Forum Blog-Kommentare Von der Larve zum Flieger

Blog-Kommentare Von der Larve zum Flieger

werderanerin
werderanerin
Mitglied

Wer kennt sie nicht,
geschrieben von werderanerin
diese kleinen "Feuerteufelchen" und jedes Lebewesen hat seine Berechtigung.
Als Kinder waren wir immer ganz besonders vorsichtig, malten wir uns aus, diese Käfer können Feuer speien... klar, so sind ja Kinder, leiten vieles vom Namen ab.

Natürlich haben wir nie Feuer gesehen, aber der Mythos war halt "geboren" und soetwas hält an, ein Lebenlang.

Kristine schickt feurige Grüße
ladybird
ladybird
Mitglied

Liebe Uschi
geschrieben von ladybird
Ganz emsig verfolge ich Deine "lyrische Biologie-kunde"sie gefällt mir so richtig gut.
Nun habe ich eine kleine Bitte: ich bin ja hier im ST
die "ladybird"und wünsche mir ein Verslein über mich...ginge das?

herzlich Renate-ladybird
Gritt †
Gritt †
Mitglied

Toll Uschi
geschrieben von Gritt †
Ein super Gedicht vom kleinen Kannibalen
Ich bin ein grosser Fan von deinen
Gedichten ,finde sie einfach wunderbar !

Ein tolles Weekend
wünscht dir
Margrit
uschipohl
uschipohl
Mitglied

Hallo Mitmenschen
geschrieben von uschipohl
@ Kristine,

jedes Tier hat seine Berechtigung, so ist es und so denke ich auch und die Larve des Scharlachroten Feuerkäfers ist ja auch sehr nützlich, frißt sie doch die Borkenkäferlarven und der Borkenkäfer ist ein sehr großer Baumschädling.

@ Renate,

zuerst dachte ich, wie könnte ich, wo wir uns doch kaum kennen, ein Gedicht über dich schreiben und dann fiel mir ein, du meinst deinen Namensvetter, den Marienkäfer .
Wie du jetzt im Gedichte-Blog lesen kannst, war die Muse mir wohlgesonnen.

@ Gritt

deine Worte sind mir eine große Ehre

an alle
ich neige mein Haupt
euer Lob schenkt mir so viel

herzliche Dankesgrüße
uschi

Anzeige