viertel in Alt-Damaskus"



 

Anzeige

Allegra
Allegra
Mitglied

RE: Unbekannte und grosse Meister der Malerei
geschrieben von Allegra
als Antwort auf val vom 31.03.2019, 11:46:20
macke-mit-gelber-jacke-05776.jpg
Macke: Mit gelber Jacke
Der Blaue Reiter
Ausstellung im Sprengel-Museum Hannover
Allegra
Allegra
Mitglied

RE: Unbekannte und grosse Meister der Malerei
geschrieben von Allegra
fruehling.jpg
Heinrich Vogeler: Frühling
Worpswede
Allegra
Allegra
Mitglied

RE: Unbekannte und grosse Meister der Malerei
geschrieben von Allegra
otto_ubbelohde_rapunzel_.jpg

Maler und Grafiker des Jugendstils
populärer Illustrator der Grimms-Märchen
Otto Ubbelohde
hier: Rapunzelturm in Goßfelden, Radierung,

 
Allegra
Allegra
Mitglied

RE: Unbekannte und grosse Meister der Malerei
geschrieben von Allegra
Hieronymmus Bosch
geb. um 1450 in ’s-Hertogenbosch; † August 1516 ,
Niederländischer Maler der Renaissance
bosch-der-taschenspieler.jpgDer Taschenspieler (mit Taschendieb)

 

Anzeige