Forum Blog-Kommentare "Ein Hoffnungsschimmer bleibt erhalten....."

Blog-Kommentare "Ein Hoffnungsschimmer bleibt erhalten....."

rabatte
rabatte
Mitglied

Lieber Herbert.........
geschrieben von rabatte
ein schönes Gedicht obwohl es mich sehr traurig gemacht hat,
habe all dieses durchlebt.
Ist zwar lange her aber wenn ich dein Gedicht lese ist es so nah.

LG deine Freundin Irmgard
paddel
paddel
Mitglied

Gedichte können nicht immer Freude ausstrahlen...liebe Irmgard.
geschrieben von paddel
......Gedichte sind...ob traurig oder
voller Freude...ein Bestandteil unseres
täglichen Lebens.
Du solltest dich mehr an die
freudigen Ereignisse erinnern.

Dein Freund Herbert
grüßt dich lieb.
kleiber
kleiber
Mitglied

Lieber Herbert
geschrieben von kleiber
Wenn man dein Gedicht liest muß man weinen...es ist zu taurig...Aber vielleicht ist am Ende des Tunnels noch ein ..Licht...???..Hoffnung darf man nicht aufgeben...

Lieben Gruß deine Freundin Margit..

Anzeige

paddel
paddel
Mitglied

Das Licht glimmt noch...liebe Margit.....
geschrieben von paddel
......Hoffnung sollte immer in uns sein,
Disziplin und Selbsterhaltungstrieb.

Liebe Grüße,
Freund Herbert.
Einfach schön............
geschrieben von ashara
es ist mit viel Gefühl geschrieben und geht einem zu Herzen.......
Vielen Dank!

l.g.
Silvy
paddel
paddel
Mitglied

Zum Herzen kommt...Vom Herzen geht.....
geschrieben von paddel
......Danke für deine mitfühlenden Gedanken.

Liebe Grüße
von Herbert.

Anzeige

anjeli
anjeli
Mitglied

Die Hoffnung paßt für mich nicht
geschrieben von anjeli
so richtig in dein Gedicht.

Nur wer im Glauben lebt, daß es ein Wiedersehen nach dem Tod gibt, kann sich dieser
Hoffnung hingeben.

Es ist schön und traurig zu gleich, aber so ist das Leben - mal Licht und mal Schatten.

anjeli
paddel
paddel
Mitglied

Doch gerade die Hoffnung...nicht der Glaube...anjeli.....
geschrieben von paddel
......Die Hoffnung beinhaltet auch Wissen.
Es sagt aus... das geholfen werden kann...
Vom Glauben halte ich nicht viel.

Danke für DEINE Interpretation.

paddel.
ladybird
ladybird
Mitglied

Spuren im Sand
geschrieben von ladybird
Bin ja nur froh, daß ich nicht die einzig "bewegte" Frau bin,auch mir kamen die Tränen,obwohl unser Rhein genügend Wasser hat.Auch ich fand mich in Deinem Gedicht wieder,Erlittenes wurde lebendig,aber wieder ein Stückchen weiter verarbeitet.Das Foto ist so schön dazu,schwerlich ist es, sich von dieser Seite zu trennen,herzlichst Renate
paddel
paddel
Mitglied

Gebe zu...es ist ein etwas schwereres Gedicht...liebe Renate.....
geschrieben von paddel
......Aber ein Gedicht richtet sich auch
nach der jeweiligen Gemütsverfassung des Schreibers.

So sollte es auch sein...das durch Zuversicht
noch Hoffnung besteht.
Das ist ein wesentlicher Bestandteil des Gedichtes.
Von dir erkannt..aber Tränen sollten nicht sein.
Freue dich des Lebens.

Danke für dein geschriebendes,
ich habe mich sehr darüber gefreut.

Liebe Grüße an den Rhein zu dir
von Herbert.

Anzeige