Computerhilfe (PC-Abteilung) Fachleute helfen Laien - Allen ?

hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: Fachleute helfen Laien - Allen ?
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf digi vom 14.07.2013, 11:28:09
Nochmal und das klar und deutlich:

Auf den PC-Brettern wir nicht gestänkert. Auch User mit höheren Fachwissen können sich irren, auch ich. Was für Außenstehende nicht immer so aussieht: Jeder von uns hat in seinem Leben andere Erfahrungen gesammelt. Wir beraten uns und tauschen uns in aller Öffentlichkeit aus. Was ist daran ungewöhnlich? Das geschieht täglich allein in Deutschland Mio-fach.

Für alle unmissverständlich:
Digizar und Nordlicht sind meine persönlicher Freunde, obwohl wir uns noch nie sahen. Wir haben uns gegenseitig schon oft auf die Sprünge geholfen, ohne uns anzugiften. Auch wenn die Wahrheit manchmal unbequem ist. Das macht wirkliche Freunde aus.
hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: Fachleute helfen Laien - Allen ?
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf vom 14.07.2013, 09:01:16
Wenn du das Problem noch nicht kennst, hast du Glück gehabt. Im Prinzip ist es eine Funktion außerhalb der Zwischenablage und auch ich habe das Gefühl, M$ sich da irgend etwas eingebaut hat. Das erste Mal wäre es nicht.

Wir dürfen uns auch nicht vorstellen, das ein Programm außerhalb des Betriebssystems (in speziellen Fall winseln) existiert. Es gibt eine ganze Menge APIs, auf welche der Coder zugreifen und einbauen kann/muss. de.wikipedia.org: Windows_Application_Programming_Interface Wäre es nicht so, würden sich die Programme aufblähen wie ein Hefeklos. Im Prinzip werden APIs im Quell-Code wie früher ein DOS-Programm mit Parameter aufgerufen und funktionieren auch so.

[zitat]Manch einer will sie auch nicht, weil der Bildschirm klein ist. Ich schon, da der Bildschirm groß genug ist.[/zitat]

Ja das stimmt. Ich mag sie auch nicht, obwohl mein Bildschirm eine Auflösung von 1920x1080 Pixel besitzt. Ich bin ein entschiedener Gegner von Toolbars. Sie nehmen einen Haufen Platz vom Desktop weg und reden dem unbedarften User ein, das er sie auf alle Fälle braucht und ohne ihnen nicht mehr auskommen kann. Dabei ist die Lösung meist nur ein Mausklick entfernt.

Selbst die ST-Toolbar fällt in diese Kategorie. Hinzu kommt noch, das diese Toolbars mangelhaft programmiert sein können und Phonehome praktizieren, wobei man nicht weiss, welche Informationen abgesaugt werden. In den meisten Fällen ist es nicht nur die Versionsnummer. Letzteres geschieht nachweislich nur bei OpenSource und man kann es kontrollieren.
Tina1
Tina1
Mitglied

Re: Fachleute helfen Laien - Allen ?
geschrieben von Tina1
als Antwort auf digi vom 14.07.2013, 11:28:09
..entschuldige bitte das war nicht so gemeint, ich kenn dich auch anders,
aber ich hatte das Gefühl das du mich kritisierst nur weil ich eine
Frage gestellt habe)

Anzeige

Re: Fachleute helfen Laien - Allen ?
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf hinterwaeldler vom 14.07.2013, 17:23:07

[zitat]Manch einer will sie auch nicht, weil der Bildschirm klein ist. Ich schon, da der Bildschirm groß genug ist.[/zitat]

Ja das stimmt. Ich mag sie auch nicht, obwohl mein Bildschirm eine Auflösung von 1920x1080 Pixel besitzt. Ich bin ein entschiedener Gegner von Toolbars. Sie nehmen einen Haufen Platz vom Desktop weg und reden dem unbedarften User ein, das er sie auf alle Fälle braucht und ohne ihnen nicht mehr auskommen kann. Dabei ist die Lösung meist nur ein Mausklick entfernt.

Selbst die ST-Toolbar fällt in diese Kategorie. Hinzu kommt noch, das diese Toolbars mangelhaft programmiert sein können und Phonehome praktizieren, wobei man nicht weiss, welche Informationen abgesaugt werden. In den meisten Fällen ist es nicht nur die Versionsnummer. Letzteres geschieht nachweislich nur bei OpenSource und man kann es kontrollieren.


Ich meine keine Toolbars, sondern nur die "Leisten", die Firefox mitbringt.
Also die Symbolleiste, wo ich meine hochwichtigen Lesezeichen habe.
Sind nur eine Handvoll.

Und die Menüleiste.

Die Navigationsleiste, wo die Internet Adresse steht.
Dort hole ich mir auch für die YouTube-Musikstücke die Linkadresse
Und setze sie im ST ein.
Per Mail verschicke ich selten etwas.

Die Toolbars deinstalliere ich gleich wieder, wenn mir mal eine durchwutscht.
Manchmal passiert das.
Allgemein kennt man ja seine Pappenheimer, die einem sowas unterjubeln.

nordstern
digi
digi
Mitglied

Re: Fachleute helfen Laien - Allen ?
geschrieben von digi
als Antwort auf Tina1 vom 14.07.2013, 18:52:27
..entschuldige bitte das war nicht so gemeint, ich kenn dich auch anders,
aber ich hatte das Gefühl das du mich kritisierst nur weil ich eine
Frage gestellt habe)

Warum sollte ich hier kritisieren?
Damit wäre doch niemandem geholfen.
Ich gebe immer positive Empfehlungen; manchmal sogar hilfreiche

Im Herbst fangen hier ügrigens wieder Kurse an -
Kurse in Zaubern und Hellsehen - wollte ich schon vor 50 Jahren mal absolvieren

Case dismissed
hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: Fachleute helfen Laien - Allen ?
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf vom 14.07.2013, 19:16:01
Ich meine keine Toolbars, sondern nur die "Leisten", die Firefox mitbringt.
Also die Symbolleiste, wo ich meine hochwichtigen Lesezeichen habe.
Sind nur eine Handvoll.
geschrieben von nordstern

Das ist ja richtig, aber auch dafür kennt der FF einen Platz in den Lesezeichen. Für die RSS-Feeds habe ich das Symbol für den NewsFox und für tatsächlich wichtige Links das Symbol für SpeedDial in der Werkzeugleiste. SpeedDial erscheint auch nach einem Klick auf "Neuer Tab" automatisch, anstatt bsw der Google-Suche oder einer anderen Voreinstellung. Einfach ma probe, raushoun kannste's immor.

Anzeige

heide †
heide †
Mitglied

Re: Fachleute helfen Laien - Allen ?
geschrieben von heide †
als Antwort auf hinterwaeldler vom 13.07.2013, 11:28:19
Dieser Thread wurde von mir von Anfang an als Provokation bewertet und er ist es auch. Dieser Thread ist offensichtlich eine Müllhalde für alles Mögliche.

xxx

Hinterwaeldler, ich muss mich vor Dir zwar nicht rechtfertigen, aber speziell von DIR habe ich noch nie eine klare – wenn überhaupt – Antwort erhalten. (soviel zum Titel des Threads)

Lies Dir zum Beispiel nur mal Deinen letzten an mich gerichteten Beitrag durch und Du wirst erkennen können, wie Deine ‘fachlichen‘ Aussagen zu bewerten sind. Knallst mir vorher einen Link an die Brust – nach dem Motto friss oder stirb – und schüttelst dann den Kopf, wenn ich als Laie nur mit Vorsicht dazu bereit bin, mit OnyX meinen Mac zu optimieren.
Warum auch...
Dennoch war ich so höflich und habe mich für Deinen RatSCHLAG bedankt – und Dir fiel nichts Besseres ein, als mich anschließend zu beschimpfen.

Wackelkontakt ist schädlich...
hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: Fachleute helfen Laien - Allen ?
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf heide † vom 17.07.2013, 16:00:27
Zwei Dinge:

- Wir sind hier nicht auf dem Apple-Computer-Brett, sondern auf dem M$-PC-Brett. Der Admin hat mir ausdrücklich untersagt, Antworten zu Fehlern auf Apple-Computern zu geben oder Lösungen anzubieten. Deshalb kann ich dir auch keine ausreichenden Antworten geben. Bedanke dich da!

War dir der Link zur Installation des ONYX (Firefox) nicht ausreichend genug? Nein? dann wende dich bitte an Apple. Immerhin hast du mit dieser Firma auch einen Supportvertrag abgeschlossen. Der war im Preis mit drin.

- Bist du enttäuscht, das du auf Argumente von irgendwem reingefallen bist und nun entsetzt feststellst, das es PCs mit Linux-Betriebssystem gibt, die bei vergleichbarer Hardware- und Softwareausstattung nur die Hälfte oder gar nur 1/3 kosten? Wenn das so ist verstehe ich deine Entrüstung im vollem Umfang. Nur bin ich die falsche Adresse. Wende dich an die Person, die dich zum Kauf überredete. Wenn du uns gefragt hättest, wäre das nicht passiert. Wir hätten dir gesagt was dir nach dem Kauf eines Apple blüht.

Weshalb soll ich einen Wackelkontakt haben? Das verstehe ich nicht.

Der Thread ist offensichtlich doch eine Müllhalde für alle möglichen, nur nicht für PC-Probleme. Was, außer einer Provokation, ist er sonst!
heide †
heide †
Mitglied

Re: Fachleute helfen Laien - Allen ?
geschrieben von heide †
als Antwort auf hinterwaeldler vom 17.07.2013, 17:25:34
HW, Karl hat Dich gut beraten, zum Betriebssytem von Apple ‘hier‘ keine Auskunft zu geben. Und warum hast Du Dich nicht daran gehalten? Von mir stand diesbezüglich nämlich keine Frage an...

Und somit ist für mich die Angelegenheit beendet.
[i][/i] Ach ja, noch etwas. Ich bin auf keinen Schwindel hereingefallen - also sauge Dir auch zukünftig nichts aus den Fingern, was nicht haltbar ist.

Heide
hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: Fachleute helfen Laien - Allen ?
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf heide † vom 17.07.2013, 18:41:52
HW, Karl hat Dich gut beraten, zum Betriebssytem von Apple ‘hier‘ keine Auskunft zu geben. Und warum hast Du Dich nicht daran gehalten? Von mir stand diesbezüglich nämlich keine Frage an...

Und somit ist für mich die Angelegenheit beendet.
[i][/i] Ach ja, noch etwas. Ich bin auf keinen Schwindel hereingefallen - also sauge Dir auch zukünftig nichts aus den Fingern, was nicht haltbar ist.

- Erstens wusste es Anfangs niemand das du einen Apple besitzt, meine Kristallkugel hat auch einen Defekt
- zweitens: weshalb fragst du mit einem Apple Computer im verkehrten Forum,
- Drittens woher weisst du das Karl Recht besitzt.
- Viertens bleibt es dir überlassen, wie du deinen völlig überhöhten Kauf einschätzt
- und zum fünften kann ich meine Feststellung, das dieser Thread von Anfang an eine ganz üble Provokation ist, nur wiederholen.

Für mich ist dieser Dialog ebenfalls beendet. Mal sehen wer von uns beiden sich an diese Abmachung halten kann. Wer ihn weiterführt hat verloren.

Anzeige