Forum Blog-Kommentare Vielleicht finde ich hier Rat

Blog-Kommentare Vielleicht finde ich hier Rat

goiserl
goiserl
Mitglied

NICHT AUFGEBEN!
geschrieben von goiserl
Hallo Friesenmaus!
Du bist noch viel zu jung um nicht an eine Zukunft zu glauben.
Deine Geschichte geht einen sehr nahe.
Was ist das nur für eine Familie die dir das Leben noch
zusätzlich zu deinem Leid schwer machen.
Ich hoffe du findest einen Menschen der dich wieder glücklich
macht.
Sei bitte vorsichtig und lasse dich von keinen mehr belügen.
Alles gute und lieben Gruß aus Bad Goisern.
goiserl!
Traute
Traute
Mitglied

An Friesenmaus,
geschrieben von Traute
Der rat den Dir andere geben können ist immer von ihnen zu Dir, Du aber brauchst erst einmal Selbstfindung zu eigener Kraft und eigenen Entscheidungen.
Die Verwandten Deines geliebten Mannes tun das was sie aus ihrer Sicht tun müssen. Du solltes darüber gar nicht nachdenken, denn Du hast genug zu tun um Dein Leben zum weitergehen zu bringen.
Sicher wollte das auch Dein geliebter Mann. Das Du nicht hilflos traurig in Deinem Unglück verstrickt da sitzt, sonder Kraftvoll die Sachen in die Hand nimmst und das tust was notwendig ist und Dir gut tut.
Was die anderen denken und tun, nur nebenher registrieren. Deine Handlungen sind es die Deinen Lebensweg ausrichten werden. Wenn Du das Opfer der anderen nicht sein willst.
Nur soviel erst einmal. Es ist immer die eigene Kraft auf die man sich am besten verlassen kann, das Wohlwollen der anderen ist angenehm, aber keine Sicherheit auf die man bauen kann und deren Schlechtigkeit kommt nur an wenn wir sie annehmen. Abweisen und auf sich selbst besinnen und Handeln, all das tun was getan werden muss.
Mit freundlichen Grüßen und viel Glück wünschen,
Traute
tilli †
tilli †
Mitglied

Du bist jetzt sehr traurig
geschrieben von tilli †
hast viel schlimmes erlebt. Aber du bist noch zu jung um verzagen. Das Schicksal hat bei dir zweimal zugeschlagen. Verzage nicht. Die Familie deines Mannes, freilich manchmal ist es schwer sich zu verständigen. Aber bitte, du hast deine Tochter für die du stark sein musst. Vergiss die Familie, wenn sie nicht mehr mit dir Kontakz
t haben will , da nicht.
Hier im ST sind viele Menschen mit denen du dich anfreunden kannst. Auch im deinem Alter. Das tut gut.

Ich grüße dich herzlich und hoffe du wirst bald einen sehr guten Freundekreis finden.
Tilli
Komet
Komet
Mitglied

Hallo Friesenmaus
geschrieben von Komet
es ist sehr schwierig, Dir hier einen Rat zu geben. Selbst der beste Rat kann ein schlechter sein.
Vielleicht solltest Du doch lieber Dir einen Rat eines Anwaltes einholen. Auch das Erbrecht ist sehr kompliziert.
Du bist noch jung und Du wirst es mit Sicherheit schaffen.

Ich wünsche Dir alles Gute und viel Glück.
Herzliche Grüße Ruth.
Graue_Woelfin
Graue_Woelfin
Mitglied

Hallo Friesenmaus
geschrieben von Graue_Woelfin
Ich glaube nicht,dass Dir-auch nur ansatzweise-HIER irgendjemand helfen kann. Mitbegleiten durchaus.
Auf mich wirkt Dein Hilferuf als seist Du völlig am Boden zerstört,was ich gut nachfühlen kann,nach den Schicksalsschlägen.
Drum von mir den Rat:suche Dir umgehend professionelle Hilfe!!!
Dir alles liebe,
Juno

Anzeige