Computerhilfe (PC-Abteilung) Firefox lässt sich nicht öffnen

astimaus
astimaus
Mitglied

Firefox lässt sich nicht öffnen
geschrieben von astimaus
Hallo liebe, nette, hilfsbereite Helfer:
ich bin genervt! Seit ca. 2 Wochen bekomme ich die Meldung von Firefox beim Aufrufen:
"Firefox läuft bereits. Sie müssen die vorherigen Anwendung schliessen oder den PC neu starten.
Ich habe alles mit "Schliessen" geschlossen, die offenen Tabs ebenfalls mit "Beenden" und nichts ist sichtbar mehr offen. Auch nach mehrmaligen Versuchen immer dieselbe Meldung. Ich muss dann ca. 15 Minuten den PC ignorieren und dann geht FF wieder, -wenn ich grosses Glück habe. Wer weiss da Bescheid? Ich hoffe auf euch und sage schon mal Danke!!!
Astimaus
karl
karl
Administrator

Re: Firefox lässt sich nicht öffnen
geschrieben von karl
als Antwort auf astimaus vom 03.01.2011, 14:41:21
Lies einmal hier nach:
hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: Firefox lässt sich nicht öffnen
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf astimaus vom 03.01.2011, 14:41:21
Dieses Problem tritt dann auf, wenn der Start des FF entweder von einem anderen Programm behindert, bzw von einem Sicherheitstool abgeschossen wurde oder vom User "wie wild" aufgerufen wird. Das Problem ist dann nervend, da die meisten Laptops nicht heruntergefahren sondern nur in Hibernation versetzt werden.

Das kann man mit dem Taskmanager lösen:
Die Tasten [Strg]+[Alt]+[Del] zugleich drücken, in der Liste des Taskmanagers den Firefox-Eintrag suchen, anschließend nach einem Rechtsklick auf den Eintrag aus der Liste entfernen (löschen). Es können auch mehrere Einträge vorhanden sein: Alle entfernen. Die dämliche Fragerei von Windows kannst du ignorieren. Dein PC geht davon nicht gapudd. Danach sollte der FF wieder gestartet werden können.


Falls du noch eine ältere Version benutzt, unbedingt updaten.

Anzeige

kirk
kirk
Mitglied

Re: Firefox lässt sich nicht öffnen
geschrieben von kirk
als Antwort auf hinterwaeldler vom 03.01.2011, 22:15:44
In dem beschriebenen Fall findet man den Eintrag "firefox.exe" eher nicht unter dem Reiter "Anwendungen" des Taskmanagers, sondern unter dem Reiter "Prozesse".
Dort dann auf die Rubrik "Name" klicken um die Prozesse alphabetisch zu sortieren (man findet dann schneller alle zu suchenden Prozesse) und dann ALLE Einträge von firefox.exe beenden.
hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: Firefox lässt sich nicht öffnen
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf kirk vom 03.01.2011, 22:26:34
Hast recht. Ich arbeite schon seit längerer Zeit mit dem um vieles besseren ProcessManager von Sysinternals und weiß darum kaum noch wie das Dings "Taskmanager" funct.
astimaus
astimaus
Mitglied

Re: Firefox lässt sich nicht öffnen
geschrieben von astimaus
als Antwort auf hinterwaeldler vom 04.01.2011, 11:27:25
Vielen dank allen, die sich bemüht haben mir zu helfen. Der Tipp mit dem Task-Manager war goldrichtig. Bei Anwendungen hatte ich keinen Erfolg, aber dann bei Prozesse. Jetzt läuft momentan alles wieder so wie gehabt.


Anzeige