Computerhilfe (PC-Abteilung) Software Libre Schreibprogramm

Dreierlei3
Dreierlei3
Mitglied

Software Libre Schreibprogramm
geschrieben von Dreierlei3
und das Schreibprogramm Open Office machen Probleme.

Bin ich hier richtig?

Wenn nicht, bitte einfach verschieben :)

Zu meinem Prob:
da ich mit Open Office (neueste Version) dauernd Probleme hatte weil es die Formate willkürlich veränderte und zudem dauernd nach Wiederherstellung des Schreibens fragte, habe ich Libre (neueste Version) installiert. Zu meiner Freude verändert es die Formate, die ich eingebe, nicht, wie es will. Doch ich habe nun damit ein anderes Prob:

will ich in Libre ein Bild einfügen, gebunden an den Absatz, erscheint es auf jeder Seite und ist nicht mehr zu löschen. Schließe ich Libre, ohne zu speichern und starte es neu sind die Bilder immer noch da. Es ist zum ... ihr wisst, wass ich meine ;)

Kennt sich jemand mit den beiden Programmen aus und kann mir helfen?

- 1) Wie verhindere ich in OpenOffice, dass sich das Format willkürlich ändert und ich jedes Schreiben 'wieder herstellen' muss? (über die Autokorrektur in den Optionen habe ich keine Möglichkeit, schon nachgesehen)

- 2) Wie verhindere ich bei Libre dass sich die Bilder unlöschbar auf alle Seiten fest setzten und den Text damit überlagern?

(Google hat mir leider nicht weiter geholfen)

Für eure Hilfe bin ich sehr dankbar :)
hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: Software Libre Schreibprogramm
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf Dreierlei3 vom 27.01.2013, 10:33:42
In beiden Fällen versuchst du die Vorlagen zu benutzen und änderst diese. Das muss Folgen haben! Um ein fremdformatiges Dokument zu bearbeiten musst du es importieren. Beide Office haben dazu Importfilter. Selbstverständlich musst du nach einer Bearbeitung das Ausgabeformat festlegen, denn die Bearbeitung funktioniert bis zum speichern nur virtuell. Das günstigste Exportformat ist in der Regel RTF. Dies kann von allen bekannten Textverarbeitungen in allen Betriebssystemen gelesen werden. Sogar noch von einem WfW95!

Zudem lassen beide Office den Export als PDF-Dokument zu, auch mit Schreibsperre und und Passwort. Das solltest du bei Schreiben an offizielle Stellen beachten.

Eine neue Datei beginnt man mit einem Rechtsklick auf eine freie Stelle auf dem Desktop und der Wahl des Dokumenttyps. Danach wird ein Icon auf dem Desktop abgelegt, auf den du klicken kannst.

Obwohl OpenOffice und LibreOffice den gleichen Ursprung im StarOffice haben, beginnen sich langsam Unterschiede heraus zu bilden. Sie können nicht mehr gleichwertig betrachtet werden. Zudem hat LibreOffice kürzere Update-Intervalle, was uns zeigt, das dort höhere Entwicklerkapazitäten konzentriert sind. Freunde dich mit dem einen oder anderen Office an und gewöhne dich daran.

Update: In einer Vorlage kann man zum Beispiel Kopfbögen mit Banner etc. abspeichern. Das erklärt das seltsame Verhalten deiner Office.
Dreierlei3
Dreierlei3
Mitglied

Re: Software Libre Schreibprogramm
geschrieben von Dreierlei3
als Antwort auf hinterwaeldler vom 27.01.2013, 11:29:07
uiuiui

also gut. Dann kopiere ich mal deinen Post und arbeite mich durch :)

Lieben Dank

Anzeige