Forum Blog-Kommentare Hoffnung für die Seele

Blog-Kommentare Hoffnung für die Seele

Gitte45
Gitte45
Mitglied

deine Worte
geschrieben von Gitte45
in deinem Gedicht sind sehr treffend -

doch leider ist die Umsetzung meistens
sehr schwierig -

und das aufstehen ist manchmal etwas mühselig -

doch Recht hast du - probieren wir es immer wieder aufs neue

Gitte
monika
monika
Mitglied

Ja, lieber Bruno, dann ist es höchste Zeit "Aufzustehen"!
geschrieben von monika
Dein Gedicht klingt sehr in mir nach.
Hat man nicht diesen Zustand auch selbst schon
erlebt? Ohne Hoffnung, Wärme und Freude..ist
das Leben verloren.
Wenn man die Mauer durchbrochen hat, dann spürt
man auch wieder die Wärme der Sonnenstrahlen.
Herzlichen Dank für Deine wunderschönen Zeilen.

Liebgruß Monika
ladybird
ladybird
Mitglied

Lieber Bruno
geschrieben von ladybird
Die Hoffnung bewahren, daß nach dem Tunnel wieder Licht ist,dann geht es auch "hinter dem Horizont weiter",

wurde schon erprobt
von Renate, die Dir zustimmt.

Anzeige

nixe44
nixe44
Mitglied

Die Hoffnung stirbt zuletzt
geschrieben von nixe44
Besteht nicht das Leben aus Bangen und Hoffen?

Ansonsten wäre es ja viel zu langweilig auf der Welt.

Jetzt hoffen wir auf einen schönen, warmen Frühling und daß der Winter sich recht bald in rauhe Berge zurück zieht.

Der Frühling läßt grüßen
Monika
Traute
Traute
Mitglied

An Bruno,
geschrieben von Traute
Wer in einen Tiefpunkt des Lebens gefallen ist darf die Hoffnung haben dass es wieder aufwärts geht. Wer eine Freudenzeit durchlebt, muss annehmen das sie zu Ende geht.
So ist das Leben um diese Episoden aushalten zu können, muss man sich selbst motivieren, einen wesentliche Entscheidung zu treffen, die weiterhilft. Eine Volksweisheit sagt lieber ein Ende mit Schrecken, als Schrecken ohne Ende.
Man darf sie , die Tiefpunkte nur nicht als selbstverschuldet, unabwendbar ansehen.Mut geschöpft und Entschlüsse gefasst, die Hoffnung das es besser, bleibt uns, wenn wir aktiv werden.

Wieder ein Thema aus dem auf und ab des Lebens.
Ein Gedicht, dass auch mir aus dem Herzen spricht, ist Dir wieder bestens gelungen.
Mit freundlichen Grüßen,
Traute
indeed
indeed
Mitglied

Lieber Bruno,
geschrieben von indeed
die Erfahrung haben wir alle schon mehrfach gehabt, dieses Auf und Ab im Leben, nicht wahr? Hätten wir es nicht, dann wäre unser Leben irgendwie sehr eintönig und ohne wirkliches Leben. Du hat es wunderbar in Reime gefasst. Jedes Tief prägt uns, genau so wie jedes Hoch und ich sage mir immer, dass ist der Schleifstein des Lebens. Wie schön ist es, wenn wir wieder aus diesem Schleifgang strahlender hervor gehen als zuvor. Die Hoffnung gibt uns die Kraft durchzuhalten und wer durchhält erreicht auch das Ziel.
Danke, lieber Bruno, für dieses Gedicht. Ich habe mich gefreut, es lesen zu dürfen.
Herzlichst
Ingrid

Anzeige

Lieber Bruno
geschrieben von ashara
Du hast alles gut beschrieben und in einem schönen Gedicht verfasst.
Mut durch die Hölle zu gehen, braucht es, wer aber den Mut dazu hat, der verdient es, glücklich zu werden.

Danke für das schöne Gedicht.

Alles Liebe
Silvy
Landliebe
Landliebe
Mitglied

An Bruno
geschrieben von Landliebe
Du hast ein sehr tiefsinniges Gedicht verfasst, lieber Bruno. Und wie ich an den obigen Kommentaren lese, hat es uns alle in der Seele berührt.
Eine frostige Seele muss erwärmt werden durch Sonne, Licht und das Lächeln eines Menschen. Immer wachsam bleiben, unser Leben hält das alles und noch viel mehr für uns bereit.
Danke für dies Gedicht, werd es noch oft lesen, immer wenn meine Seele mal fröstelt.
Einen herzlichen Gruß Birgit
Bruno32
Bruno32
Mitglied

Vielen Dank Gite45,Monika,Ladybird,Nixe44,Traute,Indeed,Ashara,Landliebe
geschrieben von Bruno32
Für soviel Aufmerksamkeit möchte ich mich sehr herzlich bedanken bei Euch Allen.
Ihr habt mir viel Freude bereitet.
Grüße Bruo

Anzeige