Forum Blog-Kommentare "Abschied von Bamberg"

Blog-Kommentare "Abschied von Bamberg"

indeed
indeed
Mitglied

Ja, natürlich, Beate...
geschrieben von indeed
eure Stärke liegt in der harmonischen und liebevollen Partnerschaft. Ich wünsche euch beiden von ganzem Herzen, dass ihr sie noch sehr lange leben dürft.
Herzlichen Gruß
Ingrid
immergruen
immergruen
Mitglied

Ähnliche Erfahrungen
geschrieben von immergruen
haben wir bei jedem Umzug gemacht. Immer, wenn es daran ging, sich zu lösen von Orten und Menschen gab es Ereignisse, die uns bestärkten, dass wir gehen müssen: und obwohl wir nie wussten, was uns am anderen Ort erwarten würde, gab es immer kleine Lichtblicke, die das Ankommen leichter gemacht haben. Ihr wusstet, wohin ihr geht, konntet euch auf das neue Zuhause freuen, das kann letzten Endes nur der richtige Schritt sein. Unser letzter Umzug liegt bereits sieben Jahre zurück und auch damals wussten wir, es ist richtig, zu gehen.
Deine schönen Fotos zeigen mir den Zustand innerer Ruhe und Ausgeglichenheit und es freut mich, dass Du und Dein Mann angekommen seid.
Brot und Salz für das neue Zuhause schickt
immergruen
Danke, liebe Immergruen,
geschrieben von dottoressa
es tut gut, von Dir zu hören, dass Ihr ähnliche Erfahrungen beim Umzug gemacht habt. Wir sind ja auch schon einmal, vor fast sieben Jahren, so "groß" umgezogen, nach Bamberg, in die "Stadt unserer Träume", wo wir viele schöne Urlaubswochen verbracht hatten und uns, wie wir meinten, schon "zu Hause" fühlten. Hans Christian hatte mir beim ersten Aufenthalt die Wohnungen seiner Kindheit gezeigt - wie konnte ich damals ahnen, dass es für ihn so wichtig war, alles noch einmal zu sehen, und was daraus werden würde. Es war nun überfällig, von dort zu gehen.

Hier nun fühlen wir uns wohl, haben uns schon immer wohl gefühlt - ich, seit ich vor 33 Jahren die ersten Herbstferien hier verbrachte, und Hans Christian, seit er vor fast 13 Jahren zum ersten Mal mit mir hier war. Nun hoffen wir, die Ruhe und Ausgeglichenheit wieder zu erlangen, die durch unsere letzte Reise nach Bamberg gestört worden ist. Die wunderbaren Natureindrücke helfen uns dabei.

Liebe Grüße
Beate

Anzeige

seelchen
seelchen
Mitglied

grüss dich....dottoressa.......
geschrieben von seelchen
du ---nein ihr habt jetzt ein gutes stück geschaft,den anfang hinter euch gebracht........zweifeln tut man immer.....aber wie gesagt,der anfang ist gemacht.....und dazu gratuliere ich euch recht herzlich......
vom hörensagen habe ich ja euere insel auch schon kennengelernt.....und ich glaube fest daran....das euch euer zukünftiger lebensabschnitt gut gefallen wird.....
.............ENDLICH SEID IHR ZUHAUSE.............
ich wünsche euch viel freude in euerem haus mit garten......ihr werdet sehen,wie schön das ist.....und vielleicht bekommt ihr ja auch noch ein hündchen......ihr werdet staunen ,wieviel spass es euch bescheren wird!!!!......
ihr habt auf euere träume gehört,und das war richtig so.....
mein lieblingsspruch heisst: TRÄUME NICHT DEIN LEBEN,SONDERN LEBE DEINEN TRAUM!!!!!:......
eine wunderschöne,ware geschichte,die zu herzen geht....liebe grüsse....seelchen..
anjeli
anjeli
Mitglied

Abschied ist ein scharfes Schwert
geschrieben von anjeli
sagt der Volksmund. Für euch war der Abschied nicht schwer, denn ihr blickt in eine
hoffnungsvolle Zukunft.
Ihr brauchtet den Gordischen Knoten nicht wie Alexander der Große mit einem Schwert
durchzuchlagen.
Ihr habt den Knoten mit Verstand, Klugheit und sehr viel Gefühl gelöst. Und euer beider
Herz hat euch den Weg gewiesen. Ihr werdet getragen von der Hoffnung auf ein schönes
Leben.
Ihr seid jetzt dem Ziel erstaunlich nahe gekommen. Jetzt heißt es nochmal alle Kraft-
reserven zu mobilisieren.

Die Belohnung, die Genesung von Hans Christian und der Einzug in das schöne neue Traum-
haus ist zum Greifen nahe.
Erntet die Früchte eures starken Willens, eures Durchhaltevermögens, eurer Liebe.

Ich wünsche Dir und Hans Christian, daß ihr bald zu Ruhe kommt, denn ihr braucht auch
Phasen der Erholung.

Damit ihr wieder neue Projekte in Angriff nehmen könnt. Denn Träume gibt es immer, was
wäre der Mensch ohne Träume.

Gruß von anjeli/ulla
marianne
marianne
Mitglied

Liebe Beate,
geschrieben von marianne
deine Offenheit macht mir Mut.
Du hast hier erzählt von deinem Ergehen, und von dem deines Mannes.

Es ist bestimmt viel Liebes zu dir zurückgekommen...und das wird wohl weiterhin der Fall sein.
Ich wünsche euch beiden das Allerbeste und bin mit ganz herzlichem Gruß,
Marianne

Anzeige

piggi
piggi
Mitglied

Liebe Beate.........
geschrieben von piggi
Euer Leben ist jetzt und hier auf Fehmarn.
Dein Traum, Eure Zukunft wird auf der Insel stattfinden umgeben von idyllischer Ruhe, alles was für Hans Christians Genesung wichtig ist.
Du hast wieder einen lebensbejahenden Blog geschrieben, wie das Leben wirklich ist mit allen Höhen und Tiefen. Du zeigst uns aus Deinen eigenen Erfahrungen, welche Wege oder auch Umwege ein Mensch gehen kann, bis ein Ziel erreicht ist und Du sagen kannst, es ist nie zu spät dafür.
Ihr seid jetzt angekommen und werdet im nächsten Jahr die ersten eigenen Äpfel in Eurem Garten ernten, eine Zukunft, die vielversprechend ist.
Ich wünsche Euch alles Glück der Welt für eine friedliche und erholsame Zukunft auf Eurer Lieblingsinsel.
Alles Liebe
Deine Birgit
ladybird
ladybird
Mitglied

vom "Grüß Gott" zum Moin Moin....
geschrieben von ladybird
Liebe Beate,lieber Hans Christian...
Durch Euren ehemaligen Wohnsitz Bamberg,wurde ich aufmerksam auf Euch,das hatte EINEN Sinn,dann ärgerte ich mich mit Euch über den Umbau der Konzerthalle in Bamberg,bei diesem gute Plätze für die Rollstuhlfahrer verloren ging,ichhabe beobachtet, wie sich die Puzzle-teile zu einem ganzen Puzzle zusammen fanden,somit wurde Eure Entscheidung konkreter....(wenn erst der Wurm mal drin ist) Du erzähltest uns im Sommer in Köln, wie gräßlich der Baulärm ist und nervt....es kam eins zum anderen,an "Minus-punkten",während die Pluspunkte für Fehmarn stiegen,es war wirklich interessant zu verfolgen, wie und wodurch eine Entscheidung wächst.Glaubt mal nicht, daß Ihr "da oben" jetzt sicher seid,wir kommen auch dort,es gibt eine so tolle Brücke,außerdem können wir schwimmen....Gratulation für Euch beiden Kämpfer,wie heißt es so schön:
"Gut Ding will Weile haben",ob mit oder ohne Umweg.Mit unserem Kölner Gruß:
§3 unseres Grundgesetzes:" Et hät noch immer jot jejange" alles Gute und endlich die Ruhe,die Ihr Euch gewünscht habt, herzlichst Renate mit Franz
Danke, liebes Seelchen,
geschrieben von dottoressa
für Deinen wunderschönen Kommentar!
Das ist auch unser Wahlspruch: "Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum"
Beim Umzug nach Bamberg war noch mehr Traum dabei, jetzt war es eher der Ruf des Lebens, den wir konkret verspürt haben und der uns bewogen hat, schon in diesem Jahr auf unsere Insel zu ziehen. Es ist gut so, wie es kommt, denken wir. Es wird schon werden.

Ja, wir freuen uns auf den Garten, vielleicht sogar auf ein Hündchen. Es öffnet sich plötzlich eine ganz neue Tür in unserem Lebenshaus!!

Danke und liebe Grüße
Deine Beate

Ostseesommer(dottoressa)


Danke, liebe Ulla,
geschrieben von dottoressa
für Deinen gehaltvollen Kommentar.

Abschiednehmen haben wir geübt, es ist leicht, wenn man sich an das Schöne erinnert, und wenn man dafür dankbar ist.

Von jeder Station unseres Lebens bleiben einige unvergessliche Momente und auch Kontakte mit lieben Menschen. Schon möchten uns Menschen aus Bamberg hier auf der Insel besuchen. Und mit anderen bleiben wir in Kontakt, und sei es nur über das Internet.

Jeder Abschied ist gleichzeitig ein Neuanfang, davon wir übrigens mein, oder besser unser neues Buch handeln: "Die Probezeit. Über Abschiede, Neuanfänge und gute Freunde". Vielleicht schaffen wir es in den nächsten Wochen, es fertig zu schreiben. Es liegt schon länger in der Schublade und wird nun zum Abschluss unserer Bamberger Epoche erscheinen.

Du hast Recht, es gibt immer wieder neue Projekte, und einige zeichnen sich schon jetzt ab, bevor unser Umzug überhaupt geschafft ist. Das ist doch das Schöne am Leben, es wird nie langweilig!!

Ich wünsche Dir alles Liebe und Gute.
Deine Beate

Anzeige