Computerhilfe (PC-Abteilung) Emails sichern auf z.B. Stick

JuergenS
JuergenS
Mitglied

Emails sichern auf z.B. Stick
geschrieben von JuergenS

Ich, nach wie vor Lehrling, habe folgende Frage, bitte um überschaubare Antwort(en):

Es ist vielleicht mein 6ter PC, den ich hab , ich habe  thunderbird.

Erfahrungsgemäß ist irgendwann mal  entweder alles weg, oder der PC ist "am Ende".
Inzwischen hab ich viele emails in zahllosen directories gespeichert, viele davon möchte ich nach einem denkbaren crash noch haben.
Ich finde keine Möglichkeit, mein gesamtes  email-Repertoire zu kopieren, zu speichern.
Gibts da eine goldene Möglichkeit?

Servus

cmos
cmos
Mitglied

RE: Emails sichern auf z.B. Stick
geschrieben von cmos
als Antwort auf JuergenS vom 22.02.2021, 10:03:06

JA.

Jeder Fachleut wird Dir eine Andere nennen können. Wetten ?
Ich sage Dir nur, was ich mache, ohne Anspruch darauf, dass es der Weisheit letzter Schluß ist.

Zuerst hatte ich jede Mail per "DRUCKEN" in eine PDF-Datei umgewandelt.
Die konnte ich anhängen und/oder speichern.

Wichtige Mails sichere ich zusätzlich mit dem verwendeten Mailprogramm als Datei.
Das ist meistens .eml . Oder in dem anderen Fall  .msg  .

Ich weiß, ich kann es auch archivieren.
Was ich nicht weiß, ob ich es über lange Zeit auch wieder öffnen kann, denn Mail-Clients wie Outlook oder Thunderbird haben sich in den letzten Jahren geändert oder verschwanden.

Nun besitze ich  also zwei Sorten von Dateien, mit denen ich die ursprüngliche Mail
wiederherstellen kann, so wie ich sie einst erhielt.
Und zusätzlich noch die PDF.

Outlook (.msg) gefällt mir derzeit am Besten.
Thunderbird (.eml) kann ich in Linux verwenden.

Das ich damit gegenseitig die Formate öffnen kann, das weiß meine Nachtmütze, nur nicht,
welches BS ich nächstes Jahr haben werde und was dieses dann unterstützt.
Und als Notration habe ich dann ja noch die Form in PDF.

Suche Dir aus, was für Dich brauchbar ist.
 

JuergenS
JuergenS
Mitglied

RE: Emails sichern auf z.B. Stick
geschrieben von JuergenS

danke, kapiere aber ned gleich, ob ich pauschal mein ganzes email-Zeugs enbloc damit speichern kann, cmos.


Anzeige

Oberwind
Oberwind
Mitglied

RE: Emails sichern auf z.B. Stick
geschrieben von Oberwind
als Antwort auf JuergenS vom 22.02.2021, 10:03:06

Meine Mails aus Thunderbird sichere ich regelmäßig
mit MozBackup aus dem selben Hause wie Thunderbird auf beliebige Datenträger.
Wiederherstellung mit demselben, leicht verständlichen & handzuhabenden Progrämmchen.
Ebenso alle Einstellungen & Lesezeichen von Firefox sind damit leicht zu sichern.
Vielo Erfolg dabei.

Gruß
Oberwind
 

cmos
cmos
Mitglied

RE: Emails sichern auf z.B. Stick
geschrieben von cmos
als Antwort auf JuergenS vom 22.02.2021, 10:22:45
danke, kapiere aber ned gleich, ob ich pauschal mein ganzes email-Zeugs enbloc damit speichern kann, cmos.
Das wird so nicht gehen.

Dafür geht wohl eine Archiv-Funktion des jeweiligen Programmes.
Damit habe ich keine Erfahrungen gesammelt.
Wenn ich aber mit Ouutlook arbeite, später aber Outlook nicht mehr in heutiger Form vorhanden ist,
muss ich vielleicht etwas Anderes nehmen. Und wenn das nicht mit dem Archiv klarkommt ?

Ich hatte mal so einen Fall. Große Sammlung von Archiven mit Outlook 2003 erstellt.
Das auch noch ein wenig verwuselt.
Nun sollte es wieder lesbar werden, nur mit Outlook 2003 ging es nicht, weil nicht mehr unterstützt.
Das zog sich über längere Zeit hin, bis es gelöst war.
Ist aber über zehn Jahre her.

Du kannst aber auch statt POP3 Protokoll zu verwenden Imap nehmen.
Dann hast Du immer eine Kopie auf dem Server des Providers.
Wird aber ein Mengenproblem mit dem Provider geben.
Vielleicht kommen aber brauchbare andere Vorschläge, wo ich vielleicht auch dazulernen kann.
Schlecht wäre das nicht.
digi
digi
Mitglied

RE: Emails sichern auf z.B. Stick
geschrieben von digi

Da hänge ich mich mit meinem weithin bekannten Lästermaul auch mal ran.

E-mails sichern? Wattn dette?
Die liegen bei mir bestens gesichert auf dem Server. Und dort bleiben sie auch.
Geschützt gegen Feuer, Wasser und Langfinger.
Es gibt dort Platz für rund 500 GB, also für etwa geschätzt 26.000 Jahre E-mails.
Die kann ich auch von überall auf der Welt jederzeit abrufen, sofern es dort Internet gibt.
Ich glaube, die hole ich nie von diesem sichersten Ort auf eine meiner relativ unsicheren Kisten.
Deswegen brauche ich auch kein Thunderbird, Outlook - der was es sonst noch für geniale Virenschleudern gibt. Noch nie gehabt.

Soviel ich von anderen weiss, gibt es eine Funktion, mit der die E-mails ausgelagert werden können. Und diese ausgelagerten, evtl komprimierten Daten können dann auf jedes Medien einfach kopiert werden.
Hat allerdings mMn den Nachteil, dass diese Daten/E-Mails bei einem Wechsel oder einer neuen, noch viel besseren Version (ichschwör)  des E-MailProgrammes nicht mehr kompatibel sein könnten.
Hurra, fort wären sie. Forever young.

Erinnert mich stets an jenes Reisebüro, das sämtliche Buchungen und Termine vom Server auf den lokalen PC holte. Natürlich ohne Sicherung. Und Oschreck, der fackelte ab. Das Reisebüro gibts nicht mehr, die MUSSTEN verreisen.
Solche Schoten kenne ich einige, aber darum gehts hier ja gar nicht. Wenigstens jetzt (noch) nicht.

2021.01.1502800.jpg


Anzeige

Elko
Elko
Mitglied

RE: Emails sichern auf z.B. Stick
geschrieben von Elko

Hallo an euch,
erstmal mein Dank an alle in diesem Thread. Ihr habt mich aus meiner Trägheit
herausgeholfen. Mein guter Vorsatz, ich wollte mich schon längere Zeit mich mit
dem Thema "eMails speichern unter WIN 10" beschäftigen. Jetzt habe ich es gemacht.

Direkt vor ab, da geht es schnell und unkompliziert mit einigen Möglichkeiten.

Jetzt mein Hinweis, ich arbeite hier mit einem E-Mail Konto der Telekom, keine
Schleichwerbung, denn man braucht einfach eine Referenz. Möglicherweise bieten
das andere Anbieter so nicht. Ich kann aber schlecht alle ausprobieren. 

Weiterhin, eigentlich habe ich Outlook, Thunderbird und Co noch nie gebraucht,
was soll man damit?

Ich benutze seit undenklichen Zeiten immer ein Browserinterface für meinen
Zugriff auf meine E-Mails. Egal ob mit Edge, Firefox, Chrome, usw.

@Cmos brachte den Druck als PDF Datei ins Spiel! Das ist eine bewährte 
Möglichkeit. Aus der Praxis heraus bietet sich das förmlich an!

Ich stelle nämlich fest, dass ich immer häufiger Mails bekomme in denen,
neben den PDFs auch weitere Dateien, z.B. Office Dateien vorhanden sind.

Die braucht man nur Downloaden, in unserer Betrachtung PDF zu PDF in
einem erstellten Ordner, irgendwie naheliegend.

Hier mal solch in Beispiel:

merfach.png
Alle üblichen Dateiformate als Anhang vorhanden. Was gibt es da zu überlegen!

Dann sogar noch mit einem Rutsch runter

5speichern.png
Aber weiter
Mein Provider bietet mir zwei Speichermöglichkeiten an,
zuerst einmal als EML und PDF.

Als Speicherorte:

-Auf Computer
-Auf MagentaCloud

(zusätzlich legen die ja weiterhin auf dem Server des Providers)

eml3.png
Das ich auch zusätzlich noch eine vollständige  PDF nach einem Ordner meiner Wahl
drucken kann versteht sich von selbst.


Aber auch *.eml Dateien kann ich ohne  Bedenken auf meinem Rechner speichern,
da brauche ich auch für die Zukunft bezüglich Kompatibilität keine Bedenken zu haben.

Die unter WIN 10 vorhandene Mail App öffnet die *.eml ohne Probleme. Also ist dieses
Format unter Windows zukunftssicher. 

Weiter gehts, jetzt kommt der Browser noch ins Spiel.

Ich öffne eine Mail und schon wird mir die Speicherung als HTM, HTML, MHTML
angeboten. MHTML ist ja eine Sonderform, dient als eine Art Archiv.

 Da habe ich plötzlich sehr aktive "E-Mails"

eml4.png
Für alle diese Möglichkeiten kann ich beim Provider selbst, auf meinen Computer,
auf meinem Handy und noch in der Cloud Speicherorte erstellen. Diese Ordner
behandele ich nach belieben und verschiebe die zwischen verschiedenen Geräten
und  externen Speichern hin und her. Alle genannten Formate sind auch zukunftssicher.

Nach menschlichem Ermessen kann da kaum was passieren  😉

Schöne Grüße
Peter

..fällt mit gerade noch, es kam ja noch die Frage nach Anzahl der Speicherungen
mit einem Klick als Sicherung  auf.

Geht auch, aber ich wollte 168  Nachrichten auf einmal speichern.
Das macht das E-Mail Center nicht mit, aber immerhin 15 Stück.

eml5.png

Peter


 

Der-Waldler
Der-Waldler
Mitglied

RE: Emails sichern auf z.B. Stick
geschrieben von Der-Waldler
als Antwort auf JuergenS vom 22.02.2021, 10:03:06

Lieber Jürgen,

wenn Du alle Mails und ordner aus Thunderbird speichern willst, dann kopiere doch einfach Dein Thunderbird-Profil, das geht folgendermaßen:

Gehe auf C:

Klicke auf "Benutzer"

Dort auf "App Data" klicken (Die Dateien müssen auf "sichtbar" gestellt sein, was die Regel ist) Wenn Du dort App Data nicht siehst, musst Du über die Systemsteuerung die Datei-Ordner freigeben; Wenn Du "App Data" sieht, ist das bereits geschehen).

Auf "Roaming" klicken.

Dann auf "Profiles"

Du siehst einen Ordner aus Ziffern und Zahlen mit der Endung .default.

Da sind ALLE Ordner aus Thunderbirnd drin, auch die von Dir selbst hergestellten. Du findest sie unter

"Mails", dann "Local Folders"


Ich kopiere immer die ganze .default-Datei, und das alle paar Wochen, und speichere das Profil auf einen Chip, damit im Fall eines Systemcrashs nicht alle Mails aus vielen vielen Jahren weg sind.

Lieben Gruss

DW

JuergenS
JuergenS
Mitglied

RE: Emails sichern auf z.B. Stick
geschrieben von JuergenS
als Antwort auf Der-Waldler vom 22.02.2021, 18:16:01

danke euch erst mal, ich bin 50cm kleiner geworden beim Lesen eurer tollen Vorschläge, die ich erst mal verdauen muß. 
Es ist eben doch besser, wenn man von solchen Aktionen mehr Ahnung im Detail hätte.
 

JuergenS
JuergenS
Mitglied

RE: Emails sichern auf z.B. Stick
geschrieben von JuergenS
als Antwort auf JuergenS vom 23.02.2021, 09:26:10

Liebe Mitglieder,
ich hab nicht etwa aufgegeben, aber schon Probleme gehabt, die verschiedenen Vorschläge einzuordnen.

Natürlich ist es von Vorteil, wenn man im Falle eines crahs nicht alle gespeicherten emails verliert, was mir schon einmal passiert war, vor Jahren.

Einen der Vorschläge habe ich nach kräftiger PN-Zusatzhilfe schliesslich zustande gebracht, ich danke dafür.

Wer sich interessiert, kann bei mir über PN weiteres erfahren.

Servus😄


Anzeige