Forum Blog-Kommentare das Fräulein Berta.......

Blog-Kommentare das Fräulein Berta.......

Syrdal
Syrdal
Mitglied

Liebes Moni-finchen
geschrieben von Syrdal
Syrdal freut sich, auf ungeahnte Weise dazu beigetragen zu haben, dass Du diese hübsche Erinnerung aus Kindheitstagen hier kundgetan hast, zeigt sie doch auch, wie rasch über Menschen, die man gar nicht kennt, geurteilt wird und damit ein "Vorurteil" entsteht, das in keiner Weise der Wirklichkeit entspricht. - Du immerhin bist durch Deine Neugier letztlich wenigstens einmal als Fliegenpilz zum "Bühnenstar" geworden, was sicher auch eine schöne, zumindest aber bleibende Kindheitserfahrung war.
Sehr hübsch, diese kleine Geschichte von der "Dame mit der üppigen Figur"... sagt mit heiteren Grüßen
Syrdal

nnamttor44
nnamttor44
Mitglied

Ja so kann es gehen, mit den Vorurteilen ...
geschrieben von nnamttor44
liebe Finchen! Balletunterricht sollte ich auch bekommen, aber meine großen Zehen waren für die Balletschuhe zu lang - also nix mit Ballettratte.

Dafür durfte meine kleine Schwester bei einer Frau Mannefeld Ballettunterricht nehmen und sie zeigte sich so gelehrig, dass sie im Weihnachtsmärchen im Stadttheater Münster eine Hauptrolle tanzen sollte. Unser Vater sprach ein Machtwort, er wollte seine Tochter nicht auf der Bühne tanzen sehen! Also bekam das Ersatzkind diese Rolle, wurde aber ausgerechnet zu der Vorstellung krank. Da mußte unser Vater zulassen, dass seine Jüngste doch auf den Brettern im Weihnachtsmärchen tanzte. Aber es war das letzte Mal - er meldete sie schleunigst vom Ballettunterricht ab!

Liebe Theatergrüße von Uschi
finchen
finchen
Mitglied

ja , was soll man dazu sagen....
geschrieben von finchen
wenn die Eltern sich gebauchpinselt fühlen, wenn ein kostspieliges Experiment gespendet wird.
So erwas habe ich meinen Söhnen nie angetan......
Ein prägendes Erlebnis aus Kindertagen....
lieben Dank und bis bald
euer Moni-Finchen
Basta
Basta
Mitglied

an finchen
geschrieben von Basta
ich bin ja in der nähe von "HH" st.pauli aufgewachsen, 5min fußweg. da blieb es nicht aus, das man frauen mit teuren klamotten in die nuttenecke stellte. es hieß dann die geht auch anschaffen.
lieben gruss
helmut

Anzeige