Computerhilfe (PC-Abteilung) Firefox 94

digi
digi
Mitglied

Firefox 94
geschrieben von digi

Diese FireFox Ausgabe 94.0.1. bringt (bei mir) einen internen PDF Reader mit.
Damit wird der löcherige Reader von Adobe&Co überflüsssig. Den hatte FifeFox (Mozilla) schon lange ausgesperrt. Es war also nur eine Frage der Zeit, bis diese andere Variante zur Verfügung stehen würde.

Download (NUR -zB hier- vom Original herunterladen)


Test-pdf
 

Nagimaut
Nagimaut
Mitglied

RE: Firefox 94
geschrieben von Nagimaut
als Antwort auf digi vom 06.11.2021, 12:23:46
Moin, @digi, Firefox hat mir nichts getan- dennoch verwende ich es selten.

Die von mir favorisierten Browser sind MS Edge und Brave  - beide bringen den PDF-Reader schon lange mit.

Nagimaut
rehse
rehse
Mitglied

RE: Firefox 94
geschrieben von rehse

Laie ist übertrieben, aber Fachmann trifft es auch nicht. Sonst wüßte ich, wie ich etwas ändern könnte.
Ich habe noch veraltete WIN8 da und arbeite seit mehreren Monaten mit dem Browser firefox. Über den Browser gehe ich auch ins Internet.
Neuerdings komme ich aber nicht gleich ins Internet, weil sich davor der Browser Avast Secure einschaltet mit dem Hinweis, dass dieser so figuriert sei, gleich bei der Anmeldung, also noch vor dem firefox, angemeldet werden kann.
Nun habe ich diesen Browser nicht installiert, habe nur seit Jahren Avast free als Virenscanner. Bisher nehme ich den Avast Secure von der Taskleiste und melde mich mit meinem Standardbrowser firefox an. Das ist sehr lästig. Gibt es da eine einfachere Möglichkeit, bitte? Danke im Voraus.
Gruß
rehse

NB:  Als Betriebssystem stelle ich mir evt. ein ANDERES Betriebssystem als WIN 11 künftg vor. Weiß ja selbst, dass Win8 veraltet ist, aber für meine Zwecke bisher ausgereicht  hat,


Anzeige

digi
digi
Mitglied

RE: Firefox 94
geschrieben von digi
als Antwort auf rehse vom 21.11.2021, 23:35:10
... habe nur seit Jahren Avast free als Virenscanner. Bisher nehme ich den Avast Secure von der Taskleiste und melde mich mit meinem Standardbrowser firefox an. Das ist sehr lästig. Gibt es da eine einfachere Möglichkeit, bitte? Danke im Voraus.
Gruß
rehse

NB:  Als Betriebssystem stelle ich mir evt. ein ANDERES Betriebssystem als WIN 11 künftg vor. Weiß ja selbst, dass Win8 veraltet ist, aber für meine Zwecke bisher ausgereicht  hat,
Avast free (wie auch jeder andere) FREE VirenSchutz, hat nur sehr begrenzte Sicherheit, eigentich keine.
Denn diese FREEs kopfen NICHT den aktuellen Internet-Zugang ab. Sie scannen das System nur auf Viren, auf Viren, die schon drauf sind. Aber dann ist es schon zu spät.
Es braucht aber einen Scanner, der ständig den Zugang zum Internet beobachtet, und Mist gar nicht erst auf den PC lässt. Und diese kosten halt etwas, vllt so um 20...30  Euros pro Jahr.

Zu dem Avast:
Schon mehrmals musste ich den von Systemen entfernen. Der machte das System einfach 'unbrauchbar'. Den kannste genau so gut abschalten, d.h. entfernen, Er bremst das System nur gewaltig aus.
Normalerweise kannst Du den bei dessen Einstellngen so einstellen, dass er beim Start nicht mit gestartet wird. Ansonsten könntest Du den über *msconfig* abschalten. Dann taucht er gar nicht mehr auf.
Lässt Du die FreeVersion (mit)laufen, ist das sinnlos; denn der prüft sowieso nicht den Verkehr zum und vom Internet. Er eignet sich dann nur noch zum Sannen der Festplatte, aber da ist schon zu spät.

Jedoch bedenke,
es ist heutzutage leider nicht mehr ratsam, ohne OnlineScanner zu arbeiten, Auch nicht bei Win-10/11.
Online heisst, dass er ständig auf dem Internet mitliest, und die Übertragung auf Unrat untersucht - und solch eine Übertragung gar nicht zulässt. Er verhindert so, dass ein Virus auf den PC gelangt. Ware ein Virus erst mal auf dem System, wäre das System verseucht, und damit unbrauchbar. NeuInstallation oder Restore wäre zwingend erforderlich; unter dem üblichen DatenVerlust.

______________

Win8: Würdest Du den Aufbau von Windwos kennen, wäre diese Frage hinfällig.
Und weil ich hier keine endlose Schlägerei über Windwos-Versionen lostreten möchte, halt ich lieber meine Klappe. Es ist genau so wie bei Corna.
Leider gibt es nichts anderes für OttoNormalo.
Linux wäre eine elegante Version, sofern es dort die benötigten ArbeitsProgammer gibt.
Verlangt aber auch immerhin eine kleine Eingewöhnung.
gitti66
gitti66
Mitglied

RE: Firefox 94
geschrieben von gitti66
als Antwort auf digi vom 06.11.2021, 12:23:46

Hab  gerade nach Firefox update geschaut und gesehen , dass Firefox 94.02 Update hat.
hab es aktualisiert. Nach PDF muß ich mal schaun.
L:G. Gitti

digi
digi
Mitglied

RE: Firefox 94
geschrieben von digi
als Antwort auf gitti66 vom 22.11.2021, 20:54:44
Hab  gerade nach Firefox update geschaut und gesehen , dass Firefox 94.02 Update hat. hab es aktualisiert. Nach PDF muß ich mal schaun.
L:G. Gitti
Nicht nur FireFox hat diese PDF-Einrichtung schon etwas länger.
Ich wollte nur mal darauf hinweisen, dass Zusatzprogramme oder addOns dafür nicht (mehr) nötig sind.
Sämtliche Zusätze haben nämlich Einbußen an Sichereit.
Den Edge benutze ich überhaupt nicht, der lässt sich nicht mal ordentlich installieren.
Aber verschiedene andere schon zwecks Test, ob meine Webseiten auch dort einwandfrei angezeigt werden.

Wer PDFs erstellen oder bearbteiten möchte oder muss, der ist gut beraten mit LibreOffice (kostenlos).
Nur vom OriginalHersteller laden!

Gerade was Sicheriet anbelangt, habe ich wieder mit dem InternetHai angefangen. aber das dauert.
Die Wintertage (mit Corona) werden dadurch kurzweiliger.
 

Anzeige

Elko
Elko
Mitglied

RE: Firefox 94
geschrieben von Elko
als Antwort auf digi vom 22.11.2021, 22:21:01

Hallo an euch,
nützliche Hinweise zum Drucken und Erstellen von Dateiformaten sind immer gut!
Auch ich habe den Firefox 94.02. Habe in der Tat auch über das Firefox-Tool zum
Druck in PDF gelesen.

..aber, genau wie bei sämtlichen anderen Browsern, ich habe z. Zt. davon 4 Stck
unter WIN 11 installiert, kommt bei meinen Browsern immer nur:

-Microsoft Print to PDF-

Genau wie bei andren Office Dateien aller Art, ohne Installation irgendwelcher Zusatz-Programme,
Tools in Browsern oder Libre-Office, das System macht das. War eigentlich immer schon so.
Von welchen Tools spricht und schreibt man da ?

Hier meine Doku:Firefox1.png
Firefox 2.png
Grüße
Peter
 

gitti66
gitti66
Mitglied

RE: Firefox 94
geschrieben von gitti66
als Antwort auf Elko vom 23.11.2021, 00:26:37

Hallo Elko,
hab es ausprobiert ist bei mir auch so. Hab es nicht gleich gefunden, immer alles per Zufall,😁
weil oben nur der Name des Druckers stand, als ich da drauf klickte erschien PDF etc.
Grüßle Gitti

Elko
Elko
Mitglied

RE: Firefox 94
geschrieben von Elko
als Antwort auf gitti66 vom 23.11.2021, 18:03:42

Hallo Gitti,
du schriebst:

Hab es nicht gleich gefunden, immer alles per Zufall,😁
Wie wahr, wie wahr!

Ich habe nämlich auch noch ein wenig herumgespielt, siehe da, plötzlich bin ich stolzer Besitzer
zweier "Feuerfüchse".

Menü.png
Nein, kein Fehler.

..erst der:

Firefox-Download.PNG

..denn ein offenbar Gesegneter:

Firefox-MSI-Pack.PNG
Ich bleibe dran..

Schöne Grüße

Peter
gitti66
gitti66
Mitglied

RE: Firefox 94
geschrieben von gitti66
als Antwort auf Elko vom 23.11.2021, 19:25:11

Meiner sieht wieder anders aus, wie sich da 1 &1 reingeschmuggelt hat keine Ahnung.

Screenshot 2021-11-23 220907.jpg


Anzeige