Forum Blog-Kommentare eine schrille Nacht.....

Blog-Kommentare eine schrille Nacht.....

Traute
Traute
Mitglied

Ach Feuermelderfinchen,
geschrieben von Traute
Das kann ich Dir von Herzen nachfühlen.
Es ist doch ein Ton, den der Mensch einfach nicht aushält dort angebracht. Was hilft es Deinem Nachbarn, wenn der so schläft, dass ihm der Melder nichts melden kann.
Selbst Du, wenn es brennt kriegst ihn nicht wach.
Der müsste einen Melder in der Gesäßtasche des Schlafanzuges
bekommen die tüchtig auf die vier Buchstaben klopft wenn es brennt
Mit nicht so richtig schmunzelnden Grüßen, denn so richtig zum Lachen ist das nicht, denke ich.
Mit ganz freundlichen Grüßen,
Traute
finchen
finchen
Mitglied

Ach Trautchen....
geschrieben von finchen
eine Mistgabel wäre noch besser!!
Manchmal kommt man an eine Grenze, wenn man einen Ignoranten im gleichen Haus wohnen hat.
Und außerdem weiß ich von ihm, daß er nackich schläft. Grrr...es ekelt mich.
Trozdem voller Elan und guten Mut an die nächste Woche ran.
Bei uns liegt dicker Schnee - das Hundetor muß ich bis Donnerstag noch ausbuddeln !!!
Mal sehen, wie das Wetter wird - nur keine Hektik.
Sei ganz lieb gegrüßt
Dein Moni-Finchen
nixe44
nixe44
Mitglied

Oh finchen, ich kann mit Dir mitfühlen
geschrieben von nixe44
mein 1. Rauchmelder, er hing im Korridor ...
ich habe ihn dort nicht plaziert, auch nicht die Gebrauchsanweisung vorher gelesen ...

nach ca. 2 Jahren oh graus, setzte der schrille Ton ein ... ich wußte nicht woher es kam, doch schreckte ich jedesmal zusammen ...
glaubte schon an Grasmücken oder anderes Ungetier ...

mein Schwiegersohn hat mich aufgeklärt, oh man war ich froh ... in meiner Wohnung piepste, besser schrillte es einige Tage, nicht ständig ... meine Nerven lagen blank ...

ein kurzer Blick in die Gebrauchsanleitung, ich wäre schlauer gewesen ... doch wo suchen

mit schrillendem, nein lieben Gruß
nixe, die jetzt schlauer ist
Basta
Basta
Mitglied

an finchen
geschrieben von Basta
rauchmelder!! da kann ich ein lied von mitsingen.
es ist nacht`s, natürlich mitten in der nacht, gegen 3uhr
morgens, der markdurchdringende ton reist mich aus dem
schlaf. der rauchmelder!!!. raus aus dem warmen bett, im
halbschlaf auf einen stuhl gestiegen, will gerade das ding
aufschrauben,als sich der drehstuhl zur drehen begann.
"rumms" da lag ich auf dem boden. und es piepte immer noch.
kam nicht mehr hoch. hatte eine gehirnerschütterung mit al
seinen folgen. die moral von der geschte, springe nie
im halbschlaf auf einen drehstuhl.
lg basta/helmut

Anzeige