Forum Blog-Kommentare "Die Trommlerin"

Blog-Kommentare "Die Trommlerin"

protes
protes
Mitglied

irgendwie
geschrieben von protes
erinnert es mich auch an
sag mir wo die Blumen sind
es ist eine furchtbare geschichte
in wohl gesetzten worten geschildert
wer wie ich noch krieg mit erlebt hat
kann es besonders nach empfinden
das unendliche leid
das kriege über die menschen bringen.

und das schlimme es hört nie auf
lieben gruß Hade
Liebe immergruen,
geschrieben von meli
wie eindrucksvoll beschreibst Du die Schmerzen der Mütter, die Ängste um jedes Kind, die Frucht des Lebens.
Und wie wenig Einfluß haben wir darauf, was in den Schicksalen unserer Kinder geschieht.
Wir dürfen sie empfangen, austragen, gebären und von diesem Augenblick beginnt bereits das Loslassen.
Was Du schilderst, ist das letzte große Loslassen - und das, und auch mit welch starken Worten Du schreibst - geht mir tief unter die Haut - Gänsehaut!
Ich sende Dir ganz liebe Grüße
Meli
marlenchen
marlenchen
Mitglied

liebe anne,
geschrieben von marlenchen
allein das wort trommeln birgt schon was schauriges für mich!
in dem zweiten vers kommt so viel zum ausdruck, allein davon könnte man schon ein neues gedicht schreiben!
es ist mir sehr zu herzen gegangen, liebe grüße für dich vom marlenchen.

Anzeige