Forum Wissenschaften Biowissenschaften Neues aus der Biologie XV

Biowissenschaften Neues aus der Biologie XV

karl
karl
Administrator

Neues aus der Biologie XV
geschrieben von karl
1. Kohlmeisen mit Charakter
Im Jahr 2007 haben Wissenschafter des Max-Planck-Instituts für Ornithologie in Seewiesen bei Kohlmeisen ein Gen gefunden, das mit individuel...
http://www.vbio.de/informationen/alle_news/e17162?news_id=8816


2. Vom Faulpelz zum Draufgänger - Hechte verhalten sich nicht immer arttypisch
 In der Berufswelt gibt es viele Strategien, um zum Ziel zu gelangen.
 Während sich die einen durch Beständigkeit behaupten, trumpfen andere ...
 http://www.vbio.de/informationen/alle_news/e17162?news_id=8814


3. Zulassung für Gentech-Soja von BASF
 Die gemeinsam von BASF und Embrapa entwickelten herbizidtoleranten
 Sojabohnen erhielten am 10. Dezember grünes Licht von der brasilianisc...
 http://www.vbio.de/informationen/alle_news/e17162?news_id=8813


4. Wie Nervenzellen auf ihre Nachbarn achten
 In einem Orchester müssen die Einsätze der einzelnen Musikinstrumente sehr
 genau aufeinander abgestimmt sein. Auch im Gehirn ist die Aktivität ...
 http://www.vbio.de/informationen/alle_news/e17162?news_id=8812


5. Was macht die Kröte zu einem erfolgreichen "Global Player"?
Während die meisten Amphibiengruppen auf einzelne Landmassen wie Afrika oder Südamerika beschränkt sind, kommt eine davon, jene der Krö...
http://www.vbio.de/informationen/alle_news/e17162?news_id=8807


6. Wie Kegelschnecke und Trichterspinne bei der Erforschung von Ionenkanälen helfen
 Es gibt schätzungsweise 500 verschiedene Arten von Kegelschnecken, die jede 50 bis 200 verschiedene Toxine produzieren. Aber auch Schlangen, Spinn...
 http://www.vbio.de/informationen/alle_news/e17162?news_id=8805


7. Wie Verpackungsproteine die Aktivität von Genen steuern
Lange Zeit galt die Reihenfolge der einzelnen Bausteine der Erbsubstanz DNA als alleiniger Träger der Vererbung. Die Erbinformation kann jedoch auch...
http://www.vbio.de/informationen/alle_news/e17162?news_id=8803


8. Hohe Denkleistung erfordert flexible Hirnaktivität
Zeige mir, ob die aufgabenbezogene Aktivität Deines Gehirns mit steigenden Anforderungen zunimmt und ich sage dir, wie gut Deine Leistungen sind....
http://www.vbio.de/informationen/alle_news/e17162?news_id=8801


9. Kontakt und Kalzium:  Neuer Weg zur Steuerung des Zellwachstums
Die Möglichkeit, das Wachstum von Zellen gezielt zu beeinflussen, verspricht viele neue Therapie-Möglichkeiten in der Medizin - von ...
http://www.vbio.de/informationen/alle_news/e17162?news_id=8800


10. Wie die Säure in den Wein kommt
Bei der Photosynthese produzieren Pflanzen in der Regel mehr Nährstoffe als sie selber brauchen. Den Überschuss lagern sie ein - unter anderem in ih...
http://www.vbio.de/informationen/alle_news/e17162?news_id=8799


11. Wie passieren Wirkstoffe die Blut-Hirn-Schranke?
Die Blut-Hirn-Schranke stellt für viele Arzneimittel ein unüberwindliches Hindernis dar. An ihr scheitert oft die medikamentöse Behandlung ...
http://www.vbio.de/informationen/alle_news/e17162?news_id=8798


12. Wie Fledermäuse auf die Seite abzielen
Eine Forschungsarbeit des Weizmann Instituts enthüllt, dass fliegende Fledermäuse die Gesetze der Sonarphysik anwenden, um im Dunkeln Objekte...
http://www.vbio.de/informationen/alle_news/e17162?news_id=8795


13. Schwenk bei der Gentechnik-Kennzeichnung?
Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner hat angekündigt, auf EU-Ebene einen Vorstoß für eine andere Gentechnik-Kennzeichnung zu machen. W...
http://www.vbio.de/informationen/alle_news/e17162?news_id=8792
arno
arno
Mitglied

Re: Neues aus der Biologie XV
geschrieben von arno
als Antwort auf karl vom 11.02.2010, 08:28:36
Hallo, karl,

vielen Dank für die vielen interessanten Veröffentlichungen aus der Biologie.

Seit ca. 30 Jahren leihe ich mir hintereinander die gesamten Jahresausgaben
der Fachzeitschriften von

Biologie in unserer Zeit
Chemie in unserer Zeit
Physik in unserer Zeit
Pharmacie in unserer Zeit über die Fernleihe unserer Stadtbibliothek aus.

Es wäre sinnvoll, wenn aus den Reihen der Beitragsschreiber auch
die neuesten Erkenntnisse in der Art, wie Du dies für die Biologie
beispielhaft machst, für die Bereiche Chemie, Physik und Pharmacie
eingestellt werden würden.

Viele Grüße
arno

Anzeige