Computerhilfe (PC-Abteilung) Mozilla Firefox braucht ewig...

Klaro
Klaro
Mitglied

Mozilla Firefox braucht ewig...
geschrieben von Klaro
Hallo,

ich habe seit einigen Wochen ein Problem, was so vorher nicht da war. Seit Jahren benutze ich Mozilla Firefox als Browser, aber seit einiger Zeit braucht der Browser nach Anklicken fast eine Minute, bis er sich aufgebaut hat. Anschl. habe ich aber mit den Internetseiten keine Probleme...geht flott!

Ich habe XP als Betriebssystem.

Danke für einen Ratschlag.

Grüße

Klaro
hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: Mozilla Firefox braucht ewig...
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf Klaro vom 26.01.2013, 16:13:01
Die aktuelle Version ist Firefox 18.0.1. Sie soll nach Mozilla schneller starten als alle bisherigen Versionen. (Ich kann keinen Unterschied feststellen, aber mein PC ist von der Hardware her sehr schnell).

Könnte es sein das du grundsätzlich im "Privaten Modus" startest? Manche Sicherheitstools& schalten diesen ein ohne dich über die Konsequenzen aufzuklären. So wird bsw. am Ende jeder Sitzung der Cache gelöscht und muss zu Beginn einer neuen erst wieder eingerichtet werden. Das benötigt viel Zeit, besonders dann, wenn die Festplatte langsam voll wird.

Weiterhin solltest du darüber nachdenken, ob du wohl alle Erweiterungen benötigst. Eventuell einige deaktivieren oder gar ganz entfernen. Zusätzlich sollte bei einem schmalbrüstigen Zugang zum Internet nicht jedes mal geprüft werden, ob alle Erweiterungen noch aktuell sind.

Wenn es nicht anders wird, dann versuche es mal mit der portablen Version des Iron: sourceforge.net: Iron portable[/url] Sollte damit der gleiche Effekt auftreten, ist dein Internetzugang nicht in Ordnung.

Den Iron portable verschiebst du nach dem Download in ein Verzeichnis deiner Wahl und rufst ihn dort auf. Wenn du ihn nicht mehr brauchst, löschst du einfach das ganze Verzeichnis. Das unterscheidet portable Programme von normal installierten Programmen. Die Lesezeichen kannst du per Mausklick aus dem FF übernehmen. Lediglich die Passworte musst du neu angeben.

Ein Icon legst du an, in dem du die Exe mit gedrückter [u]rechter
Maustaste auf dem Desktop ziehst und aus dem Kontextmenü "Verknüpfung hier erstellen" wählst.
Klaro
Klaro
Mitglied

Re: Mozilla Firefox braucht ewig...
geschrieben von Klaro
als Antwort auf hinterwaeldler vom 27.01.2013, 10:57:46
Hallo HW,

nein, Firefox startet nicht im "Privaten Modus" und Cache wird nicht gelöscht. Außerdem habe ich die Version 18.0.1.

Was sind "Erweiterungen", damit kenne ich mich leider nicht aus? Kannst du mir das erklären?

Übrigens habe ich noch Safari als Alternativbrowser auf dem Rechner. Dieser kommt gleich und braucht nicht mehrere Sekunden.
Komisch!

Danke für die Hilfe

Klaro

Anzeige

karl
karl
Administrator

Re: Mozilla Firefox braucht ewig...
geschrieben von karl
als Antwort auf Klaro vom 27.01.2013, 15:11:20
Hallo Klaro,

die "Erweiterungen" sind die Zusatzprogramme, die Du zum Firefox im Laufe der Zeit geladen hast. Du findest sie im Extra-Menü unter dem Punkt "Add-Ons".



Nach einem Klick öffnet sich folgendes, selbsterklärendes Fenster:



Der Adblocker ist bei mir für den ST inaktiviert. Wir wären Euch dankbar, wenn ihr ihn im ST auch inaktiviert, denn Werbung ist nach Lage der Dinge unabdingbar für das Überleben des STs.

Karl

P.S.: Ich nehme den Firefox nicht mehr so gerne, denn mich nervt, dass er mich ständig fragt, ob ich es erlauben will, dass er zu einer anderen Webseite umschaltet etc. Auch Safari ist nicht mein Ding, ich liebe Google Chrome.
fische
fische
Mitglied

Re: Mozilla Firefox braucht ewig...
geschrieben von fische
als Antwort auf karl vom 27.01.2013, 16:27:59
Hallo,
ich habe den Google Chrome schon seit dem es ihn gibt.
fische
Klaro
Klaro
Mitglied

Re: Mozilla Firefox braucht ewig...
geschrieben von Klaro
als Antwort auf karl vom 27.01.2013, 16:27:59
Hallo Klaro,

die "Erweiterungen" sind die Zusatzprogramme, die Du zum Firefox im Laufe der Zeit geladen hast. Du findest sie im Extra-Menü unter dem Punkt "Add-Ons".



Nach einem Klick öffnet sich folgendes, selbsterklärendes Fenster:



Der Adblocker ist bei mir für den ST inaktiviert. Wir wären Euch dankbar, wenn ihr ihn im ST auch inaktiviert, denn Werbung ist nach Lage der Dinge unabdingbar für das Überleben des STs.

Karl

P.S.: Ich nehme den Firefox nicht mehr so gerne, denn mich nervt, dass er mich ständig fragt, ob ich es erlauben will, dass er zu einer anderen Webseite umschaltet etc. Auch Safari ist nicht mein Ding, ich liebe Google Chrome.
geschrieben von karl


okay, an den Erweiterungen kann es dann auch nicht liegen.

Google Chrome...evtl. wäre das eine Ersatzmöglichkeit.

Erstmal vielen Dank Euch.

Klaro

Anzeige

hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: Mozilla Firefox braucht ewig...
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf karl vom 27.01.2013, 16:27:59
Ich nehme den Firefox nicht mehr so gerne, denn mich nervt, dass er mich ständig fragt, ob ich es erlauben will, dass er zu einer anderen Webseite umschaltet etc. Auch Safari ist nicht mein Ding, ich liebe Google Chrome.
geschrieben von karl

Es ist unfair an dieser Stelle den Chrome zu empfehlen und du weißt auch weshalb. Statt meiner persönlichen Argumentation lies bitte das: srware.net: Chrome vs Iron Das Problem sollte dir bekannt sein. Damit kommt Klaro aus dem Regen unter die Traufe.
Re: Mozilla Firefox braucht ewig...
geschrieben von ehemaliges Mitglied
Nur mal so eine Momentaufnahme von heute....

PC-Hilfe vor Ort.
Firefox ist langsam.

Ja wer hat denn die Web-DE Toolbar installiert?

Ich nicht.

Ja wo kommt die denn her ?

Ich brauche die nicht.

Ja denn nehmen wir die doch raus.....
...und kaum gemacht, ist der Browser sehr viel schneller.

Es gibt Momente, die sind nicht mit Geld zu bezahlen.
Für alle anderen Glücksmomente hat man seine "Tass Kaff" oder "Flasch Flens".
Oh happy day.

nordstern
Elko
Elko
Mitglied

Re: Mozilla Firefox braucht ewig...
geschrieben von Elko
als Antwort auf vom 28.01.2013, 17:00:20
Hallo Klaro!
Mozilla empfiehlt bei gravierenden Fehlern im Firefox eine weitere Möglichkeit zur Reparatur! Das ist die Rücksetzung des Browsers auf Werkseinstellungen. Hast Du das schon versucht?
Ich habe das im Thread jedenfalls nicht gefunden. Sollte aber nur „Ultima Ratio“ eingesetzt werden! Es gehen die besagten Benutzereinstellungen verloren.

Für XP wird das auch beschrieben. Vielleicht liest Du das zuerst in Ruhe durch, dann kannst Du immer noch entscheiden.

Siehe da auch den Abschnitt mit „Old Firefox Data“. Es wird genau beschrieben welche Daten erhalten bleiben und welche verloren sind.

Rücksetzung Werkseinstellung

Auch noch mal:

Rücksetzung Benutzereinstellungen

Es gibt auch die Instanz "Firefox-Portable" als ausführbare EXE, wäre auch einen Versuch wert.

Sollte nach dem Rücksetzen das immer noch zu langsam sein, hat man die Gewissheit,dass es nicht an dem Browser liegt. Das ist ja auch schon was!

Freundliche Grüße
Peter
hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: Mozilla Firefox braucht ewig...
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf vom 28.01.2013, 17:00:20
Und dann werde ich immer beschimpft wenn ich die einfache Frage stelle: "Was hast du als letztes am PC getan, bevor dieser Fehler eingetreten ist?" oder nach der sachlichen Feststellung: "Nur des Sohnemanns voller Suppenteller fällt ganz allein auf Omas neuen Teppichboden."

Anzeige