Forum Blog-Kommentare "Lieber Gott bitte, nicht."

Blog-Kommentare "Lieber Gott bitte, nicht."

groschbmich
groschbmich
Mitglied

Johanna,
geschrieben von groschbmich
ich drück Deine Hände..
LG
Bernd
indeed
indeed
Mitglied

Liebe Hijona,
geschrieben von indeed
deine "Große" hat richtig reagiert. Deine Freundin hat deinen Blickwinkel verändert. Das ist so wichtig.
Du hast schweres durchgemacht. Seit der Krebserkrankung deiner Tochter sind 25 Jahre vergangen. Sie gilt als geheilt. Was eure Familie damals durchmachen musste war schlimm, sehr schlimm sogar. Dieser Schicksalsschlag hat sicherlich dazu geführt, manches mit anderen Augen zu betrachten.
Ich freue mich mit euch, dass alles letztlich gut ausgegangen ist.
Mit ganz lieben Gruß
Ingrid
Liebe Hijona,
geschrieben von dottoressa
Deine Geschichte ging mir sehr zu Herzen. Junge Leute sehen das ganz anders als die Eltern und so hat Deine große Tochter für Klarheit gesorgt, vielleicht sogar damit das Leben ihrer Schwester gerettet. Die Krankheit anzunehmen war schon der erste Schritt in Richtung Heilung.

Ich wünsche Dir und Deinen Töchtern noch viele glückliche Jahre.
Liebe Grüße
Beate

Anzeige

ich wünsche deiner Familie für die zukunft alles gute
geschrieben von ehemaliges Mitglied
viel Kraft, und Hoffung und Zuversicht.

Herzlichen Gruss

Diro
Traute
Traute
Mitglied

hijona,
geschrieben von Traute
Was musstet ihr alle zusammen durchmachen. Schlimmer geht es nicht. Du hast einen Halt gefunden, der Dich stark macht und der Dir Mut gibt.
Deiner Tochter und Euch allen wünsche ich weiter, dass ihr so eine wundervolle Familie bleibt.
Ich habe bei Deiner Schilderung geweint.
ganz liebe Grüße und alles Gute für Euch,
Traute
hijona
hijona
Mitglied

Vielen Dank
geschrieben von hijona
ich danke sehr führ euer Mitgefühl.
Meine Tochter ist geheilt und wir sehr glücklich darüber.
Sie ist ein sehr positiver Mensch geblieben.
Meine Töchter verstehen sich prächtig, was mir sehr wichtig ist.
Iris hat ihre Lehre zu Ende gemacht und dann noch
ein paar Jahre als Frisörin gearbeitet.
Bekam dann aber eine Allergie gegen die Chemischen Produkte.
Meine Tochter fährt heute Taxi aus Leidenschaft.
Sie macht das seit 16 Jahren.
Ich denke sie soll tun was ihr Spass macht.
Ich wollte mit diesem Artikel nur sagen, dass ich nicht nur der Spassvogel bin, wie´s in meinen anderen Geschichten zum Ausdruck kommt.
Danke an euch.


Anzeige

ladybird
ladybird
Mitglied

Liebe Hijona
geschrieben von ladybird
Eure Leidenszeit beweist wieder die Redewendung: Zusammen ist man stark",zusammen habt Ihr diesen Schicksalschlag,diese schwere Krankheit "getragen"=ertragen.Und Eure Tochter durfte gesunden,gibt dieser Einschag nicht auch eine andere Richtlinie für das Leben? Es kann doch eigentlich nichts Schlimmeres mehr kommen,als das, was Ihr hinter Euch habt?
Alles Liebe, alles Gute wünscht der ganzen Familie,herzlichst Renate
tilli †
tilli †
Mitglied

Du hast uns diese Geschichte erzählt!
geschrieben von tilli †
Das ist Vertrauen gegenüber uns allen Usern.Du bist schon so lange bei ST.
Es hat lange gedauert, bis du dieses Geschichte hier eingestellt hast. Das tut deiner Seele gut und auch wir, die es lesen, haben wieder ein Beispiel, das es noch kleine Wunder gibt.
Kein Arzt kann wirklich sagen wie lange ein Leben dauert oder auch nicht.Das Schicksal und eine starke Liebe zu dem Kind.Dein Kind hat überlebt ,du kannst glauben.Jeder der es kann ist glücklich.Keiner weiß was uns das Schicksal bringt.
Viele Grüße für Euch Alle Tilli
stefanie
stefanie
Mitglied

Liebe Hijona
geschrieben von stefanie
Ich gratuliere Dir von Herzen zu Euren beiden tollen Töchtern und Dir zu dem Mut Eure Geschichte mit uns zu teilen.ich wünsche weiterhin Gottes beistand und Segen für Eure Familie. liebe grüße stefanie

Anzeige