Computerhilfe (PC-Abteilung) Mozilla Firefox braucht ewig...

Re: Mozilla Firefox braucht ewig...
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf hinterwaeldler vom 29.01.2013, 09:46:16


Ja, bei Manchen ist das so, das erlebe ich auch immer mal wieder.
Und was ich auch feststelle, vielleicht ist es berufsbedingt,
ich gehe wohl anders an PC-Probleme heran wie viele Fragesteller.

Entweder bin ich so durch den Beruf gedrillt oder
es ist tatsächlich etwas dran mit diesen beiden Gehirnhälften und den damit
verbundenen Veranlagungen.
Ich weiß es nicht.

Jedenfalls finde ich mit meiner Vorgehensweise eigentlich ziemlich viele Fehler.
Dazu gehört dann auch die Frage "Was wurde vorher gemacht?".
Oft auch schon in der Vergangenheit.

Das merkt nicht jeder Nutzer, was dort eingeschleust wurde.
Plötzlich sind mehrere Toolbars da, oder andere Software.
Manchmal kann ich sagen, womit es eingeschleust wurde.

Nur auf Nachfragen anmeckern lasse ich mich natürlich nicht.
Ich frage ja nicht zum Spaßvergnügen.
Ich will nur gerne helfen.
Nichts verkaufen oder gegen den Willen der Nutzer ändern.
Manchmal kann ich dann eben nicht weiter helfen.

Aber eigentlich habe ich nur ganz selten solche Probleme.

Und wenn ich es dann mehrfach ganz langsam erkläre, wird es oft auch verstanden.
Kann ja nicht jeder alle Erfahrungen schon mal gemacht haben.

nordstern
digi
digi
Mitglied

Re: Mozilla Firefox braucht ewig...
geschrieben von digi
als Antwort auf hinterwaeldler vom 29.01.2013, 09:46:16
Und dann werde ich immer beschimpft wenn ich die einfache Frage stelle: "Was hast du als letztes am PC getan, ...

Darauf habe ich bisher nur eine einzige sinnvolle Antwort in meinem gesamten Berufsleben erhalten, egal von wem, egal wozu: NICHTS!
Stein und Bein wird geschworen, bis sich jeder Balken biegt.
Was dann immer verblüfft: Dann kann ich ja wieder gehen; denn dann muss es ja laufen, und ich würde nur was kaputt machen.
Auch wieder nicht in Ordnung.

Re: Mozilla Firefox braucht ewig...
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf digi vom 29.01.2013, 10:50:43

Was dann immer verblüfft: Dann kann ich ja wieder gehen; denn dann muss es ja laufen, und ich würde nur was kaputt machen.
Auch wieder nicht in Ordnung.


Kernig. Muss ich mir merken.

nordstern

Anzeige

adam
adam
Mitglied

Re: Mozilla Firefox braucht ewig...
geschrieben von adam
als Antwort auf vom 29.01.2013, 11:47:03
Nordstern,

vielleicht wäre für Klaro der Tipp hilfreich gewesen, den FF runter zu schmeißen und neu zu installieren? Wenn sie nicht weiß, wie man das macht, könnte man das hier erläutern. Das ist ja nicht schwer und die Erläuterung brächte auch anderen Lesern was.

Mozilla Firefox

Als Hilfesuchender kann ich so nämlich auf die Frage, was ich als letztes gemacht habe, antworten: "Nichts, außer den FF neu installiert und er ist immer noch langsam wie eine Schnecke!"

--

adam
Re: Mozilla Firefox braucht ewig...
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf adam vom 29.01.2013, 12:04:38
Nordstern,

vielleicht wäre für Klaro der Tipp hilfreich gewesen, den FF runter zu schmeißen und neu zu installieren?
geschrieben von adam


Ja, das könnte sein.
Ich hatte auch schon vor, das zu schreiben, war aber die letzten Tage
intensiv in einen Tauschringfall eingebunden.
Der zog sich auch wegen anderer Ausfälle ein paar Tage hin.
Der rosa Panther zickt gerne mal.

Und ich vertraute auf den Rat der Rückstellung.

Ich selber vertraue auf Deinstallation mit Revo incl. der
Benutzerdaten. Vorher Lesezeichen in HTML exportieren.
So schmeiße ich den Fuchs dann raus und richte mir den wieder neu ein.
Nur wenn ich stundenlang "auf Montage" war, mangelt es an Zeit,
da noch viel zu schreiben.

nordstern
Klaro
Klaro
Mitglied

Re: Mozilla Firefox braucht ewig...
geschrieben von Klaro
Hallo,

nachdem hier so fleißig weiter versucht wird mir zu helfen, möchte ich mich nochmals einschalten.
Es sind verschiedene Tipps da, wo ich mir jetzt raussuchen kann, was ich am Besten mache.
Zurück auf die Werkseinstellungen...das wäre eine gute Möglichkeit. Ich habe hier auf meinem PC zwei Benutzerkonten, der Admin bin ich. Wenn jetzt bei den Werkseinstellungen wirklich etwas verändert sein sollte (viel kann es nicht sein, denn außer Lesezeichen gibt es keine Sondereinstellungen, Erweiterungen sowieso nicht), betrifft das dann beide Konten?
@Nordstern...deine Antwort hatte ich momentan überhaupt nicht verstanden...galt sie mir oder deinen Mitschreibern?

Danke an alle für die Unterstützung.

Klaro

Anzeige

Re: Mozilla Firefox braucht ewig...
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf Klaro vom 29.01.2013, 16:11:04

@Nordstern...deine Antwort hatte ich momentan überhaupt nicht verstanden...galt sie mir oder deinen Mitschreibern?

Klaro


Sowohl als auch.
Erste Hälfte war für Adam, zweite Hälfte für alle.
Ich pflege bei Firefox-Problemen kurz und bündig diesen
mit Revo Uninstaller rauszuwerfen, mitsamt den Benutzerkonfigurationen.
Das erspart mir nach meinen Erfahrungen viel Zeit.
Nur die Lesezeichen sichere ich.
Das sollte man sowieso gelegentlich machen.

Dann raus mit der Software, neu und sauber installiert und die Lesezeichen
wieder importiert.
Das geht alles schneller als lange Bastelei und ist garantiert sauber
von Ballast oder alten Daten.

Ich dachte nur, diese Rücksetzung würde Gleiches tun.

nordstern
hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: Mozilla Firefox braucht ewig...
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf Klaro vom 29.01.2013, 16:11:04
Du musst unterscheiden: Es gibt Ratschläge für den Hilfesuchenden und manchmal unterhalten wir uns blos. Das kommt immer auf die Situation an. Wichtig ist aber, das du von den so genannten Fachleuten niemals einen Tipp bekommen würdest, der dein System zerstört. Es wird immer eine Lösung gesucht, ganz selten wird mal auf die Fähigkeit eines tollen (in wahrsten Sinne des Wortes) Tools verwiesen.

Keine tollen Tools sind Werkzeuge, deren Programmierer ein Forum unterhalten, in dem du deine Wünsche und Beschwerden los werden kannst und wo auch reagiert wird.

Du wirst niemals erleben das diese "Fachleute" sich gegenseitig beschimpfen oder beleidigen. Das haben wir schon lange hinter uns gelassen. Wenn der Meinung eines Anderen widersprochen wird, dann geschieht das sachlich und mit Argumenten, so wie überall Mio-fach in der Welt.

Nun aber mal zur Sache: Hast du es probeweise schon mal mit dem oben erwähnten Iron-portable versucht?
Klaro
Klaro
Mitglied

Re: Mozilla Firefox braucht ewig...
geschrieben von Klaro
als Antwort auf hinterwaeldler vom 29.01.2013, 17:07:16
nein, mir sagt diese Website von dir nichts, d.h. ich weiß dann eigentl. nicht, was ich da benutze und wozu das gut ist, deswg. habe ich mich bislang nicht getraut.

Ich glaube, ich versuche es mal mit der Rückstellung.

Danke

Klaro
ingo
ingo
Mitglied

Re: Mozilla Firefox braucht ewig...
geschrieben von ingo
Hat schon jemand das Nächstliegende geschrieben: Internet-Cache löschen und/oder ein neues FF-Profil anlegen? Das wären meine ersten Maßnahmen.

Anzeige