Forum Computer, Internet und Fotos Computerhilfe (PC-Abteilung) Firefox 55.01 wird zum Download angeboten

Computerhilfe (PC-Abteilung) Firefox 55.01 wird zum Download angeboten

hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Firefox 55.01 wird zum Download angeboten
geschrieben von hinterwaeldler

Der Firefox 55 ist objektiv schneller und es wurden gemeinsam mit seiner Unterversion .01 mehr als 30 nervige Fehler und Bugs beseitigt. Er verbraucht deutlich und mit dem ProcessExplorer messbar, weit weniger RAM als bisher. Das ist vor allem für die kleinen schmalbrüstigen Neptops und Smartphones wichtig. 

Zusätzlich unterstützt er jetzt auch noch Web-VirtualReality (wer es unbedingt mag und mit einem Smartphone vor der Nase dorch die Gegend laufen will ;-) )

Auch das TOR-Browserpaket und Tails wurde aktualisiert. Letzteres ist nun in der Version 3.1 erhältlich.

Zusätzlich gibt es seit kurzem die Erweiterung mozCleaner. Sie beseitigt auf Mausklick allen temporären Müll, der sich nun mal mehr oder weniger im Cache des FF ansammelt.
Klickt man auf das kleine Mozilla-Icon in der Werkzeugleiste, öffenet sich ein Menü und dort auf [Analyse], in welchem ihr alles das auswählen könnt, was entfernt werden kann/soll. Selbst alte Themen kann man problemlos entfernen.
Vorsicht bei Passworten, die können auch entfernt werden, nicht das sie dann wieder einer sucht (wech is wech emoji_yum)

osterhasi
osterhasi
Mitglied

RE: Firefox 55.01 wird zum Download angeboten
geschrieben von osterhasi
als Antwort auf hinterwaeldler vom 11.08.2017, 11:59:01

Solange Firefox nur https/ Seiten unterstützt wechsle ich nicht,Ich hab noch einen bei dem
keine Warnung kommt*grins*
Und das mit den Löchern im firefox ist ein alter Hut ,Auch im neuesten gibt es Löcher ,man wird
qasi immer damit gezwungen upzudaten,Wenn man das nicht macht ist man ausgeliefert*lol*
 

digi
digi
Mitglied

RE: Firefox 55.01 wird zum Download angeboten
geschrieben von digi
als Antwort auf hinterwaeldler vom 11.08.2017, 11:59:01

Läuft gut. Sowohl der Update als auch der FireFox.
Habe das Gefühl, dass er in der Ausführung fixer scheint, aber beim Aufrufen nen Tick länger zugange ist. Kann aber auch an meinen AddOns liegen (EntwicklerOptionen).

FireFox beherrschte schon immer sowohl http als auch https (nebst weiteren Protokollen) einwandfrei.


Anzeige

osterhasi
osterhasi
Mitglied

RE: Firefox 55.01 wird zum Download angeboten
geschrieben von osterhasi
als Antwort auf digi vom 12.08.2017, 16:38:14

Ich war auch immer Firefox Fan,Ich habe gewechselt , Zu opera und gefällt mir sehr viel besser.*smile*
Habe opera bereits auf meinem Smartphone ,Tablet, und Computer.
opera ist anders ,Es braucht ne gewisse einarbeitungs zeit wenn man es raus hat ,will man nicht mehr zu firefox zurück*gg*
 

hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

RE: Firefox 55.01 wird zum Download angeboten
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf osterhasi vom 11.08.2017, 19:15:54
Solange Firefox nur https/ Seiten unterstützt wechsle ich nicht,Ich hab noch einen bei dem keine Warnung kommt*grins*
Oh My Good!!! Mit was kannst du diese Behauptung belegen? Das ist ja noch schlimmer als deine Äußerungen zur Snakeoil-Software. hahahahhhaaaa

@Digi: Ab der Version 55 werden alle Erweiterungen, die zukünftig ab V57 nicht mehr den Anforderungen entsprechen, in der AddOn-Verwaltung deines Firefox (ab V55) mit Alter AddOn-typ markiert. Was es damit auf sich hat, kannst du hier https://support.mozilla.org/de/kb/modernisierung-firefox-add-on nachlesen. Da wirst du wohl noch Ärger mit dein Kundschaft haben. Am Besten kommst du, falls du die Erweiterungen auch in das automatische Update einbeziehst.

Zudem ist auch für dich und dein Kunden der MOZ-CLEANER ein ernsthafter Tipp. Aber bevor du oder ihr mit Meckern anfangt, bitte, bitte die Anleitung lesen. Das ist kein Einklicktool, enau so wenig wie es das lernfähige NoScript ist.
osterhasi
osterhasi
Mitglied

RE: Firefox 55.01 wird zum Download angeboten
geschrieben von osterhasi
als Antwort auf hinterwaeldler vom 14.08.2017, 12:36:37

Cleaner nur nehmen wenn man sich damit auskennt.
Bin auch mal drauf reingefallen und habe alles gelöscht was der cleaner
angezeigt hat und dann war nichts mehr so wie vorher*teufel*


Anzeige

digi
digi
Mitglied

RE: Firefox 55.01 wird zum Download angeboten
geschrieben von digi
als Antwort auf digi vom 12.08.2017, 16:38:14

Leider muss ich nach einigen Tagen ernsthaftem Betriebes mitteilen, dass am FireFox-55 doch noch einige 'Veränderungen' nötig sind. Auf manchen Seiten hakt und blockiert! er noch heftig. Schade eigentlich.
Die genauen Seiten kann ich nicht angeben. Ich habe auch keine Lust zum Testen.
Ich habe somit (vorübergehend?) auf Opera gewechselt, der seinen Dienst einwandfrei verrichtet.

Beim ST machte der FireFox-55 bisher keine Zicken.

Läuft gut. Sowohl der Update als auch der FireFox.
Habe das Gefühl, dass er in der Ausführung fixer scheint, aber beim Aufrufen nen Tick länger zugange ist. Kann aber auch an meinen AddOns liegen (EntwicklerOptionen).

FireFox beherrschte schon immer sowohl http als auch https (nebst weiteren Protokollen) einwandfrei.
hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

RE: Firefox 55.01 wird zum Download angeboten
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf digi vom 15.08.2017, 18:49:13

Vermutlich machst du einen Fehler. Versuche es tatsächlich mal mit der Erweiterung mozCleaner. Ich habe hier mal alles das aufgelistet, was er säubert:

  • Cache
  • Health report
  • Minidumps
  • Crash reports
  • ChatZilla logs
  • IndexedDB databases (unstable)
  • Bookmarks backups
  • Search plugins
  • Thumbnails storaged
  • Weave logs
  • ChatZilla downloads
  • Extensions
  • Optimize downloads database
  • Cookies
  • Browser history
  • AdBlockPlus patterns
Du musst lediglich in den Optionen des mozCleaner angeben, welche Extensions, AddOns und SearchplugIns (sprich Erweiterungen) du explizit behalten willst. Alles andere wird rigeros entfernt. Auch die Altlasten aus den vorangegangenen Versionen und die Rechtschreibhilfen. Das alles kannst du bei Bedarf später wieder installieren. Im Prinzip entsprich das der früheren umständlichen manuellen Säuberung via Menü.

Oft tauchen sie in der AddOn-Verwaltung überhaupt nicht mehr auf. Bsw braucht Moz&Co ab der gegenwärtigen Version kein Javascript mehr. Alle Verweise werden dem zur Folge aus der (about:)config gelöscht. guckemada: http://kb.mozillazine.org/Prefs.js_file und http://www.enable-javascript.com/de/ Sind sie noch drin (übernommen) kann es zu den von dir beschriebenen Hängern kommen.

Eventuell sollte es dir auch helfen, wenn du mal eine portable Version installierst und sie dann miteinander vergleichst.

Ich sitze hier auf dem Balkon und benutze den FF 55.01 64Bit und habe keine Probs. Es geht zwar etwas langsam, aber das liegt wohl eher am Laptop, den ich momentan nutze. Ich habe eher noch mit dem hiesigen Editormodul probs, da er noch auf JS basiert
digi
digi
Mitglied

RE: Firefox 55.01 wird zum Download angeboten
geschrieben von digi
als Antwort auf hinterwaeldler vom 16.08.2017, 17:08:14

Du magst zwar recht haben, und das mag auch prima funktionieren.
Das 'Proplem' ist nur, dass ich bereits schweren Herzens auf Opera umstieg.

Dass (externes) JavaScript nicht mehr übernommen würde, halte ich für bedenklich.
Könnte sein, dass der EierFox selbst deswegen so auffällig lange laedt, weil er den JavaKrempel erst mal wachrütteln muss? Wer weiss.

Trotzdem mach ich noch einen Versuch, obwohl ich mir strikte und rigoros abgewöhnt habe herumzufutteln. Geht = gut, Geh nicht = auch gut, next. Weisst Du, meine Restlaufzeit läuft ab.
So gehe ich stets den Weg des geringsten zielgerichteten Aufwandes.

Den EierFox hatte ich wie üblich gereinigt, und die AddOns nicht geladen. Auch dann kam der Klemmer.
Das weitaus meiste läuft gewohnt wie geschmiert. Ich habe das Gefühl, dass es bei irgendwelchen Clips klemmt. Aber ich suche halt nicht mehr; das ist für mich ermüdend langweilig.
 

hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

RE: Firefox 55.01 wird zum Download angeboten
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf digi vom 16.08.2017, 20:59:22

Na eine portable Version dürfte doch kein Problem sein. Sie sind selten, weil sie Mozilla nicht selbst herstellt. Aber hier findest du eine: http://www.techworld.com/download/internet-tools/firefox-portable-5501-3328123/ Zur Not kannst du sie sogar von einem Stick oder besser, wegen der Geschwindigkeit, von einer RAM-Disk starten. Wie du sie wieder "deinstallierst" weisst du, oder? Eine geeignete und kostenlose RAM-Disk gibt es hier: https://sourceforge.net/projects/imdisk-toolkit/


Anzeige