Computerhilfe (PC-Abteilung) T-Online.de Seite spinnt

digizar
digizar
Mitglied

RE: T-Online.de Seite spinnt
geschrieben von digizar

Eine wichtige Sache sollte ich noch ausdrücklich erwähnen.
Nämlich, dass der 'Standard IE' (InternetExplorer), der mit dem System mit kommt, in jedem Fall erhalten bleiben sollte. Auch wenn er nicht benutzt wird, nicht der StandardBrowser ist.
Denn wenn alle anderen Browser mal zermurkst wurden, bietet der eine (einzige?) Möglichkeit, wenigstens auf das Internet zuzugreifen und weitere Programme (Browser) herunterzuladen.

Pedi
Pedi
Mitglied

RE: T-Online.de Seite spinnt
geschrieben von Pedi
als Antwort auf digizar vom 13.10.2019, 19:31:39

Denn wenn alle anderen Browser mal zermurkst wurden, bietet der eine (einzige?) Möglichkeit,

Und weil der IE 11 das Original von Win 7 ist, bleibt er bei mir auch als der Browser.

Was die T-Online Plattform betrifft, ist diese für mich kein Muss. Aber wenn der Favoriten-Butten ein zweites Mal geklickt wird, erscheint T-Online bereinigt, fehlerfrei.

Dafür glänzt jetzt die ST-Plattform mit einem widerlichen, überlappenden Werbefenster, und daran ist IE 11 sicherlich auch nicht schuld.

Gruß Pedi
digizar
digizar
Mitglied

RE: T-Online.de Seite spinnt
geschrieben von digizar
als Antwort auf Pedi vom 27.10.2019, 11:52:08
Und weil der IE 11 das Original von Win 7 ist, bleibt er bei mir auch als der Browser.
geschrieben von Pedi
Das solltest Du Dir wirklich ernsthaft überlege - und Deine Meinung ändern.
Warum?
Der IE wird schon lange nicht mehr weiterentwickelt, und läuft mit allen Macken, die bei neuen Browsern anderer Hersteller schon längst bereinigt wurden.

Microsoft setzt deswegen auf den Edge, der nicht auf Win-7 läuft. Womit Du auf Win-10 gedrückt würdest.
Andere Browser werden aber schon weiter entwickelt, und erweitert - auch weil sie systemunabhängig programmiert wurden/werden.
Dann passiert es eines Tages, dass schöne Funktionen bei IE 'plötzlich' nicht mehr laufen.
Die Browser-Welt ist eine ganz andere als die BetriebssystemWelt. Die haben miteinander nichts zu tun.
Ein vernünftig programmierter Browser läuft zb sowohl unter Win als auch Linux als auch Mac und einigen anderen.

Deswegen sollten Browser system-un-abängig funktionieren;
dafür wurden sie ursprünglich in die Welt gesetzt. Netscape.
Gerade M$ versucht das (wieder mal) auszuhebeln. Hallo - sollte klingeln.

Anzeige

Elko
Elko
Mitglied

RE: T-Online.de Seite spinnt
geschrieben von Elko
als Antwort auf digizar vom 27.10.2019, 14:27:07

@digizar
Erst mal Dank für den Beitrag, er war klar und deutlich!

Aber du hast es klingeln lassen,   😉  ich klingele jetzt mal weiter! So arbeitet in Kürze der
neue  Edge - Chromium unter WIN 10. Der  sollte jetzt im November kommen.

Da wechselt freudig bestimmt auch noch mancher IE-Nutzer und kann es nicht abwarten.
Der hält auch die T- online im Zaum!
 
(älteres Video schon vom 25.03.19)
 


Peter

 
Pedi
Pedi
Mitglied

RE: T-Online.de Seite spinnt
geschrieben von Pedi

Hallo Spezialisten!

Wenn ich jetzt mitteilen kann, dass IE 11 die Plattform T-Online.de mit allem Dargebotenem fehlerfrei anzeigt, und dies stelle ich schon seit Tagen so fest, ohne dass ich auch nur ein Quäntchen geändert habe, dann kann man sich doch nur wundern. Oder??

Gruß Pedi

digizar
digizar
Mitglied

RE: T-Online.de Seite spinnt
geschrieben von digizar
als Antwort auf Pedi vom 08.11.2019, 17:18:57
Hallo Spezialisten!
Wenn ich jetzt mitteilen kann, dass IE 11 die Plattform T-Online.de mit allem Dargebotenem fehlerfrei anzeigt, und dies stelle ich schon seit Tagen so fest, ohne dass ich auch nur ein Quäntchen geändert habe, dann kann man sich doch nur wundern. Oder??
Gruß Pedi
geschrieben von Pedi
Leicht erklärt, wie schon im vorigen Beitrag angedeutet.
IE ist nicht so modern, und lässt allen (Werbe-) Mist durch, den andere moderne Browser abfangen.

Ich wünsche Dir weiterhin mit dem IE-11 viel Vergnügen der gleichen Art.
Bis Du Dir mal einen richtigen Bock kassierst.
Manche brauchen's halt hart.
💀

Anzeige

Elko
Elko
Mitglied

RE: T-Online.de Seite spinnt
geschrieben von Elko
als Antwort auf digizar vom 08.11.2019, 20:08:37
@digizar schrieb:
Leicht erklärt, wie schon im vorigen Beitrag angedeutet. IE ist nicht so
odern, und lässt allen (Werbe-) Mist durch, den andere moderne 
Browser abfangen.


Der IE ist für den privaten Nutzer nach heutigem Stand der Technik  absolut
unbrauchbar.  Er wird nur noch  mitgeschleppt  weil er in diversen Unternehmen
aus Kompatibilitätsgründen noch  benötigt wird. Deshalb auch weiterhin der
kostenpflichtige Support von Microsoft im gewerblichen Bereich für WIN 7 und
eben dem IE


Ohne Kommentar:

https://www.pctipp.ch/news/web-dienste/artikel/zero-day-exploit-internet-explorer-11-ist-gefaehrlich-auch-fuer-nichtnutzer-91909/

Deshalb auch aktuell für WIN 10

 

Peter

Anzeige