Forum Computer, Internet und Fotos Computerhilfe (PC-Abteilung) NoScript - das wichtigste AddOn für den Firefox

Computerhilfe (PC-Abteilung) NoScript - das wichtigste AddOn für den Firefox

hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

NoScript - das wichtigste AddOn für den Firefox
geschrieben von hinterwaeldler
Ich denke das die 13 1/2 Minuten reichen, damit es jeder versteht

und wer es nicht verstanden hat, sieht sich das Ganze eben noch einmal und noch einmal an.

Insgesamt 2.652 Videos gibt es im Kanal von Sempervideo zu sehen. Morgen können es schon mehr sein.!

Übrigens gibt es für denn FF 23 (etwa in 8 Wochen) ein neues und wichtiges Feature. Sicher wird sich darüber nicht nur die Werbeindustrie sondern auch unser WM ärgern. Wie damit umzugehen ist wird euch hier erklärt:
webmaster
webmaster
Administrator

Re: NoScript - das wichtigste AddOn für den Firefox
geschrieben von webmaster
als Antwort auf hinterwaeldler vom 15.04.2013, 15:16:17
@ hinterwaeldler,

was heißt denn hier ärgern? Wir ärgern uns über ganz andere Sachen, aber in Bezug auf Werbeumgehungen machen wir uns einfach Sorgen, wie denn finanziell der ST ohne Werbung auf Dauer über Wasser gehalten werden kann.

Du scheinst diesen Punkt der Finanzierung der von Dir genutzten Plattform völlig auszublenden. Klar, dass wir das nicht können, denn wir sind es, die zahlen.

Mache uns doch bitte einmal einen alternativen Finanzierungsvorschlag. Wir laden Dich herzlich einmal zu uns nach Hause ein, um Dir die Bücher vorzulegen, damit Du Dich kundig machen kannst.

WM
digizar
digizar
Mitglied

Re: NoScript - das wichtigste AddOn für den Firefox
geschrieben von digizar
als Antwort auf hinterwaeldler vom 15.04.2013, 15:16:17
NOSCRIPT habe ich versucht, aus Interesse.
Halbe Stunde, dann wars weg. Weil viel zu hinderlich.
Eh ich das alles eingelernt hätte, wäre das Thema IT vorbei

Anzeige

daddy60
daddy60
Mitglied

Re: NoScript - das wichtigste AddOn für den Firefox
geschrieben von daddy60
als Antwort auf webmaster vom 15.04.2013, 16:44:23
@ hinterwaeldler,

was heißt denn hier ärgern? Wir ärgern uns über ganz andere Sachen, aber in Bezug auf Werbeumgehungen machen wir uns einfach Sorgen, wie denn finanziell der ST ohne Werbung auf Dauer über Wasser gehalten werden kann.

Du scheinst diesen Punkt der Finanzierung der von Dir genutzten Plattform völlig auszublenden. Klar, dass wir das nicht können, denn wir sind es, die zahlen.

Mache uns doch bitte einmal einen alternativen Finanzierungsvorschlag. Wir laden Dich herzlich einmal zu uns nach Hause ein, um Dir die Bücher vorzulegen, damit Du Dich kundig machen kannst.

WM


Karl, mach dir keine zu unnötigen Sorgen. So vieles ist ähnlich wie bei der Auto-, Waschmaschinen- und sonstiger produktion von Industriegütern. Es gibt bald was neues, angeblich besseres. Aber besser ist es nie, es ist nur ein Anreiz für die Konsumenten möglichst immer das neueste und beste zu haben. Bluff also.

Konkurennten oder anderlei "Interessenvertreter" lassen sich sicherlich was einfallen um "Interessenverluste" von Abnehmern bzw Kunden auf irgendeine Weise auszumerzen.

Außerdem ist es ein "Irrglaube" der Werbeindustrie, mit Unmengen von Werbung viel erreichen zu können.
90% wandert eh in die Rundablage. Wer gezielt etwas sucht, braucht kaum mehr Werbezettel im Hausbriefkasten oder Spam im Emailfach. Nicht umsonst haben nicht nur Presseverlage Angst vor Pleitegängen.

Du hast ja keinen Verlag, sondern eine Webseite. Und da zählt nicht, wieviel Werbung dort plaziert ist, sondern wieviele Klicks die Webseite erreicht.
digizar
digizar
Mitglied

Re: NoScript - das wichtigste AddOn für den Firefox
geschrieben von digizar
als Antwort auf daddy60 vom 15.04.2013, 23:22:38
Und da zählt nicht, wieviel Werbung dort plaziert ist, sondern wieviele Klicks die Webseite erreicht.


Und jetzt erzähl mir mal -ganz unter uns Pfarrerstöchtern-, wie Du Dir das vorstellst.

Es ist nicht so, dass die Clicks im Forum die 'Dicke Kohle' bringen,
sondern die Clicks auf der Werbung? Oder doch?

Ich kann mir allerdings vorstellen, dass die Gesamtclicks ein Anreiz sind, hier Werbung einzustellen; die beim Draufklicken für den Unterhalt des ST sorgt.

Ohne Werbung keine Clicks darauf, ohne Clicks darauf keine Kohle.
Ohne Kohle kein ST.
Wer also Werbung ausblendet oder nicht anclickt,
der sorgt letztlich mit für das Verschwinden des ST.

So einfach
hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: NoScript - das wichtigste AddOn für den Firefox
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf webmaster vom 15.04.2013, 16:44:23
Mache uns doch bitte einmal einen alternativen Finanzierungsvorschlag. Wir laden Dich herzlich einmal zu uns nach Hause ein, um Dir die Bücher vorzulegen, damit Du Dich kundig machen kannst.

Vorschläge habe ich vor vielen Monaten gemacht und im Laufe der Zeit gelegentlich wiederholt. Ich habe auch schon oft geschrieben, wie man Kosten verringert. Du hast meine Argumente einfach ausgeblendet, besser gesagt ignoriert und behauptet, sie wären zum Schaden der Besucher und alles sei nicht so schlimm und beherrschbar. Und nun schreibst du wieder mal das?

Meine persönliche Sicherheit und die Sicherheit der Mitglieder des ST gehen vor. (Mein Hemd ist mir näher als der Rock des Herrn.) Das ist das Motiv meines Auftretens und keine Privatangelegenheit! Du kannst nicht erwarten das die Besucher des ST sich nur hier aufhalten. Das Internet ist riesig groß und der ST ist nur ein winziger Teil davon.

Wenn du dir das Video nochmals ansiehst, wirst du darin einen Satz entdecken der ungefähr so lautet: "Bei Angriffen durch Malware lachen die Anwender von NoScript. Sie bemerken es nicht einmal." Es gab sogar schon Malware speziell für den Firefox. Sie blieb aber wirkungslos wegen NoScript.

Resultat: Ich besitze keinen OnAccess Scanner und habe in den vergangenen 5 Jahren zu keinem Zeitpunkt einen gebraucht. Wohlgemerkt: Ich bin kein Waisenknabe. Das müsstest du an Hand von Google-Analytics schon in Erfahrung gebracht haben (als es bei mir noch funktionierte.)

Du wirst auch nicht erwarten wollen, das wir bei jedem Besuch erst einmal eine Klingelrunde durch Partnervermittlung, Reisebüro und Amazon machen. Aus deiner Post kommt der Verdacht hoch, das zukünftig ein Besuch der Mitglieder mit dem Firefox (neuerdings Aurora) untersagt sein wird. Das gab es vor Jahren in anderen Foren und Webseiten schon mal und hat sich nicht bewährt. Rate mal weshalb?

Übrigens gibt es Unterdrückung von Werbung auch im Lion, IÄ und Opera. Lediglich der Chrome hat es noch nicht per Standard. Weshalb Mozilla plötzlich der böse Browser sein soll verstehe wer will.

Zum Schluß solltest du noch bedenken: Der ST ist keine Festung. Vor wenigen Tagen erst, hat es die Bundes-FDP erwischt und du willst denen doch nicht etwa unterstellen wollen, das ihr Admin schludrig arbeitet? Statt einer zermurksten Index und den kopierten bzw. veröffentlichten Passwörtern kann auch mal ein Script drin sein. Rate mal wann du das bemerkst?

--------------------------------------------

@Digizar: Das verstehe ich nun überhaupt nicht mehr. Immer dann wenn dieses Thema aktuell war, habe ich dazu geschrieben, das derjenige, der es noch nicht verstanden hat, seine Frage stellen soll. Das galt auch für dich. Ich habe keine deiner Fragen gelesen. Wirklich keine!

Nochmal:
0. NoScript installieren.

1. Rechtsklick in die Menüleiste und daraus [Anpassen...] wählen

2. Durchgestrichenes (S)-Symbol mit dem Symbol (S) mit kleiner Uhr tauschen

3. Wenn beim Besuch einer Webseite irgend etwas nicht funzt (eventuell geht mal ein Video nicht etc), 1-2mal auf das (S) mit kleiner Uhr klicken (bis es grau ist) und fertig. Jeder OnAccess-Scanner ist komplizierter in der Bedienung.

4. Damit ist die Sperre der Scripte temporär aufgehoben. Bei einem späteren Besuch ist dieser eine einzige Klick zu wiederholen.

5. NoScript wirkt auch dann, wenn er wie im soeben beschriebenen Fall temporär abgeschaltet ist. Er verhindert nach wie vor den Kontakt zu Drittanbietern, also zu Webseiten die mit der besuchten Webseite nichts zu tun haben.

Ich könnte dir jetzt noch erklären, weshalb die Freigabe der Scripte zu einem späteren Zeitpunkt, also nach dem Öffnen der Webseite keine Gefahr mehr ist. Soll ich es? Na gut.

Die Malware befindet sich schon lange auf eurem PC (im Browser-Cache)! Ihre Ausführung wurde von NoScript untersagt. Sie wird jedoch nicht erneut aufgerufen. Sie ist erst dann wieder eine Gefahr, wenn man bei abgeschalteten NoScript auf das kleine Symbol für Aktualisieren der Webseite klickt (Kreis-Pfeil am Ende der Adresszeile - Bunti-Klicki spielen). Nun wird die Page komplett eingelesen und der Script ausgeführt.

Soll ich noch ein VideoTut machen oder reichen dir diese Angaben?

Anzeige

sammy
sammy
Mitglied

Re: NoScript - das wichtigste AddOn für den Firefox
geschrieben von sammy
als Antwort auf hinterwaeldler vom 16.04.2013, 19:35:38
Meine persönliche Sicherheit und die Sicherheit der Mitglieder des ST gehen vor.


hinterwaeldler, wann wirst DU endlich kapieren ausschließlich für DICH zu sprechen/schreiben ...,ist das zuviel verlangt? Wäre es zudem möglich explizit zu schreiben WO hier im St deine "persönliche Sicherheit" gefährdet wird, ansonsten sehe ich es als "paranoischen Dummenfug" an...

sammy
daddy60
daddy60
Mitglied

Re: NoScript - das wichtigste AddOn für den Firefox
geschrieben von daddy60
als Antwort auf sammy vom 16.04.2013, 21:43:47
Meine persönliche Sicherheit und die Sicherheit der Mitglieder des ST gehen vor.


hinterwaeldler, wann wirst DU endlich kapieren ausschließlich für DICH zu sprechen/schreiben ...,ist das zuviel verlangt? Wäre es zudem möglich explizit zu schreiben WO hier im St deine "persönliche Sicherheit" gefährdet wird, ansonsten sehe ich es als "paranoischen Dummenfug" an...

sammy


Naja Sammy, zu verstehen bist du ja, bzw deine Ansichten. Nur wenn du von Dummenfug sprichst, solltest du vorsichtiger sein, menschlicher bleiben. Irren ist bekanntlich menschlich.

Es ist für mich unakzeptabel wenn du dieses "menschliche" nur in irgendwelchen Zusammenhängen zulässt, bzw beliebig verwendest.

Hinterwältler vertritt doch auch nur seine "Meinung"! Und die darf nach belieben falsch sein!
Niemand zwingt dich oder Andere Hinterwältlers Meinung als Gesetz oder Wahrheit aufzufassen!

Überleg und bedenke mal, ich habe hier und jetzt nur meine "momentane Meinung" geäußert.
Diese meine momentane Meinung kann fünf Sekunden später wieder eine andere sein.
Ist zumindest teilweise logisch, denn eine momentane Meinung berücksichtigt nur all die Sichtweisen, die ich für einen Moment auf- bzw einbringe.

Weißt du wieviele Gesichtspunkte, Sichtweisen Hinterwältler eingebracht hat, als er diesen Thread eröffnete?
Wie sagte ein gewisser Politiker mal, was interessiert mich heute mein Geschwätz von gestern.
hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: NoScript - das wichtigste AddOn für den Firefox
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf daddy60 vom 17.04.2013, 01:44:29

Hinterwältler vertritt doch auch nur seine "Meinung"! Und die darf nach belieben falsch sein!
[...]
Weißt du wieviele Gesichtspunkte, Sichtweisen Hinterwältler eingebracht hat, als er diesen Thread eröffnete?
Wie sagte ein gewisser Politiker mal, was interessiert mich heute mein Geschwätz von gestern.

Du irrst. Ich stehe nach wie vor zu dem was ich vor 5 Jahren hier mal geschrieben habe. Ich bin weder ein Brummkreisel und noch heiße ich Merkel. Noch weniger bin ich ein Anwalt, der so redet wie es gerade gebraucht wird. Übrigens bin ich zum Ärgernis von einigen Wenigen, einer der User im ST, die auch mal Sorry schreiben können. Es ist gar nicht so schwer und ich muss deswegen nicht vor Scham im Erdboden versinken.

Es ist auch nicht meine Meinung, sondern mein durch 20 jährige Praxis erworbenes Wissen und das von mir übernommene Wissen des CCC, obwohl ich kein Mitglied dieses e.V. bin. Ich habe mein Wissen noch niemals durch eine Meinung ersetzt!

Mal an die Ungläubigen: Mit Paragon Backup & Recovery 2013 Free Edition ein Image herstellen (falls ihr wisst wie es geht, könnt mich auch fragen) und meine Tipps ausprobieren. Schon dieses Tool allein richtig angewendet ist die unfehlbare und ultimative Lebensversicherung für euren PC. Wenn es alle anwenden würden brauchten wir uns über Malware und plötzliche Systemfehler nicht mehr unterhalten. Das wäre erst langweilig

Ihr werdet erstaunt sein, wieviel Unfug und Halbwissen euch die IT-Security-Branche und M$ erzählt, nur damit ihr deren Zeugs kauft. Ihre Argumente erinnern mich an die nach der Wende vor meiner Haustür gestandenen Zeitungsdrückerkolonnen.

Keine Meinung sondern eine korrekte Feststellung: Mein PC gehört mir und nicht M$, Apple&Co. Ich weiß manchmal nur nicht wie ihr es haltet. Vermutlich habt ihr ihn euch von denen nur ausgeliehen und besitzt nun Bedenken, ihr müsstet ihn defekt zurück geben.

Noch ein Zusatz: Ich schreibe nur dann von Linux, wenn ich es ausdrücklich nenne. Unter diesem Betriebssystem ist alles noch ganz anders. Es gab sogar mal einen User hier im ST der mir vorhielt, das es vor ca 10 Jahren auch mal eine gefährliche Malware für das BS gab. Für Windows werden täglich tausende neue und noch nie dagewesene in Umlauf gesetzt. Diese Situation wird sich auch nicht mit Win8 entschärfen.
daddy60
daddy60
Mitglied

Re: NoScript - das wichtigste AddOn für den Firefox
geschrieben von daddy60
als Antwort auf hinterwaeldler vom 17.04.2013, 09:09:28

Hinterwältler vertritt doch auch nur seine "Meinung"! Und die darf nach belieben falsch sein!
[...]
Weißt du wieviele Gesichtspunkte, Sichtweisen Hinterwältler eingebracht hat, als er diesen Thread eröffnete?
Wie sagte ein gewisser Politiker mal, was interessiert mich heute mein Geschwätz von gestern.

Du irrst. Ich stehe nach wie vor zu dem was ich vor 5 Jahren hier mal geschrieben habe. Ich bin weder ein Brummkreisel und noch heiße ich Merkel. Noch weniger bin ich ein Anwalt, der so redet wie es gerade gebraucht wird. Übrigens bin ich zum Ärgernis von einigen Wenigen, einer der User im ST, die auch mal Sorry schreiben können. Es ist gar nicht so schwer und ich muss deswegen nicht vor Scham im Erdboden versinken.

Es ist auch nicht meine Meinung, sondern mein durch 20 jährige Praxis erworbenes Wissen und das von mir übernommene Wissen des CCC, obwohl ich kein Mitglied dieses e.V. bin. Ich habe mein Wissen noch niemals durch eine Meinung ersetzt!

Mal an die Ungläubigen: Mit Paragon Backup & Recovery 2013 Free Edition ein Image herstellen (falls ihr wisst wie es geht, könnt mich auch fragen) und meine Tipps ausprobieren. Schon dieses Tool allein richtig angewendet ist die unfehlbare und ultimative Lebensversicherung für euren PC. Wenn es alle anwenden würden brauchten wir uns über Malware und plötzliche Systemfehler nicht mehr unterhalten. Das wäre erst langweilig

Ihr werdet erstaunt sein, wieviel Unfug und Halbwissen euch die IT-Security-Branche und M$ erzählt, nur damit ihr deren Zeugs kauft. Ihre Argumente erinnern mich an die nach der Wende vor meiner Haustür gestandenen Zeitungsdrückerkolonnen.

Keine Meinung sondern eine korrekte Feststellung: Mein PC gehört mir und nicht M$, Apple&Co. Ich weiß manchmal nur nicht wie ihr es haltet. Vermutlich habt ihr ihn euch von denen nur ausgeliehen und besitzt nun Bedenken, ihr müsstet ihn defekt zurück geben.

Noch ein Zusatz: Ich schreibe nur dann von Linux, wenn ich es ausdrücklich nenne. Unter diesem Betriebssystem ist alles noch ganz anders. Es gab sogar mal einen User hier im ST der mir vorhielt, das es vor ca 10 Jahren auch mal eine gefährliche Malware für das BS gab. Für Windows werden täglich tausende neue und noch nie dagewesene in Umlauf gesetzt. Diese Situation wird sich auch nicht mit Win8 entschärfen.


Ach da schau her, der Herr Hinterwäldler hat das von mir an Sammy geschriebene ganz anders aufgefasst!
Hab ich dir was unterstellen wollen? NEIN! Ich habe mich auf etwas beschränkt, das eigentlich immer zählen sollte. Diese menschliche Eigenschaft des irren ist menschlich, habe ich Sammy deutlicher machen wollen.

Okay, du lebst in deiner Welt. Soweit, so gut. Nur ist es in meinen derzeitigen Augen mehr als ein Widerspruch wenn du das hier folgend zitierte nur sehr einseitig meinst.

Zitat Hinterwäldler: Ihr werdet erstaunt sein, wieviel Unfug und Halbwissen euch die IT-Security-Branche und M$ erzählt, nur damit ihr deren Zeugs kauft. Ihre Argumente erinnern mich an die nach der Wende vor meiner Haustür gestandenen Zeitungsdrückerkolonnen. ----Zitatende-----

Nun überleg mal deinen eigenen Satz, deine eigene These! Darf ich davon ausgehen, dass nicht nur viel Unfug und Halbwissen die IT-Branche und M$ erzählt, sondern auch ein Herr Hinterwäldler?

Woher hat denn der Herr Hinterwäldler seine Thesen, seine Argumente, sein Wissen? Völlig unabhängig von den Gerüchten, dem Unfug und Halbwissen das überall von irgendjemanden erklärt wird?
Außerdem, wie primitiv ist denn eine Annahme, man sei mit diesem oder jenem Browserzusatz für alle Zeit aus dem Schneider?

Halbwissen ist auch, wenn jemand glaubt sich mit diversen Tricks in einer sicheren Position zu befinden.
Wer glaubt, mit der Software Tor oder mit der Software No Script sei sicherer im Inet unterwegs, zeigt genau genommen nur sein Halbwissen.

Wenn du wie oben erklärst, es sei Unfug usw das zu glauben was man uns verkaufen will, wieso soll ausgerechnet das was du uns verkaufen willst, oder das was du uns als empfehlenswerter anpreisen willst besser sein? Es sind dann doch nur "andere Verkäufer die mit Halbwissen viel Unfug verkaufen wollen?

Anzeige