Forum Blog-Kommentare Mut und Zuversicht zum Leben

Blog-Kommentare Mut und Zuversicht zum Leben

samti
samti
Mitglied

Liebe Tilli,
geschrieben von samti
gerade in einer Zeit mit ständig schlechten Nachrichten, hebt sich dein Bericht über diese junge Frau positiv ab. Mit ihr, wünschen sicher alle Leser hier, dass der Erfolg nicht ausbleibt. Was könnte das für eine Wende für viele Betroffene werden. Hier kann ich mir vorstellen mich mitzufreuen ohne sie zu kennen. Schön, dass du davon berichtet hast. Einen besonderen Gruß an Bruno. Du weißt wie ich das meine. Sei du lieb gegrüßt. Helga
christl1953
christl1953
Mitglied

Liebes Tillchen,Du hast es wieder geschafft !
geschrieben von christl1953
Eine geschichte über diese tapfere junge Frau zu schreiben in deiner Art,es zu schildern,das war wieder ein großartiger Beitrag hier,der uns wieder zeigt,daß alle Ungereimtheiten des alltäglichen Lebens es nicht wert sind ,darüber zu jammern.Das von Dir hier geschiderte schwere Los dieser jungen Frau ist ein hartes Schicksal und bewundernswert,wie sie voller Hoffnung ist,daß es sich bessern wird. Ja es ist so;der Glaube kann Berge versetzen.
Und die Ärzte sind wahre Helden des Alltags,von denen kaum einer spricht.es werden immer nur die schlechten Erfahrungen groß in den Medien hervorgehoben. Für mich sind diese Ärzte die wahren Nobelpreisträger.
Zu dir :schreib weiter so und hier:
Du bist echt ne gute Schreibfee geworden! Hut ab!
tilli †
tilli †
Mitglied

DANKE
geschrieben von tilli †
Renate,Monika,Marlenchen,Samti,Christl
- Man muss im Leben immer Geduld haben und Mut.Ilona hat diese Tage wieder ohre Therapie gehabt. Leider weiter keine sichtbare Ergebnisse. Geduld - sagen Alle.
Ich habe Ilona über Eure Kommentare berichtet. Sie ist sehr gerührt, dass so viele Menschen ihr Mut´zusprechen.Diese Mommente,sind für sie so wichtig.
Es wäre so wunderbar schön könnte die Forschung Erfolg.
Viele Grüße und danke fürs lesen Tilli

Anzeige

floravonbistram
floravonbistram
Mitglied

Liebe Tilli,
geschrieben von floravonbistram
wie immer schreibst Du ganz aus Deinem Gefühl und triffst uns damit.
Wie oft jammern wir über Unpässlichkeiten, die für uns auch schwer erscheinen, schauen wir aber, so wie Du, genau hin, wie es den Anderen geht, dann müssen wir den Hut vor der Stärke vieler Menschen ziehen.
Von Herz zu Herz viele liebe Grüße
Flo
tilli †
tilli †
Mitglied

Dein Kommentar
geschrieben von tilli †
liebe Flo ist für mich sehr wichtig. Du weißt wie viel es mir bedeutet verstanden zu werden. Du bist so talentiert, deine Worte lassen mich hoffen, meinen Lebenstraum realisieren zu dürfen.
Ja, manchmal denken wir an unsere Leiden und dieses Schicksal zeigt und Allen, dass Blindheit das Schlimste Leid ist.
Vielen Dank und Grüße Tilli
kleiber
kleiber
Mitglied

Meine liebe Tilli
geschrieben von kleiber
Schön hast du diese Geschichte von der tapferen Ilona geschrieben.
Einfach Klasse.
Du solltest noch öfter uns deine Geschichten erzählen ...du machst es super...und es hält dich jung...Pläne und Anerkennung braucht jeder Mensch...
Danke fürs lesen...
Sorry das ich nicht früher einen Kommentar bei dir gelassen habe...Aber hab wirklich Zeitmangel.
Liebe Tilli mach weiter sooooo.
Sei lieb gegrüsst von deiner Freundin Margit

Anzeige

EHEMALIGESMITGLIED63
EHEMALIGESMITGLIED63
Mitglied

an tilli....
geschrieben von EHEMALIGESMITGLIED63
wie immer bewundere ich Deinen Mut Menschenschicksale zu erzählen in Worte zu fassen die nicht nur berühren sondern tief in die Haut ins Herz eindringen.

Umso tiefer es eindringt umso mehr bleibt es am Grund des Herzen liegen.

Es bedarf keiner weiteren Worte Danke eine sehr bewegte Elisabeth sendet Dir einen herzlichen Gruß
Marry
Marry
Mitglied

Hallo liebe Tilli!
geschrieben von Marry


Deine Geschichte habe ich jetzt schon zum zweiten Mal gelesen. Sie erinnert mich an einen Verwandten, dem es
genau so erging. Jetzt ist er auch fast vollständig blind
und er ist erst 52 Jahre alt. Das Leben hat er noch vor
sich und kommt zum Glück ganz gut damit zurecht. Er hat
eine lebenslustige Frau, die ihm tatkräftig zur Seite steht.
Eine Freundin von mir hat nun einen Enkel, der vor 4 Jahren
ohne Augen geboren wurde. Das finde ich richtig schlimm. Er wird nie wissen, wie schön die Welt und die Natür aussehen.
Er wird diese Schönheiten der Welt nur mit den Händen er-
tasten können und sein Gehör wird dadurch besonders ge-
schärft. Alle Behinderungen sind schlimm und es gibt immer
noch viel zu viele Menschen, die darunter zu leiden haben.
Sie alle haben später einen besonderen Platz im Himmel ver-
dient. Danke für Deine Geschichte und laß Dich herzlich
umarmen
Deine Marry
tilli †
tilli †
Mitglied

Vielen Dank Margit, Begine
geschrieben von tilli †
Ich bedanke mich für Eure Kommentare, die ich Ilona weiter überweisen werde.
Es ist gut, wenn Menschen sich gegenseitig Mut zusprechen.
Erst wenn wir selber betroffen von Krankheiten werden, können wir sehr gut die Menschen verstehen die noch schlimmer leiden.

Grüße Tilli
tilli †
tilli †
Mitglied

Liebe Marry
geschrieben von tilli †
Ich schätze deine Worte und bedanke mich für dein Kommentar.
Du kennst solche Leiden.Du hast sie erlebt. Du selber hast schon viele Krankheiten im Leben erlebt und kannst sehr gut Ilona verstehen.
Viele Grüße Tilli

Anzeige