Forum Computer, Internet und Fotos Computerhilfe (PC-Abteilung) Externe USB Festplatte wird von Win XP nicht erkannt

Computerhilfe (PC-Abteilung) Externe USB Festplatte wird von Win XP nicht erkannt

Oldtimer
Oldtimer
Mitglied

Externe USB Festplatte wird von Win XP nicht erkannt
geschrieben von Oldtimer
Guten Tag,
ich habe jetzt mehrere Stunden vergeblich versucht eine externe Festplatte von Win XP erkennen zu lassen.
In etlichen Foren habe ich auch versucht Hinweise zu bekommen und auch teilweise diese ausgeführt.Leider bisher ohne Erfolg.

Es handelt sich um eine externe Festplatte der Firma Blue Media bei der das Netzteil defekt ist.Neubestellung geht nicht,die Firma gibt es nicht mehr.
Also habe ich mir ein Adapterset mit Netzteil und Anschlußkabeln der Firma DIGITUS besorgt,die Festplatte aus dem Gehäuse entnommen und über die entsprechenden Kabel mit Strom versorgt.
Anschluß an den PC über das mitgelieferte Y Kabel an 2 USB Buchsen.
Die Festplatte läuft,am angesteckten USB Teil leuchtet die LED.
PC runtergefahren -->am Hauptschalter ausgemacht und Netzstecker entfernt --> Einschaltknopf am PC ca. 20 Sek. gehalten ---> PC mit an USB Ports angesteckter Festplatte hochgefahren --> kein Erkennungston oder Hinweis --> keine Anzeige im Arbeitsplatz --> keine Anzeige im Geräte Manager.
Auch unter "versteckte Geräte" kein Eintrag oder ein Hinweis mit Frage- oder Ausrufezeichen, einfach nichts.
Hoch- und runterfahren habe ich mit und ohne Festplatte versucht aber es wird einfach nichts angezeigt.
Bei dem gekauften Teil von DIGITUS ist eine Treiber Mini CD es wird aber angezeigt "nur für Win 98"

Jetzt bin ich echt ratlos und hoffe hier auf einen "Geheimtipp"
denn die Festplatte soll sowieso entsorgt werden aber ich weiß nicht welche Dateien da noch drauf sind un müßte sie wenigstens 1 mal zum laufen bringen.
Vielleicht kann mir ja jemand helfen.
Vielen Dank imn voraus.
Oldtimer
Re: Externe USB Festplatte wird von Win XP nicht erkannt
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf Oldtimer vom 25.02.2013, 16:20:40
Ich versuche erstmal, mich etwas schlau zu machen.

Also ich verstehe das richtig, diese Festplatte aus dem externen Gehäuse ist ausgebaut.
Sie wird von diesem Digitusadapter mit einem Strom-Kabel an ihrem Anschluß für die Stromversorgung
versorgt und hat außerdem den USB-Adapter aufgesteckt.
Dieser hat selber auch eine Stromversorgung ?
Oder dient dazu der doppelte USB-Stecker ?

Da es wohl eine 3,5er Festplatte ist braucht sie die externe Stromversorgung.
Nur 2,5er Notebookplatten können meines Wissens mit dem doppelten
USB-Stecker von den Ports versorgt werden.
Soweit zu der Festplatte.

Wie soll die jetzt Platte jetzt erkannt werden ?

Das System ist doch auf der internen Platte im PC.
Der muß auch erstmal hochgefahren sein.
Dann würde ich im Gerätemanager zunächst mal nachsehen, ob alle
USB-Controller und Hubs normal ohne Fehlerindikation stehen.
Keine gelben Frage- oder Ausrufezeichen.

Und wie sieht das XP aus, mindstens Service Pack 2 ?

Wenn das bis hier alles so ist, dürfte der nächste Schritt sein, nach vollständigen Hochfahren
von XP, die Platte anzuschließen.
Das Erkennen kann dauern.
Ich würde mal in die Verwaltung > Computerverwaltung > Datenträgerverwaltung reinsehen,
ob sie dort auftaucht und wie.
Normal wäre mit primärer oder erweiterter Partition und fehlerfrei formatiert, NTFS oder FAT.

Es kann bei Fehlern aber sein, dass dort RAW steht.
Oder eine initialisierung gefordert wird.
Dann wäre wohl das Dateisystem beschädigt.

Ausgeschlossen ist auch nicht, das der Adapter nicht erkannt wird.
Treiber braucht man da nicht, weil die CD tatsächlich nur bei Win98 benötigt wird.

Windows XP ab Service Pack 2 sollte das alles so machen.

Erst, wenn die Festplatte mit einer gültigen Partition und einem Dateisystem in der Datenträgerverwaltung der Verwaltung steht, kann sie auch im Arbeitsplatz erscheinen.

Soweit erstmal meine Fragen und Anmerkungen.

Wie heißt denn der Digitus Adapter genau, dann könnte ich mir den bei Google ansehen.
Ich habe sowas auch wahlweise für parallelem Anschluß und Sata-Anschluß für beide Festplattenbaugrößen.

Die Master/Slave-Stecker sollte man nachsehen.
Fordert da der Adapter etwas ? Master oder Slave ? Oder Cable select ?

Ich habe ein externes Vierergehäuse für USB, da wird das gefordert.

nordstern
Oldtimer
Oldtimer
Mitglied

Re: Externe USB Festplatte wird von Win XP nicht erkannt
geschrieben von Oldtimer
als Antwort auf vom 25.02.2013, 18:56:34
Hallo Nordstern,
danke für die Antwort und die gestellten Fragen.
Ich will versuchen diese so gut es mir möglich ist zu beantworten.

Das Teil um das es geht heißt DIGITUS USB 2 zu IDE/SATA Adapterkabel DA 70148-3
Gem. Aufkleber auf der Festplatte stecken die Jumper als Master.

Was ich gemacht habe:
Platte aus dem Gehäuse ---> alles entfernt ---> da wo vorher das breite kurze Kabel steckte das schwarze Teil des Adapters angesteckt ----> das Kabel des Netzteils daneben an den Stromanschluß.

PC heruntergefahren --> komplett ausgeschaltet über den Rückseitigen An/Aus Schalter ---> Netzkabel entfernt ----> nach ca.2Minuten ohne Stom den Einschaltknopf am PC ca.20 - 3o Sekunden gehalten --> Stromverbindung hergestellt und PC hochgefahren.

Netzteil des Adapters an den Stom angeschlossen und nachdem der PC hochgefahren war mit dem Y Kabel den Adapter mit dem PC über 2 vordere USB Buchsen verbunden.(Es ist ein vom Fachmann zusammengebauter PC auf meinen Wunsch ohne hintere Buchsen)

Es kam keine Reaktion das ein neues USB Gerät erkannt würde.

Arbeitsplatz ---> keine Anzeige
Gerätemanager (versteckte Geräte angezeigt) ---> kein Frage- oder Ausrufezeichen oder sonst ein Hinweis
Datenträgerverwaltung ---> kein Laufwerk ohne Buchstabe

System Win XP Home Sp 3 installiert.

Inzwischen habe ich auch noch mit dem Programm Drive Clean Up veraltete Treiber entfernt was auch ohne Erfolg war.

Es gibt in div.Foren noch Hinweise in der Registry etwas zu ändern.Ich mache zwar viel aber da traue ich mich (vorerst) noch nicht dran.
Ich hoffe erst einmal auf eine andee Lösung obwohl die Foren ja mit meinem bzw.ähnlichen Problemen voll sind.
Danke im voraus für weitere Hilfestellung.
Oldtimer

Anzeige

Re: Externe USB Festplatte wird von Win XP nicht erkannt
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf Oldtimer vom 26.02.2013, 00:40:07
Hallo Oldtimer,

Das hört sich alles normal an.
Bestenfalls auf die Verwaltung würde ich sehen.
Da fand ich schon Laufwerke, die ich auf diese Art angeschlossen hatte,
entweder in dem Zustand "RAW" oder unformatiert.
Manchmal auch ohne MBR, dann wurden sie erst initialisiert.

Sonst tippe ich darauf, dass da etwas an der Platte defekt sein könnte.
Hast Du die Gelegenheit, an einem anderen PC den Test zu machen ?

An die Registry würde ich auch nicht gehen.

nordstern
Dreierlei3
Dreierlei3
Mitglied

Re: Externe USB Festplatte wird von Win XP nicht erkannt
geschrieben von Dreierlei3
Master und Slaves richtig zugeordnet?
Re: Externe USB Festplatte wird von Win XP nicht erkannt
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf Dreierlei3 vom 26.02.2013, 10:25:14
Ja, hat er.
Die Platte ist, wie er schrieb, "Master".
Und das habe ich auch aus dem Manual des Digitus Adapters herausgelesen.

nordstern

Anzeige

daddy60
daddy60
Mitglied

Re: Externe USB Festplatte wird von Win XP nicht erkannt
geschrieben von daddy60
als Antwort auf Oldtimer vom 25.02.2013, 16:20:40
Wo war denn die externe Festplatte vorher angeschlossen? Etwa an einer völlig anderen "Gerätschaft" als ein PC oder Laptop?

Also zum Beispiel als externe Festplatte eines digitalen Sat-Receivers?
Solcherlei externe Platten werden unter Umständen an einem PC oder Laptop angeschlossen, nicht erkannt.

Ist es eine SATA Platte oder hat diese einen IDE Stecker? Falls SATA, dann SATA 1.5 oder SATA 3.0?

Wie groß ist die Platte denn, wieviele Gigabyte hat sie und wie wurde die formatiert bzw partitioniert?
Vielleicht ergeben die Antworten auf diese Fragen Schlüsse zur Problematik.
Oldtimer
Oldtimer
Mitglied

Re: Externe USB Festplatte wird von Win XP nicht erkannt
geschrieben von Oldtimer
als Antwort auf daddy60 vom 26.02.2013, 17:25:24
Danke für die Hinweise.

Inzwischen habe ich an meinem anderen (ausrangierten) PC mit XP und einem weiteren mit Win 7 64 bit ohne Ergebnis die Platte angeschlossen.
Sie wird einfach nicht erkannt.

Was die Fagen angeht weiß ich nicht mehr alles.
Sie war mal an einem meiner früheren PC's über USB angeschlossen.
Ich vermute mal da das schon einige Jahre her ist sie sollte 180 bis 300 GB haben. Ich habe sie derzeit nicht zur Hand und kann daher nichts ablesen.Sie liegt noch beim ausrangierten Zweit PC unterm Dach.
Formatierung sollte (weil ich das immer so mache) NTFS sein.

Ich denke aber die Angelegenheit hat sich erledigt.
Ich werde das gekaufte Teil als Vorrat in den Schrank legen und die Platte in einigen Tagen (wenn sich nichts mehr ergibt) unbrauchbar machen und ganz entsorgen.
Ich danke nochmals für die Hilfe.
Oldtimer
hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: Externe USB Festplatte wird von Win XP nicht erkannt
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf Oldtimer vom 26.02.2013, 18:53:31
Ein Vorschlag: Starte von einem Linux-Life-Medium, am besten von einer Knoppix (nicht Adriane, das ist was anderes), die hat sich seit Jahren als Notfall CD bewährt und versuche unter Linux auf dieses Lw zuzugreifen. Den Dateimanager findest du in der Statusleiste. Dabei setze ich voraus, das dein BIOS überhaupt erkennen kann, das sich im USB ein Lw befindet. Ist das Lw sichtbar, kannst du es auch gleich mit FAT32 formatieren.

Eventuell wäre es auch sinnvoll mit einem "richtigen" Partititionsmanager (bsw von Paragon) darauf zuzugreifen und die Festplatte neu zu formatieren. Manchmal hat sich in der Registry von Windows etwas verklemmt/blockiert. Letzteres schreibe ich aus eigener Erfahrung im Umgang mit mobilen Festplatten.

Ich habe hier auch die RettungsCD des Festplattenmanagers (Vollversion), falls du ihn mal brauchst. Bei Bedarf eine PN an mich.
Oldtimer
Oldtimer
Mitglied

Re: Externe USB Festplatte wird von Win XP nicht erkannt
geschrieben von Oldtimer
als Antwort auf hinterwaeldler vom 26.02.2013, 21:35:52
Hallo Hinterwäldler,

danke für den Hinweis.
Ich habe gerade die Version V 7.0.4 CD 2012-08-20 als Iso Datei heruntergeladen und brenne davon jetzt eine Iso CD.

Probieren werde ich das an meinem Zweit PC.
Da sind so gut wie keine Daten (mehr) drauf und wenn etwas dann doch nicht funktonieren sollte ist das kein großer Schaden.
Auch da werden USB Laufwerke im BIOS erkannt.
Es geht mir eigentlich ja nur darum das Ding einmal zum laufen zu bringen um zu sehen was da evtl. noch drauf ist und nicht evtl.Fotos (was ich vermute) für immer zu verlieren.
Andererseits: was ich nicht weiß macht mich nicht heiß.
Wenn es nicht klappen sollte kommt die Platte eben in den Müll.
Oldtimer

Anzeige