Computerhilfe (PC-Abteilung) Ich suche das Programm Walk.exe

walter4
walter4
Mitglied

Ich suche das Programm Walk.exe
geschrieben von walter4
Das Programm WALK.EXE kann einen ganzen Verzeiohnisbaum durchsuchen und in jedem Verzeichnis ein Programm ausführen.

z.B. Walk chmod *.* >TXT

protokolliert alle Dateien (auch versteckte).

Mein Problem ist, daß das von mir benutzte Walk.exe-Programm veraltet ist und bei größeren Verzeichnisbäumen Stack Ovfl meldet. (ist von 1990)

Kennt jemand ein solches Programm neueren Datums oder kann mir jemand gegen Entgelt das Programm (7,8 kb) disassemblieren und ihm einen größeren Stack verpassen ?
--
walter4
benny
benny
Mitglied

Re: Ich suche das Programm Walk.exe
geschrieben von benny
als Antwort auf walter4 vom 07.10.2009, 23:54:07
Von 2003,vielleicht hilft dir das weiter.
WALK.EXE ist Teil der Dienstprogramme im LAN Manager Resource Kit.
--
benny
walter4
walter4
Mitglied

Re: Ich suche das Programm Walk.exe
geschrieben von walter4
als Antwort auf benny vom 08.10.2009, 00:56:47
So weit war ich auch schon, Benny. Der Link enthält nur eine Beschreibung aber keinen Hinweis wie ich an das Programm komme.

Auch der Versuch, den LAN Manager Resource Kit zu bekommen, war bisher nicht erfolgreich.

--
walter4

Anzeige

benny
benny
Mitglied

Re: Ich suche das Programm Walk.exe
geschrieben von benny
als Antwort auf walter4 vom 08.10.2009, 07:38:56
Wie wäre es wenn du auf deiner org. XP pro CD nachschaust?
Es ist versteckt aber es ist drauf.
--
benny
walter4
walter4
Mitglied

Re: Ich suche das Programm Walk.exe
geschrieben von walter4
als Antwort auf benny vom 08.10.2009, 09:53:02
Leider nichts gefunden. Ich habe die gesamte CD durchsucht und alle möglichen Tools entpackt und installiert, aber leider war walk.exe nicht dabei. Des bleibt ein Phantom.
--
walter4
walter4
walter4
Mitglied

Re: Ich suche das Programm Walk.exe
geschrieben von walter4
als Antwort auf benny vom 08.10.2009, 09:53:02
So wie es aussieht, bleibt mir nur noch selber schreiben.....

Naja, auch ganz gut, dann komme ich nicht so aus der Übung.

Das Programm ist nämlich zur Trojaner-Jagd unentbehrlich. Oder hat sonst jemand eine Idee, wie man einen versteckten Trojaner (S,R,H gesetzt), von dem man nur die Dateilänge weiß, aufspüren kann?
--
walter4
hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: Ich suche das Programm Walk.exe
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf walter4 vom 08.10.2009, 19:59:47
Hallo Walter4

Was willst du mit der walk.exe? Teufel mit Belzebub austreiben? Die benötigst du nicht. In der Regel reicht es, um die Attribute der Dateien zu ändern, ein richtiger Dateimanager. Zum Beispiel der von http://www.freecommander.com/de/index.htm oder der TotalCommander von http://www.ghisler.com/deutsch.htm oder der A43 von http://alterion.us/a43/. Alle kannst du so einstellen, das sie alle Dateien erkennen. Im Explorer ist das übrigens auch möglich aber etwas komplizierter.

Im Thread las ich allerdings eine Bemerkung mit Bezug auf eine Schadsoftware. Hattest du nicht da einen ganz tollen Scanner mit PFW im Einsatz? Na gut lassen wir den Streit. Für kompromittierte Systeme gilt noch immer diese FAQ: http://faq.jors.net/virus.html Selbst Bill Gates von M$ hat diesbezüglich keine andere Meinung.

Vor fast einem Jahr habe ich in http://community.magnus.de/forum/showthread.php?t=5485 zum Ärger und Erstaunen der dortigen Redakteure diesen Beitrag geschrieben. Dort schrieb ich auch, welche Tools zum Erkennen von Malware und deren Entfernung geeignet sind. Damit wird es dir möglich, eine Malware unabhängig von einem Scanner und seiner Erkennungsleistung zu entfernen.

Anschließend sollten alle deine von dir selbst erstellten Dateien auf DVD gesichert werden. Ein 5erPack DVD-RW kostet im Edeka um die Ecke 3,95 Eus.

--
der hinterwaeldler
walter4
walter4
Mitglied

Re: Ich suche das Programm Walk.exe
geschrieben von walter4
als Antwort auf hinterwaeldler vom 09.10.2009, 11:18:21
Mir ist kurz bevor ich anfing zu programmieren, noch der Dir /A:h /s (zeige hidden files auf der ganzen Platte an).

Dadurch konnte ich noch 2 Exemplare des XPACK.gen-Trajaners aufspüren und unschädlich machen.

Der Trojaner verrät sich durch 3 Eigenschaften
1. die Dateien haben die Länge 49.152
2. Die Dateien sind versteckt
3. Die Dateien haben alle das Datum der Erstinfektion.



--
walter4

Anzeige