Blog-Kommentare Advent

ladybird
ladybird
Mitglied

Zum 1. Kerzlein für unsere liebe Traute
geschrieben von ladybird


Sieh, in Köln gibt es auch "Schwippbogen",
als Antwort auf Deinen "Wunsch-denken-Advent, eine wunderbare Traute-version,besten Dank, sowie
auch Dir Grüße für eine stimmungsvolle "Wartezeit"
herzlichst das Marienkäferchen mit Mäntelchen
omasigi
omasigi
Mitglied

Danke
geschrieben von omasigi
Liebe Traute,
für Dein stimmungsvolle Gedicht zur Adventszeit.
Auch ich wünsche Dir eine schöne und besinnliche Adventszeit.
grüssle
Sigrid
allg(omasigi)
EHEMALIGESMITGLIED63
EHEMALIGESMITGLIED63
Mitglied

danke Traute...
geschrieben von EHEMALIGESMITGLIED63
für Deine wunderbaren Worte.
Nutzen wir die Stunden und Tage die uns verbleiben
das Leben ist zu kurz um es zu vergeuden
ich wünsche Dir noch eine gesegnete Zeit gruß Elisabeth

Anzeige

Ela48
Ela48
Mitglied

Liebe Traute,
geschrieben von Ela48
danke für Deine wunderbaren Worte.
Deine Worte, Dein Wünsche gleichen den meinen.
Wir hatten einen schönen 1. Advent. Hier hat es geschneit, Klaus mein Mann ging mit seinem Männerchor zu einem Advent-singen. Ich begleitet ihn.
E gab leckeren Kuchen, dem ich nicht widerstehen konnte.
Manchmal sind es die kleinen Dinge, die einen erfreuen kann..
liebe Grüße,
Ela
immergruen
immergruen
Mitglied

Die Botschaft der Weihnacht,
geschrieben von immergruen
liebe Traute, "Frieden auf Erden" ist mittlerweile 2000 Jahre alt und wo sind wir mit dem Frieden geblieben? Auf der gleichen unbegreiflichen Ebene wie vor 2000 Jahren. Doch was wären wir ohne die Hoffnung, dass der Mensch zur Einsicht kommen wird? In jedem Jahr hoffen wir wieder aufs Neue im Schein der Kerzen .Auch für Dich eine hoffnungsfrohe Adventszeit!
das immergruen
Traute
Traute
Mitglied

An Ela und Immergruen,
geschrieben von Traute
Was wäre wenn unsere Wünsche plötzlich laufen lernten? Das wäre ein gerenne.
Alle das gleiche Ziel, Frieden auf Erden. Es wird ihn wohl so lange nicht geben wo Waffenhandel Geld bringt, denn das ist es was die Menschen aus dem Alltag hebt und Dinge zulässt, von denen wir nicht einmal träumen würden.
So lange wollen wir uns weiter den Frieden wünschen damit die Unruhestifter nicht behaupten können es kommt kein Widerspruch, also ist allen recht getan.
Mit ganz nachdenklichen Advents-grüßen,
Traute die für Eure treffenden Beiträge dankt.

Anzeige

An Traute
geschrieben von traumvergessen
ja, so sollte es sein. Musikalisch wie dein Gedicht und erfüllend wie deine guten Wünsche.

Auch dir eine schöne Weihnachtszeit.
Freundliche Grüße
traumvergessen
Traute
Traute
Mitglied

An Traumvergessen und Begine,
geschrieben von Traute
Es ist die Zeit der Nachdenklichkeit.
Und die Zeit der vielen unerfüllten Wünsche.
Wünschen wir uns und allen Menschen die Gutes wünschen, alles Wünsche sollen sich erfüllen.
Aber ich denke die Zeit ist vorbei, als das Wünschen noch geholfen hat.
Ich denke wir tun, jeder von seinem Platz was er tun kann, das bringt schon ein bissche Weihnachtsfrieden und Freude.
Danke für die herzlichen Beiträge,
mit freundlichen Grüßen,
Traute
Traute
Traute
Mitglied

An Ladybird und Omasigi,
geschrieben von Traute
Wie liebe Worte Ihr gefunden habt.Es ist die schönste Zeit in den kalten Monaten. Da ist es leichter mit der langen Nacht und den kurzen Tagen zurecht zu kommen.
Wir, die noch erlebten, wie die Vorweihnachtszeit die Erwartungen der Kinderherzen steigerte. Wie die Eltern mit wenig Geld viel und mit Liebe Geschenke für uns machten.
Und die Heimlichkeiten, es war kaum aus zu halten so schön war es, wenn das Glöckchen zur Bescherung rief.
Ich wünsche Euch das Glück der Kinderzeit in Eure Herzen zurück.
Mit freundlichen Erinnerung- Grüßen,
Traute

Anzeige