Computerhilfe (PC-Abteilung) Internet und angesagter Orkan/Sturm?

pschroed
pschroed
Mitglied

RE: Internet und angesagter Orkan/Sturm?
geschrieben von pschroed

Ab 17:00 Uhr bis 05:30 gab es nur Gejaule ums unserHaus, wir liegen drei Seiten freiliegend, circa 300 Meter über dem Meeresspiegel, ich finde es gut wenn die Bevölkerung gewarnt wird, mir war es aber des Guten zuviel, ich empfand die Warnungen schon fast als Panikmache, 120 bis 130 km/St. hält ein Dach aus, wenn nicht gerade die Haken welche die Platten halten, durch das Alter verrotet sind.
Möglicherweise wird man in der Zukunft die Bauweise insbesonders der Dächer überdenken müssen.
Phil.

schorsch
schorsch
Mitglied

RE: Internet und angesagter Orkan/Sturm?
geschrieben von schorsch
als Antwort auf gitti66 vom 09.02.2020, 16:19:41

Da bei uns normalerweise Stürme draussen stattfinden, mache ich mich um das Drinnen (und dazu gehören auch der PC und alles was drum und dran hängt) keine Sorgen.

Ich hatte "das Vergnügen", mit dem ÖV heute Morgen zum Augenarzt in der nahen Stadt fahren zu müssen. Es stürmte und regnete. Den Schirm machte ich nur 1 mal auf!

gitti66
gitti66
Mitglied

RE: Internet und angesagter Orkan/Sturm?
geschrieben von gitti66
als Antwort auf schorsch vom 10.02.2020, 16:42:37

Nur mal so zur Info :

https://www.lifestrom.de/magazin/muss-ich-bei-gewitter-den-stecker-ziehen


Anzeige

digizar
digizar
Mitglied

RE: Internet und angesagter Orkan/Sturm?
geschrieben von digizar
als Antwort auf gitti66 vom 11.02.2020, 15:44:36

Hier hats schon zwei ordentliche Schläge getan.
Vollkommen aus dem Nichts heraus. Huch.
Aber Wind ist hier nicht mehr.
Die benötigte Anzahl Bäume wurde schon flachgelegt.
 


Anzeige