Forum Blog-Kommentare Die lieben Tassen im Schrank

Blog-Kommentare Die lieben Tassen im Schrank

karl
karl
Administrator

Lieber Ramires, hier ist das Video mit dem Youtube-Button eingestellt.
geschrieben von karl




Karl
ramires
ramires
Mitglied

Ooooh!
geschrieben von ramires
Jetzt ist der Sachse platt,
doch längst nicht auch zu matt,
um nicht von Herzen Dank zu sagen,
denn er braucht selbst sich nicht zu plagen

Ein Webmaster, der MUSS das tun,
darf höchstens zwei, drei Stunden ruh'n.
Dann ruft, nee blökt, die Pflicht mit Macht:

"Mensch, Karl, nu' aber aufgewacht!!!"

Vielen Dank, Karl! Bischt ähmd doch der Besten einer! *O*
sarahkatja
sarahkatja
Mitglied

Tassenfrevel
geschrieben von sarahkatja
Hildegard hieß die Kampfgöttin der Alten Germanen,
die bekanntlich nicht zimperlich waren in ihrer Art,
gar zu oft, mußte sie sich ihrenr Querelen verwahren,
dort, in Teutonias dunklen Wäldern, kam sie in Fahrt.

Doch zuvor zählte sie die Tassen im eichernen Schranke,
und siehe, sie waren noch vollständig dort,
da zog sie ihr Schwert, das eiserne blanke,
um zu züchtigen den Frevler am fernen Ort.

Ein Sachse, hatte just schändlichst erwogen,
ob die Teutonen noch recht seien bei Trost,
drum ist Hildegunde gen Sachsen gezogen,
zu zeigen dem Wastel wo wächst der Most.

( Bald bekomme ich das Reimlexilon von
Pössiger, Steputat war zu teuer), dann geht
es besser! Also weiter! )

An und für sich ist Hildegard friedlich,
es reizen sie weder Aal noch Fisch,
sie mag besonders die, die lieblich,
und wenn möglich, besonders frisch!

Sarahkatja hat das verbrochen.
7. Juni 2016

Leider kann ich nichts mehr verändern oder löschen.

Anzeige

ramires
ramires
Mitglied

An Lexikana!
geschrieben von ramires
Toi, toi, toi...!
Ich mich da nicht scheu',
Dir zu prophezeien,
noch vor dem Monat Maien
dann im nächsten Jahr
reimst Du mehr noch
"wunnebar".

Da freut ER sich bestimmt,
und ER Dich sicher nimmt
eines Tages mit hinauf,
wo Lorbeer man setzt auf
den um den Reim Bemühten,
nicht diesen and'ren "Tüten",
die bar jeder Vernunft
sich zählen zu der Zunft
der Dichtungs-Konstemacher,
dass schallen sogar Lacher
noch aus Dichterfürsten-Gruft.
...Jetzt geht mich aus die Luft!

In proskynetischer Grundhaltung, Sarahkatja,>>> *El Ramiro*
sarahkatja
sarahkatja
Mitglied

An ramires nebst Gattin
geschrieben von sarahkatja
Zuerst einmal alles Gute und beste Genesungswünsche
für Deine Gattin, und dass sie bald wieder Zuhause sein kann.

„Damit ich nicht mehr mit saurem Schweiß,
zu sagen brauch, was ich nicht weiß.“

Johann Wolfgang von Goethe.

Darum meine Bestellung des Reimlexikons.

Keine Sorge. Dieses Selbige wird nicht auf Dauer
Sauerstoffmangel in meinem Gehirn erzeugen, und
Halluzinationen hervorrufen.
Es wird mich sicher nicht zu dem Größenwahn verführen,
mir einzubilden, eine einwandfreie Kanzone hinzubekommen.

Ich hoffe, dass Du den Wert deiner Gattin nebst Hausarbeit
erkennst und das kann man nur, wenn man wieder im Vollbesitz seiner Lungen ist.

Es grüßt Dich herzlich H/S.
ramires
ramires
Mitglied

Einfach klasse...
geschrieben von ramires
...ist das Hildchen!
Ich kann machen voll auf "Wildchen",
und trotzdem sie durchschaut,
dass sie ohne Maud
zu mir wird durchgelassen immer.
Nur hab' ich keinen blassen Schimmer,
ist's Ehrgeiz oder Langeweile,
der sie treibt wie mit 'nem Keile
in der Reimkunst höhere Gefilde,
denn ich selber würde wilde,
wenn ich mir müsste an das tun.
Alle Ehrenämter mein
ließe ich dann sein,
und trotzdem reichte nicht die Zeit
es zu bringen dabei weit...
Das heißt im Grunde "weiter",
denn irgend so ein paar "Gescheiter"
meinen ernsthaft "itze schunne",
dass ich schöpfte aus dem Brunne
der Dichtkunst ganz passable Sachen...
Nu' hör' ich wieder dieses Lachen
aus der Grüften großer Meister...
Ach es bleibt halt Scheibenkleister!

Auf die Schnelle gereimt (etwa als Betthupferl?) für die liebe H/S! *Ramires*

P.S. Und herzlichen Dank für die Genesungswünsche für meine (nächstes Jahr - goldene) Gattin!
ramires
ramires
Mitglied

Bin wohl selber KH-reif?!
geschrieben von ramires
Natürlich schreibt sich "Maud" mit "t"!
(Oh, das tut derwegen weh!)
Mitten in der Nacht ich wachte auf,
da war mein U-Bewusstein kommen drauf.
Ich verschob es aber bis jetzt eben,
diesen Fehler zu beheben.

Ach, in der Tat, ES GEHT ZU IM DICHTUNGSLEBEN!!!

Anzeige