Forum Computer, Internet und Fotos Computerhilfe (PC-Abteilung) deutsche Tastatur an amerikanisches Netbook anschliessen

Computerhilfe (PC-Abteilung) deutsche Tastatur an amerikanisches Netbook anschliessen

Leonore
Leonore
Mitglied

deutsche Tastatur an amerikanisches Netbook anschliessen
geschrieben von Leonore
Hallo,
habe nach ueber einem Jahr ohne Umlaute die Faxen satt und habe mir eine deutsche Tastatur eingestoepselt. Wo muss ich denn jetzt noch was aendern? Bei Einstellungen?
Herzlich, Leonore
Re: deutsche Tastatur an amerikanisches Netbook anschliessen
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf Leonore vom 08.03.2013, 18:39:39
Im Prinzip ja.
Bei Sprachen ist meist auch die Tastatur dabei.

Aber es ist von Windows zu windows sehr verschieden mit diesen Einstellungen.
Darum bitten wir ja auch um Angabe, welches Windows es ist.

nordstern
Leonore
Leonore
Mitglied

Re: deutsche Tastatur an amerikanisches Netbook anschliessen
geschrieben von Leonore
als Antwort auf vom 08.03.2013, 21:16:37
ach herrje,
das habe ich gar nicht geschrieben. Habe Linux!

Anzeige

Re: deutsche Tastatur an amerikanisches Netbook anschliessen
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf Leonore vom 09.03.2013, 02:35:09
SUPI !

Und welches ?

Es ist ja so, dass es meistens Unterschiede gibt.
Das per Suse zu erklären ist ein
anderes Paar Hausschuhe als bei Ubuntu.

Wenn es auch in die gleiche Richtung geht.

nordstern
Re: deutsche Tastatur an amerikanisches Netbook anschliessen
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf Leonore vom 08.03.2013, 18:39:39
Wo muss ich denn jetzt noch was aendern? Bei Einstellungen?
Herzlich, Leonore


Für Suse 12.2 ....
Systemeinstellung (YAST) > Hardware > Tastaturlayout.
Dort kann man gleich in der Zeile einen Test machen.

nordstern
hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: deutsche Tastatur an amerikanisches Netbook anschliessen
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf vom 09.03.2013, 17:35:55
Moment mal, Ab Dienstag kommender Woche ist Opensuse 12.3 verfügbar. Die SetupDVD einfach ins Lw stecken und nach dem Start bei der Sprachauswahl Deutsch und deutsche Tastatur auswählen. Das war es dann schon. Kannst du es bis dahin noch aushalten?

Blos mal nebenbei erwähnt: Es ist durchgesickert, das im nächsten Jahr Windows 9 erscheint. Damit gilt auch Win8 als veraltet. http://winfuture.de/news,75027.html Wer sich jetzt für Linux entscheidet ist aus dem Zahlemann-Karussel raus.

Anzeige

Re: deutsche Tastatur an amerikanisches Netbook anschliessen
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf hinterwaeldler vom 09.03.2013, 19:54:34
Ich bin ja mehr für die saubere Installation von Grund auf.

Suse 12.3 wird also schon erwartet.

Habe heute aber mal für meine Museums-Rechner zwei ältere Linux Systeme installiert.
Man gönnt sich ja sonst nichts...

nordstern
Leonore
Leonore
Mitglied

Re: deutsche Tastatur an amerikanisches Netbook anschliessen
geschrieben von Leonore
als Antwort auf vom 09.03.2013, 21:31:45
Hallo liebe Experten,
vielen Dank fuer die Informationen. Es hat tatsaechlich geklappt, aber nach jeder Neuanmeldung muss ich auf auf "deutsch" einstellen. Und wie ihr sehen koennt, habe ich das grade mal wieder vergessen...
Wuensche euch einen stoerungsfreien Tag
hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: deutsche Tastatur an amerikanisches Netbook anschliessen
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf Leonore vom 10.03.2013, 07:18:10
Dein Problem ist, das du eine QwertY- statt einer (deutschen) QwertZ-Tastatur besitzt. Beachte die offensichtlichen Unterschiede in den Links. Dies ist zum Teil abhängig von der Hardware und an einem Netbook kann man leider nicht einfach die Tastatur austauschen, sowie vom zu ladenden Treiber.

Ich denke das du dich besser mit der amerikanischen Tastatur arrangierst, denn sobald der Treiber gewechselt wird, stimmt die Bezeichnung der Tasten nicht mehr. Das mit dem Y-Z Tausch mag noch gehen, aber die Satzzeichen/Sonderzeichen, das ä-ö-ü und die Zeichen via [Alt-Gr] haben auch eine andere Bezeichnung. Ob du dir das merken kannst? Vermutlich wird das Chaos dann noch größer. Ich glaube das dies nur ausgebildete "Blind"-Schreiber(innen) können.

Eine Lösung (mit Risiko) gäbe es dann noch: Du kaufst dir eine deutsche Tastatur für ca. 20 Eus mit USB-Anschluß, dann stimmt wieder die Bezeichnung der Tasten mit ihrem Tastencode überein. Dann muß nur noch die deutsche Tastatur per Setup dauerhaft auf default gestellt werden. Der Nachteil dabei ist, du hast am Netbook dauerhaft eine nutzlose Tastatur, die Unterwegs auch kaum richtig funktionieren wird.

Ich will es mal so sagen: der Direktimport war ein Fehlkauf. Ganz nebenbei: Der deutsche Zoll ist auf den Flughäfen ganz scharf auf Geräte mit solchen Tastaturen. Sie werden in DE nicht verkauft und stammen meist aus Fern-Ost oder den USA.
hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: deutsche Tastatur an amerikanisches Netbook anschliessen
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf hinterwaeldler vom 10.03.2013, 10:41:54
In Ergänzung dessen was ich gerade schrieb ist es für dich vielleicht auch hilfreich, wenn du den ASCII-Code kennst: http://www.vbarchiv.net/commands/Ascii-Codes.php[/url] Verwendet wird der Code, in dem du beim Drücken der [Alt]-Taste die jeweilige Zahl für das Zeichen im 10er-Block eingibst.

Die wichtigsten Codes kannst du dir auf einen großen Zettel schreiben! Normalerweise funktioniert das nur mit dem [u]numerischen 10er-Block
auf der rechten Seite der Tastatur und alle (richtigen) Programmierer beweisen dies täglich.

Der Tipp entfällt, wenn du diesen 10er-Block nicht hast.

@nordlicht: 486-PCs werden aber vom neuen Kernel nicht mehr unterstützt. Sie besitzen dann also wirklich nur noch Schrottwert oder du machst kein Upgrade.

Anzeige