Forum Blog-Kommentare Du bist mir Heimat

Blog-Kommentare Du bist mir Heimat

2.Rosmarie
2.Rosmarie
Mitglied

Tief bewegend!
geschrieben von 2.Rosmarie
Lieber Syrdal,

dein Gedicht bewegt mich tief. Ich sitze hier und habe Tränen in den Augen...
Deine wunderschönen Worte der Sehnsucht und des Nachrufes auf deine große Liebe gehen mir tief ins Herz hinein.

Dein Gedicht ist für mich ein ganz großer Wurf!

Liebe Grüße
Rosmarie
HeCaro
HeCaro
Mitglied

Lieber Syrdal
geschrieben von HeCaro
es geht mir wie Rosmarie. Ich habe Tränen
in den Augen. Es ist so unendlich traurig
dass Du diese Liebe nicht behalten durftest.
Die Verlustempfindung ist auch nach so langer
Zeit noch in jedem Wort spürbar.
Dein Gedicht ist wunderbar.
Einen Gruß von Herzen, Carola
Monioma
Monioma
Mitglied

Ich schließe mich an...
geschrieben von Monioma
Schöner und inniger kann man es wohl nicht ausdrücken!
Worte, die zu Herzen gehen...
Schade nur, dass sie zu spät kommen.
Und es ist nur zu hoffen, dass solche Worte in vielen Partnerschaften schon früh genug ausgesprochen werden! Das würde vieles ändern...
Liebe Grüße Monioma

Anzeige

Lieber Syrdal,
geschrieben von traumvergessen
deine sehnsüchtigen Zeilen rühren mich an. Dennoch denke ich, dass du zu der Zeit, wo du sie niederschriebst, eins mit deiner Liebsten warst und es auch heute noch bist - der Tod konnte die Liebe, die in dir wohnt, nicht wegnehmen.

Liebe Grüße
traumvergessen
Syrdal
Syrdal
Mitglied

An Rosmarie, Carola, Monioma und traumvergessen
geschrieben von Syrdal
Zu Euren mitfühlenden Gedanken kann ich hier nur ein Wort sagen: Danke...

Schön, dass es Euch gibt,
Syrdal

Rodg
Rodg
Mitglied

Lieber Syrdal,
geschrieben von Rodg
Dein Gedicht bezeugt wahrhaftige, innige, nie endende Liebe.
Es hat mich zutiefst bewegt. Meiner Tränen schäme ich mich nicht.

Rüdiger

Anzeige

Bruno32
Bruno32
Mitglied

Ein wunderschönes bewegendes Gedicht
geschrieben von Bruno32
Bloß der Mensch der Liebe so empfindet, kann solche Worte niederschreiben..
Vielen Dank mit Grüßen Bruno
joan
joan
Mitglied

Lieber,
geschrieben von joan
Dir gibt ein Gott zu sagen,was Du leidest"
Syherzlich Joanrdal-und wie man es heute kaum noch zu sagen wagt.
joan
joan
Mitglied

Lieber,
geschrieben von joan
Dir gibt ein Gott zu sagen,was Du leidest"
Syrdal-und wie man es heute kaum noch zu sagen wagt.
herzlich,joan

Anzeige