Forum Blog-Kommentare Weltmeisterschaftsschwalben

Blog-Kommentare Weltmeisterschaftsschwalben

Amapola
Amapola
Mitglied

Fußballschwälbchen
geschrieben von Amapola
Ich finde das Gedicht wirklich gut gemacht, jeder Reim sitzt, und Du hast ja sowas von Recht mit Robben und dem Rest der orangenen Bande.

Es lebe Jogi!

Uschi aus S
indeed
indeed
Mitglied

Lieber Hade,
geschrieben von indeed
das gestrige Spiel habe ich nicht zu Ende schauen können. Der Elfmeter, der keiner wirklich war, das 2. Tor war Abseits, wenn auch nur geringfügig. Abseits ist nun einmal Abseits. Wundert es denn da, wenn diese Fehlentscheidungen Wirkung zeigen?
Roben ist ein exzellenter Fußballer und hat seine Schwalben gar nicht nötig.
Wie schade, dass er sich dazu hergibt. Ich nenne ihn für mich den "fliegenden Holländer". Getrickst wird heute überall und es sieht für mich so aus, dass der Sport nicht mehr der Sport ist, der er einmal war und was er bedeutete.
Umso mehr berühren dann Szenen, in denen Gewinner auf die Verlierer zugehen und sie Trikots austauschen, sich sportlich und freundschaftlich begegnen. Der Kommerz verdirbt leider zuviel.
Trotzdem freue ich mich auf heute Abend. Hoffentlich geht es sportlich fair zu.
Lieber Gruß zu dir von
Ingrid
Basta
Basta
Mitglied

hallo protes
geschrieben von Basta
in deinen reim, stimmt alles,? oder?, ist es nur ablenkung.
der wichtigen dinge.
lg. basta
HeCaro
HeCaro
Mitglied

Hallo hade
geschrieben von HeCaro
Dein Gedicht bringt auf den Punkt, was
über dieses Thema zu sagen ist. Jeder
der sich für Fußball interssiert, hat
sich schon über die "Schwalben" geärgert.
Ich bin mit Dir der Meinung, dass sie
unfair und unanständig sind. Finde ich
gut, dass Du mal den Finger auf diese
Wunde gelegt hast.
Liebe Grüße, Carola

Anzeige