Blog-Kommentare Seufz ...

ladybird
ladybird
Mitglied

Liebe debi,
geschrieben von ladybird
schade, daß Du mich nicht hören konntest, so werde ich es dir schreiben: "Wow...wie süss ist das denn..." habe ich laut gesagt.Du hast solche Spannung in die Zeilen gebracht, es machte mir Spaß sie zu lesen...
eigentlich hätte ich auch so eine "Windmaschine", aber das Surren stört meine sensiblen Öhrchen....ich weiß noch nicht, was ich besser aushalte...
jedenfalls ist Dein "Seufzer" ein sehr schönes "debi-gedicht",
auf eine fröhliches Schwitzen, herzlichst ladybird
protes
protes
Mitglied

liebe debi
geschrieben von protes
also
obs regenet ob die sonne scheint
sgibt immer einen der drob weint
die hitze jetzt macht etwas müd
doch niemals meine stimmung trüb

mach es wie ich, nimms einfach hin,
denn jammern hat ja keinen sinn
erlaubt muss wohl das seufzen sein
da bist gewiss du nicht allein
doch irgendwann kommt wieder regen
der bringt dann ohne mai auch segen.
einen fröhlichen Gruß zu deinem Seufzen
hade
debi
debi
Mitglied

Danke für Eure Kommentare ...
geschrieben von debi
Liebe Ladybird, schön haste das gesagt vielen Dank.
Aber es gibt doch tatsächlich flüsterleise Ventilatoren. Ich hab einen entdeckt, der ist einmalig ... Nein, ich werde keine Werbung machen, aber ich sende Dir eine Mail mit einem Link auf ihn.

Lieber hade, Du hast sogar einen Reim als Kommentar geschickt. Ich danke Dir und natürlich will ich nicht unbedingt jammern, aber ein wenig seufzen, das ist doch sicherlich erlaubt, wenn's auch vielleicht nichts nützt

Und noch ein paar Worte dazu:

Wieder einmal, einfach so,
möcht ich diese Zeilen schreiben.
"Wettermäßig" wär ich froh,
tät's nicht mehr so hitzig bleiben.
Hätt' der Spuck endlich ein Ende.
Petrus, ach erhör mein Flehn,
schick ne kühle Wetterwende,
so kanns doch nicht weitergehn.
Überall herrscht jetzt schon Mangel
an lebensnotwendigem Nass.
Im Bach kein Fisch mehr für die Angel,
(er ist ja fast ausgetrocknet)
kein Tropfen mehr im Wasserfass.

Wenn dann der Wetterfrosch verkündet,
dass ein "Tief" durchs Ländle zieht,
dann hoffe ich, dass es uns findet ...
eh alles dürr ist und verblüht.

Ach Wetter, sei nicht ungerecht ...
mein's endlich gut und werde schlecht!

debi

Anzeige

Tulpenbluete13
Tulpenbluete13
Mitglied

Liebe Debi
geschrieben von Tulpenbluete13
da hast Du ja ganz schön "Wind" gemacht mit Deinem Gedichtchen. Süss die die fliegenden Ohren von dem japsenden Hund- das gefällt mir besonders.
Herzlichen Dank dafür und was das Warten auf Regen angeht so hoffe ich auch von einem Tag auf den anderen. Das bisschen Giessen nützt gar nichts. Aber für heute soll es ja Gewitter geben- hoffen wir also weiter auf das Nass von oben...
Wind haben wir ja jetzt schon.....
Ausgetrocknet grüsst
Angelika
debi
debi
Mitglied

Danke Angelika/Tulpenbluete ...
geschrieben von debi
Während im Norden des Landes zeitweise die Welt unterging, blieb bei uns der Regen aus.
Spät am Abend wurde dann eben wieder der Wasserschlauch angeschlossen. Schad om jedes Drepfle, mechd mr saga ... abber dia Bleamla on Bischla welled eba au leba

An der Wassertränke (ca. 1 mtr. vom Fenster entfernt) kann man außer den Vögeln nun auch die Eichhörnchen beobachten. Sogar unser Schildkröterich "Elsa" wagte sich ins Wasser, obwohl er eigentlich absolut wasserscheu ist und "Wärme" ihn erst so richtig munter macht.

Was haben wir ein Glück, dass uns sauberes Wasser zur Verfügung steht.
debi
Komet
Komet
Mitglied

Liebe debi
geschrieben von Komet
ich bin auch kein Freund von dieser Hitze, aber ich mach das Beste draus. Es wird einfach etwas mehr gefaulenzt.

Auch bei uns war kein Gewitter.....ein paar Tröpfchen Regen...und das wars.

Mit deinem Gedicht hast du mal wieder den Nagel auf den Kopf getroffen.....danke...



Viele Grüße und ein angenehmes Wochenende sendet Dir Ruth.

Anzeige

9.6.2014, damals das heißeste Pfingsten seit Beginn der Wetteraufzeichnungen.
geschrieben von kunvivanto
Es fließt der Schweiß, die Füße stinken,
wir freu'n uns, wenn Gewitter winken.
debi
debi
Mitglied

@kunvivanto :-)
geschrieben von debi
Was haben wir ein Glück, dass uns sauberes Wasser zur Verfügung steht.
debi
geschrieben von debi
Da hätte ich eine Empfehlung für Dich:
Danke kunvivanto, dass Du Dich trotzdem aufgerappelt hast
Grüßle von debi
debi
debi
Mitglied

Liebe Ruth/Komet ..
geschrieben von debi
verzeih mir bitte, dass ich den obigen Kommentar "vorgezogen" habe, aber meine Empfehlung war anscheinend nötig, denn ob es heute gewittert ???? Keiner weiß es.

Ich bedanke mich nun für Deine Worte und vor allem für das liebe Bildchen der Vogeltränke mit dem Buchfink und der Blaumeise. Schau mal, was ich hier anhänge ...
Ein Link für die NABU-Vogeluhr, auf dem man die verschiedenen Vogelrufe anhören kann. Vogelrufe

Schönes WE wünscht mit liebem Gruß
debi
debi
debi
Mitglied

oooooh Manno :-(((
geschrieben von debi
Schätzle gugg, s’sieht aus nach Rega
ao bei ons dohannarom
ach, wär dess a Hemmelssega
älles lächzt on biddeld drom

Wenn's no endlich schidda däd
Hoeß sen d' Kepf - on au dr Geischt
lommelt blooß em Kraes no rom
Pedrus hilf, sonscht ischs zu schbäd

Mach dui Schleiß dort droba uff
Wird’s jetzt bald ... mir wardet druff

Äwwel blooß so doa als ob *grrrr
fuuzdrogga isch dess Gardafeld
on i sag mol ganz salobb:
"Dess stendig Giaßa goht ens Gäld"

Au, jetzt gugg, s’goht endlich los *freu freu freu
d’Bleamla regget scho dia Kepfla

Z’friah gfreit ... s’wared widder blooß
grad amol fenf kloene Drepfla


Und damit man sich bei dieser Hitze nicht
überanstrengen muss, das Ganze mal in DEUTSCH


Liebster, schau, es gibt bald Regen
auch bei uns so rundherum
ach, es wär ein Himmelssegen
alles lechzt und bittet drum

Wenns nur endlich brazzeln tät
die Köpfe heiß - und der Verstand
dreht sich nur noch im Kreis herum
Petrus hilf, eh es zu spät

Mach die Schleuße endlich auf
Und zwar fix ... wir warten drauf

Ständig nur so tun als ob
Brottrocken ist das Gartenfeld
und ich sag mal ganz salopp:
"Ständig Gießen geht ins Geld"


Ooooh, nun schau, endlich geht’s los
die Blümchen recken schon die Köpfchen

Zu früh gefreut ... es waren bloß
wieder mal fünf kleine Tröpfchen


widder nix mid Rega,
on emmer no iber 30 Grad heiß
d.

Anzeige