Forum Blog-Kommentare Der Zwiebelkönig

Blog-Kommentare Der Zwiebelkönig

nnamttor44
nnamttor44
Mitglied

Ich habe die Erfahrung gemacht,
geschrieben von nnamttor44
beim Zwiebelschälen durch den geöffneten Mund zu atmen, da kommen einem auch nicht die Tränen. Beim Atmen durch die Nase gerät der Zwiebelduft ja nur zu nahe an die Augen, die dann reagieren ...
Tränenfreien Zwiebelgruß von Uschi
Der Zwiebelkönig
geschrieben von Zsuzsannaliliom
Hallo Hanni!

Liebe Grüße von Zsuzsi

Zwiebelgedicht zum 60.

eingesandt von Tanja Löw aus Moos

As lebn fangt nicht mit 60 an,
doch auch mit 60 kann man Spass dran habn,
60 Jahr passen in oan Kübel,
grad wie hier die 60 Zwiebel.

Mit 60 muaß ma an sei Gsundheit denken,
mit Zwiebel lasst sich vieles lenken,
drum ....(Name) iß Zwiebel und sei gscheid,
denn Zwiebel helfen jederzeit.

Die besten Zwiebeln, des is klar,
die gibt´s im Bayernland fürwahr.
Du kannst sie hacken oder reiben,
oder auch in Scheiben schneiden.
Du kannst sie braten glasig, braun
oder in a Soss neihaun.

Fehlt´s beim Laufen, hast´s im Rücken,
kannst di nimmer richtig bücken,
hast krumme oder feuchte Flossen,
kannst koan gscheit´n fahren lassen,
hast Nieren- oder Gallenstein,
am linken Arm a Überbein,
hast an Ausschlag oder Läus,
siehst im Traum oft weiße Mäus,
des macht alles gar nichts aus,
hast Du Zwiebel gnua im Haus.

Stehn d´Ohren ab, bringst Augn ned zua,
hast an de Füaß grod Blasn gnua,
kannst ned schlafen, magst ned essen,
fangst langsam an, alles zu vergessen,
Hast Du Warzen oder Wanzen,
häufig so an Druck im Ranzen,
hast Rheuma, Bauchweh, Seitenstechen,
muaßt husten, rülpsen oder brechen,
des macht alles gar nix aus,
hast Du Zwiebeln gnua im Haus.

Hast a rote oda blaue Nas´n,
Schnakenstich, a schwache Blasn,
hast Haarausfall und Hühneraugen,
die Zahnprothes tut nix mehr taugen,
hast an Blinddarm, der die druckt,
oda host an Knopf verschluckt,
bist müd und schlapp, must dauernd gähnen,
auch die Augen oft schon tränen,
das macht alles gar nix aus,
hast Du Zwiebeln gnua im Haus.

Hast an Kopf schier zum Verrecken,
sollst Zwiebeln hinter d´Ohren stecken,
fehlt´s bei Dir an Saft und Kraft,
trink a Glaserl Zwiebelsaft.

Hast Mundgeruch, der andre stört,
iß a Zwiebel, des betört.
Hast z´viel gsoffn s´erst Gebot,
iß a kräftigs Zwiebelbrot.

Es wird behauptet ....(Name) und mit Grund,
Zwiebel is ned vornehm, oba gsund.
Drum glaub den jungen und den alten,
tu Dich an die Zwiebel halten,
webb Du die nie ausgehn lässt,
ist´s für Dich des Allerbest !
Und´s ALLERBEST des wünsch ich Dir,
und allen Deinen Gästen hier.
finchen
finchen
Mitglied

Komisch.....
geschrieben von finchen
... was alle mit dem Zwiebelschneiden für Probleme haben?
Ich setzte mich an den Küchentisch und schneide mit ausgestreckten Armen und scharfen Küchenmesser die tränenreichen Zwiebelchen ohne eine Träne zu vergießen.
Und ich kenne einige Leute, die mich immer nach einem tränenlosen Trick abfragten. ???
Im Übrigen....es gibt jede Menge Zwiebelfeste.
Am Bodensee findet jährlich eines der schönsten statt und in SA.-Anhalt in Zerbst in der Nähe von Dessau.
In der Pfalz bei Deidesheim gibt es auch noch ein touristisch ganz begehrtes Zwiebelfest und dazu den berühmten Zwiebelkuchen - mit Speck und Kümmel......hmmm.
Doch das Elsass soll nicht vergessen werden.
Also dann, mit heulenden Grüßen
das Moni-Finchen

Anzeige

velo79
velo79
Mitglied

Dankeschön
geschrieben von velo79
Vielen Dank für die Kommentare zu meiner kleinen
Geschichte. Ich freue mich auch über die hilfreichen
Hinweise zum Zwiebelschneiden. Vielleicht muss ich es
ja mal anwenden und mir keine Taucherbrille dafür
zulegen. Lach! Lach!
Auch das herrlich deftige Gedicht aus Bayern hat
mir recht gut gefallen. Danke Dir liebe Zsuzsi.
Allen einen schönen Tag
wünscht euch Hanni/velo79
koala
koala
Mitglied

Hallo velo
geschrieben von koala
und alle Zwiebelweinenden.
Jetzt weiss ich auch, warum ich nach Australien ausgewandert bin. Hier sind die Zwiebeln netter zu den "Schneidern". Man muss nicht weinen. Aber dafuer bringen die scharfen deutschen z.B. an braune Sossen einen besseren/kraeftigeren Geschmack.
Es gruesst
Anita/Queensland
velo79
velo79
Mitglied

Liebe Anita
geschrieben von velo79
danke für den Kommentar. Ich staune, das die Zwiebeln
bei dir nicht so scharf sind wie die deutschen Zwiebeln.
Ich werde auswandern, denn das ist für mich
auch ein Grund, denn warum eine Taucherbrille
kaufen wenn alles auch einfacher geht. HAHAHAHAHA!
Liebe Grüße Hanni

Anzeige

koala
koala
Mitglied

Hallo Hanni
geschrieben von koala
Ich werde Dich mit offenen Armen empfangen!!!
Aber hier noch einpaar wichtige Informationen, bevor Du Dich in den Flieger schwingst.

Der Gruenkohl,inzwischen hat er den weiten Weg vom kalten Sueden, (Melbourne - Adelaide) bis her zu uns gefunden, sieht nur aus wie Gruenkohl. Ebenso der Rosenkohl. Vielleicht bist Du kein Freund von ihnen und Dir wuerde die hiesige Art besser schmecken. Aber wie steht's mit Spargel? Den kann man hier in der Pfeife rauchen.

Ich nehme an, Du wirst Dir lieber die Taucherbrille kaufen.
Liebe Gruesse Anita
KarinIlona
KarinIlona
Mitglied

... eine Königin
geschrieben von KarinIlona
Liebe Hanni,
vielleicht reicht die Tankfüllung deines Zwiebelkönigs noch bis nach Weimar? Hier könnte er eine hübsche Zwiebelkönigin finden.
Allerlei(KarinIlona)

Es ist die Zwiebelmarktkönigin 2013. Am 27.9. wird die neue gekürt. Der Zwiebelmarkt ist in diesem Jahr vom 10. bis 12.Oktober. Wer zu diesem Anlass Weimar besucht, der muss noch einmal kommen, denn er sieht nur Zwiebeln, Zwiebeln, Zwiebeln. Na, wie wärs, liebe Hanni, Zwiebeln oder Goethe?
Freundlichen Gruß,
Karin
velo79
velo79
Mitglied

Liebe Karin,
geschrieben von velo79
danke für das tolle Foto von der Zwiebelkönigin.
Es ist eine sehr hübsche Frau, deshalb wähle ich dann
doch lieber Goethe. Grins! Grins!

Liebe Grüße Hanni
Syrdal
Syrdal
Mitglied

Diese zwiebelige Betrachtung
geschrieben von Syrdal
ist eine schöne Erinnerung an den hohen Wert der Zwiebel für Küche und leibhaftige Gesundheit. Und Bitte, die Zwiebel will mit ihren ätherischen Öldämpfen ja nur sagen: Riech mal, so würzig bin ich und sooo gesund! Also braucht man doch nicht zu weinen...
Deshalb wird der Zwiebel ja auch in vielen Regionen unseres schönen Landes im Herbst ein eigenes Fest gewidmet. - Aber Achtung! Wer sich zum Zwiebelmarkt nach Weimar begibt, muss unbedingt viel Zeit und Geduld mitbringen und darf keinesfalls an Klaustrophobie leiden, denn nur um vom Goetheplatz durch die Schillerstraße zum Markt zu gelangen, braucht man mindestens 2 Stunden. Dabei kann man wahrlich nicht frei gehen, denn man wird von den Massen irgendwie geschoben und darf sich glücklich schätzen, irgendwann einmal zwischen dem stolzen Rathaus, dem altehrwürdigen Hotel "Elephant" und dem grünen Cranach-Haus einen Bauernstand mit bunt geflochtenen Zwiebelzöpfen für die heimische Kücher zu erreichen. Doch nur Mut, wer wagt gewinnt... einen echten Zwiebelzopf vom Weimarer Zwiebelmarkt. Vielleicht sehen wir uns dort...
Allerbesten Erfolg wünscht jedenfalls
Syrdal


Anzeige