Forum Blog-Kommentare Bilder aus BAYREUTH

Blog-Kommentare Bilder aus BAYREUTH

pfundig
pfundig
Mitglied

Bayreuth
geschrieben von pfundig
Hallo oMaria,
Deine Bilder von Bayreuth sind schön, ich wohne ja in der Gegend, aber dass du den Bau hässlich findest? Na ja, die Bayreuther sagen auch schon mal die Scheune am grünen Hügel. Würde ein verschnörkelter Bau besser zu der schweren Musik passen? Einmalig dagegen ist die Akustik, das haben schon berühmte Sänger bestätigt. Dafür musst aber auch hart sitzen, denn eine Polsterung der Stühle schmälert die Akustik. Ich sah ein Wagnerstück in der Semperoper, es war kein Vergleich. Die Inszenierungen der letzten Jahre waren meist ein Flop , auch die von Schlingensief, die diesjährige Eröffnungsaufführung Tannhäuser schoss den Vogel ab, es gab Buh-Rufe und Pfiffe, viele Promis blieben fern, auch Kanzlerin Merkel, ob Termine der wahre Grund war? Jedenfalls blieb ihr erspart mit ansehen zu müssen wie die heilige Johanna zum Schluss in die Biogasanlage ging. Richard Wagner muss sich doch im Grab umgedreht haben. Man bekommt den Eindruck die Richard-Wagner-Festspiele verlieren ihren Mythos-Bonus, seit die Wagner-Halbschwestern in den Sattel gehoben wurden. Ich bin froh, dass ich noch Stücke gesehen habe, teilweise von Wolfgang Wagner inszeniert, von denen ich heute noch schwärme.
LG pfundig
brixana
brixana
Mitglied

Bravo für die Bilder
geschrieben von brixana
Liebe Omaria,
die Akustik in dem Opernhaus ist einmalig. Welcher Komponist hat für seine eigenen Werke einen eigenen Bau bekommen?
Auch wenn die Inszenierungen heutzutage nicht mehr unseren Geschmack treffen, die Musik ist grandios, voluminös, ergreifend. Ich schaue weg, schließe die Augen und genieße.
Der Bau selber ist sehr nüchtern. Ich finde ihn auch nicht schön, aber den Zweck erfüllt er großartig.

Lieben Gruß

brixana
omaria
omaria
Mitglied

Liebe Pfundig und Brixana!
geschrieben von omaria
Danke für eure Rückmeldungen!
Ich glaube euch gern, dass die Akustik in der Festspielhalle phantastisch ist - da kann ich leider nicht mitreden/schreiben!
Bedauert hab ich es auch, dass wir keine Innenbesichtigung bzw. Führung mitmachen konnten...
Ob ich allerdings 3 - 5 Stunden (oder mehr?) im Opernhaus sitzen möchte??? Ich weiß es nicht und werde auch wohl keine Gelegenheit dazu bekommen!
Über "WAGNER", seine Musik und Geschichte streiten sich ja viele Experten und Laien. Auch Musik ist halt "Geschmackssache"! Alles zu seiner Zeit!
Danke euch!
LG Maria
Volltreffer!
geschrieben von Helga49
Liebe Maria,
ein schöner Clip über das Festspielhaus in Bayreuth. Ich kenne das sehr gut, bin in unmittelbarer Nähe aufgewachsen, mein Elternhaus ist nur wenige Meter vom Festspielhaus entfernt. Seit meinem 14. Lebensjahr habe ich viele Stunden auf den harten Stühlen "abgesessen". Damals war es noch einfacher an Karten zu kommen. Und, liebe pfundig, ich erinnere mich noch an die Inszenierungen von Wieland und Wolfgang Wagner, habe Anja Silja bewundert, die Varnay und Wolfgang Windgassen, alles großartige Sänger/innen ....
Ich habe da zwei Fotos aus dem letzten Jahr, da standen viele kleine blaue Richard Wagner im Festspielpark

Test(Helga49)


Test(Helga49)


LG Helga
omaria
omaria
Mitglied

Richard Wagner...
geschrieben von omaria
Hallo Helga - danke für deinen Kommentar!
Eine dieser "Wagner-Figuren" ist wohl "ausgewandert"
und in meiner Heimatstadt gelandet:


omaria

Anzeige