Computerhilfe (PC-Abteilung) PC schneller hochfahren

ingo*
ingo*
Mitglied

PC schneller hochfahren
geschrieben von ingo*
Heute habe ich ein interessantes Programm gefunden, mit dem die Reihenfolge der automatischen Starts (mit selbst zu bestimmenden Verzögerungen) festgelegt werden kann. Also: Beim Hochfahren nicht alle auf einmal. Macht Euch anhand der Beschreibung selbst ein Bild, ob das was für Euch wäre.
eko
eko
Mitglied

Re: PC schneller hochfahren
geschrieben von eko
als Antwort auf ingo* vom 21.11.2011, 12:57:58
Ach ja, heutzutage soll alles "schnell" gehen. Egal, wo auch immer, in jeder Lebenslage will uns jemand was verkaufen, damit es "schneller" geht.

Was bringt es uns ein?

Nichts!

Mein PC ist schwer beladen mit allerhand Zeugs, der braucht eben mal seine 80 Sekunden, bis er "steht"

Ist das viel?

Kann man solange nicht warten?

Also, ich denke mal, dass die meisten unter unter uns sich ja in Rente befinden und da sollte man doch so allmählich den Trip "zurück zur Langsamkeit" gefunden haben. Ich glaube, ihn gefunden zu haben, denn wenn ich meinen Peezeeh einschalte, dann mache ich noch zwischendruch was anderes und sei es lediglich zu pinkeln.

Nix für ungut, ingo*

e k o
ingo*
ingo*
Mitglied

Re: PC schneller hochfahren
geschrieben von ingo*
als Antwort auf eko vom 21.11.2011, 13:58:48
Bei mir lag die "Schallmauer" bei 90 Sekundenplus x ....Von da an wurde es mir bei meinem alten PC lästig, obwohl ich die gleichen Gedanken hatte, wie Du, eko. Mein Hinweis ist ja auch nur für die Ungeduldigen gedacht.

Anzeige

hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: PC schneller hochfahren
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf ingo* vom 21.11.2011, 12:57:58
Hurra, ein neues Super-Tool ist da. Ganz frisch aus dem Tollhaus. Es beschleunigt Windows auf Warp 7. Weshalb gibt es so was nicht auch für Linux? Haben die Coder keine Ahnung?

Übriges gab es sowas ähnliches schon mal und hieß MS-BootVis. Der Hersteller hat es stillschweigend und ohne eine Erklärung mit roten Ohren aus seinem Downloadarchiv verbannt. Wenn du Glück hast bekommst du es noch bei einer Bunten. Kannst es ja mal testen: chip.de: MS-BootVis (Bitte liebe Kinder, probiert es nicht auf dem PC von Oma und Opa aus. Ihr bekommt mit Sicherheit riesengroßen Ärger)
digizar
digizar
Mitglied

Re: PC schneller hochfahren
geschrieben von digizar
als Antwort auf hinterwaeldler vom 21.11.2011, 21:18:40

YMMD



Vielleicht kriegen die lieben Kleinen ja auch Klapse....
digizar
digizar
Mitglied

Re: PC schneller hochfahren
geschrieben von digizar
als Antwort auf eko vom 21.11.2011, 13:58:48
Eko: ...sich ja in Rente befinden und da sollte man doch so allmählich den Trip "zurück zur Langsamkeit" gefunden haben.

Eko, 'altes Haus',
mit der Zeit ist das so. D.h. es kann so sein.
Sie läuft ab, und deswegen haben Renter auch nie (mehr) Zeit.




Anzeige

weserstern
weserstern
Mitglied

Re: PC schneller hochfahren
geschrieben von weserstern
als Antwort auf digizar vom 21.11.2011, 22:42:50


Vielleicht kriegen die lieben Kleinen ja auch Klapse....



Sag das nicht so laut

gruß weserstern
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: PC schneller hochfahren
geschrieben von schorsch
als Antwort auf eko vom 21.11.2011, 13:58:48
........................... allerhand Zeugs, der braucht eben mal seine 80 Sekunden, bis er "steht"

Ist das viel?
....................................

e k o
geschrieben von eko


Mach dir keine Sorgen eko; in unsrem Alter ist das doch rekordverdächtig ()
dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

Re: PC schneller hochfahren
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf eko vom 21.11.2011, 13:58:48
eko: "Ach ja, heutzutage soll alles "schnell" gehen. Egal, wo auch immer, in jeder Lebenslage will uns jemand was verkaufen, damit es "schneller" geht. ...Was bringt es uns ein?"

Hallo eko. Ich habe in meinem Wohnzimmer einen HTPC aufgebaut. Darauf habe ich digitalisiert meine gesamten Platten und CDs. Auch DVDs, BluRay und andere digitale Filmaufnahmen schaue ich über dieses Teil. Auch HD-SAT-Fernsehen kann ich damit empfangen. Natürlich alles zusammen in einem verhältnismäßig teuren Spezialgehäuse. Über die Jahre habe ich den HTPC ständig aufgerüstet und verbessert. Gestört hat mich bislang immer das lange hochfahren/booten. Wenn Besuch kommt, möchte ich die Power-Taste drücken und dann nicht ewig auf meine Musikauswahl warten müssen.

Zum jetzigen Stand der Dinge habe ich da einen Dualcore mit 8GB RAM und "nur" einer 128 GB SSD-Harddisk drin, auf der sich nur das System, die Treiber & Programme, sowie die Musik befinden. Alle anderen Platten habe ich rausgefeuert und schließe die über versteckte eSATA-Dockingstationen bei Bedarf an. Im Autostart-Ordner liegt eine Winamp-Bibliothek. Wenn jetzt also Besuch kommt, drücke ich den Power-Knopf und schon nach maximal 48 Sekunden ertönt meine Musik aus dem Marantz. Ich brauche nichtmal den Bildschirm einzuschalten oder blöde rumzuklicken. Hinzukommt, dass ich nur noch über Heatpipes kühlen muss und der HTPC nicht zu hören ist. Auch die HD-Videoaufnahmen vom SAT-Programm mache ich über dieses Teil und bin froh, wenn sozusagen mein "Videorekorder" schnell einsatzbereit ist.

Deshalb muss mein HTPC so schnell wie möglich booten.

Bei meinen anderen Rechnern isses mir pillepalle.

Auf dem Foto ist noch die Konfiguration vor dem Einbau der SSD-Platte ...bis auf diesen Fakt, das HTPC-Gehäuse und den RAM stimmt aber noch alles andere (eine andere GraKa hab ich wohl inzwischen auch drin? ...das Foto ist 2 Jahre alt. Die Schränke sind inzwischen auch braun/grau/metallic kaschiert - *lol* - eigentlich stimmt nur noch das Prinzip):

eko
eko
Mitglied

Re: PC schneller hochfahren
geschrieben von eko
als Antwort auf dutchweepee vom 22.11.2011, 08:44:59
@ dutch:

So verrückt war ich auch mal. Auch ich hatte technisch hochgerüstet, wenngleich nicht mit Marantz und ähnlicher Supertechnik.

Was ist mir davon geblieben?

Du hast mich in Stuttgart erlebt und weißt, wie es um mein Gehör aussieht.
Musik aus Lautsprechern = Fehlanzeige!
Fernsehen mit Lautsprechern = Fehlanzeige!
Computer mit Lautsprecher = Fehlanzeige!

Glaubst Du, ich hätte das vor 10 Jahren gedacht, dass es mir mal so ergehen würde?

******************************************

Aber einmal abgesehen von meinem persönlichen Schicksal:

Ist es nicht verrückt, wie die Menschen heutzutage hetzen und jagen ? Alles muss schnell-schnell gehen.

So ein Irrwitz!

Da rennen sie die laufende Rolltreppe zur U-Bahn runter.......und dann stehen sie da....und warten genauso wie ich auf die nächste Bahn.

PC soll schnell hochfahren: Nur ein Zeichen von Ungeduld, sonst nix !

Warum muss sofort Musik einsetzen, wenn Besuch kommt? Auch das nur ein Zeichen mangelnder Geduld.

Sogar zum Fre...äh Essen nehmen sich viele heutzutage keine Zeit mehr. Noch nicht mal im Stehen, nein!, im Gehen wird der Döner oder die asiatischen Nudeln aus der Pappe gefr...gegessen.

dutch, ich wünsche Dir eines: Dass Du eines Tages (so nach dem ersten oder zweiten Herzinfarkt) auf den Trichter kommst, dass Schnelligkeit noch lange nicht das Maß aller Dinge ist. Ich wünsche Dir keinen Infarkt, aber so, wie Du lebst, kann es - leider! - leicht passieren.

Gut, ja, mein biologisches Alter bringt es mit sich, dass ich langsamer werde und nicht mehr soviel in den Tag packen kann, wie das früher einmal war. Vielleicht denkst Du an mich, wenn Du selbst - sofern Du es überhaupt erreichst - in mein Alter kommst. Und dann wirst Du mir vielleicht Recht geben.

Machs gut, Du "Jungspunt"

Dein e k o

Anzeige