Forum Blog-Kommentare Klaus und der Kampf gegen die Schneemassen..

Blog-Kommentare Klaus und der Kampf gegen die Schneemassen..

finchen
finchen
Mitglied

ist der Klaus auszuleihen?
geschrieben von finchen
.. herrliches Bild und vorallem dieses Schneeräummodell.
Das habe ich bisher auch noch nie gesehen ... doch es macht Sinn mit diesem großen Rad. Da kommt man bis zur Hüfthöhe durch. Ganz wunderbar..........
ich lasse das Schneezeug einfach liegen - ich muß nicht raus.
Liebe Grüße
das Moni-Finchen
Ela48
Ela48
Mitglied

Huhu finchen,
geschrieben von Ela48
nie und nimmer gebe ich Klaus und den Wovel her *lach
Aber, hmmmm, Dir könnte ich beide mal senden, weil du so lieb bist!
Übrigens: Gut, das du den "Kampf" gegen die Massen nicht antreten musst*s
Danke Dir,
Ela
Ein tolles Instrument
geschrieben von traumvergessen
allerdings denke ich, dass es sich bei uns - bei den wenigen Schneetagen - nicht lohnt - lach. Im Moment dürfte er aber dienlich sein - der Wovel.

Liebe Grüße
Gerd

Anzeige

Ela48
Ela48
Mitglied

Lieber Gerd,
geschrieben von Ela48
Wir haben den Wovel seit 2 Jahren. Letztes Jahr haben wir wegen geringen Schneemengen ihn nicht benützen können.
Aber dieses Jahr....!
Wir haben ein großes Grundstück und es muss
eine Menge geräumt werden.
Schön, das der Wovel auch Deine Aufmerksamkeit erregt hat.
herzlich Ela

(steht dem Klaus gut, gell?)
indeed
indeed
Mitglied

Als ich diese Fotos sah, liebe Ela,
geschrieben von indeed
verzeih, da entstand ein Bildablauf vor meinem inneren Auge . . .
dass der Klaus ausrutscht, sich aber am Wovel festhält, den er beim Fall mit hinunter zieht und die Schneemasse sich dann über ihn ergiesst ))
Ich musste bei meiner Vorstellung einfach nur lachen.
Der Wovel sieht aber interessant aus und scheint auch sehr praktisch zu sein, den Schnee mit möglichst wenig Kraftaufwand bei großen Flächen räumen zu können.
Herzlichst
Ingrid
Ela48
Ela48
Mitglied

Hallo Ingrid,
geschrieben von Ela48
auch ich muss lachen bei Deiner formulierten Vorstellung*s!

Der Wovel ist auch interessant, er kommt aus USA und bei unseren Adventsreisen haben wir ihn auf einem Adventsmarkt (die Vermarktung) in Bayern kennengelernt.
Klaus kam sogar nicht aus der Puste, Nachbarn standen Spalier, besonders dieses Jahr und wollten auch mal...*s
Klaus war großzügig und ließ sich sehr gern helfen *lach
Manche wollen sich nun auch einen kaufen. Also, haben wir evtl. dieses oder nächstes Jahr eine Wovelstraße *lach
Danke für Deinen Kommentar
herzlich,
Ela

Anzeige