Computerhilfe (PC-Abteilung) Tool gesucht

bandera
bandera
Mitglied

Tool gesucht
geschrieben von bandera
Ich suche ein Tool womit man eine MP3-Datei in eine JPG-Datei verstecken
kann. So das ich mir die JPG ansehen kann, und wenn ich die Endung JPG
umbenenne in MP3 - mir den Song anhören kann.
Google liefert mir kein Ergebnis, vieleicht kennt einer von Euch so ein
Tool.
--
bandera
hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: Tool gesucht
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf bandera vom 28.11.2009, 14:24:15
Programmtechnisch gesehen ist dies eigentlich mit jedem Videoeditor möglich, der auch Einzelbilder als DIA-Show integrieren kann. Es gibt aber auch spezielle DIA-Shows, die eine zusätzliche Tonspur anbieten. Im Prinzip ist es wurscht, ob eine DIA-Show aus 1000 Bildern oder nur aus einem besteht.

Auf die Schnelle fallen mir WindowsMovieMaker, Nero Vision und Magix ein.
Ich persönlich verwende für solche Zwecke eine ältere Version von Ulead Video Studio, so wie es hier http://www.pearl.de/a-KS532-3290.shtml?query=Videostudio für 5€+VK angeboten wird. Ich mache damit alles, was mit Amateurfilmerei irgendwie im Zusammenhang steht.

Auch mit dem bei http://www.pcwelt.de/start/software_os/archiv/107676/gratis_microsoft_photo_story_3_zum_download/ beschriebenen kostenlosen Tool sollte es möglich sein.

--
der hinterwaeldler
bandera
bandera
Mitglied

Re: Tool gesucht
geschrieben von bandera
als Antwort auf hinterwaeldler vom 28.11.2009, 14:48:35
Ich glaube du hast mich falsch verstanden, es geht nicht um eine Dia-Show.

Angenommen ich habe eine Grafikdatei mit Namens bild.jpg, und in dieser
bild.jpg soll eine musik.mp3 Datei versteckt werden mit dem Tool was ich
suche, so das ich mir die bild.jpg ansehen kann in einem Grafikprogramm.
Wenn ich dann die bild.jpg umbenenne in bild.mp3 das ich mir dann die
Musik anhören kann.
--
bandera

Anzeige

webmaster
webmaster
Administrator

Re: Tool gesucht
geschrieben von webmaster
als Antwort auf bandera vom 28.11.2009, 15:18:45
gibt es ein Tool, mit dem man eine MP3 in JPG umwandeln kann und zurück?
geschrieben von sinngemäße Frage
Nein, das gibt es m. W. nicht.
Ich habe aber folgende Diskussion hierzu gefunden.

Ich zitiere daraus:

"Na klar, die Visualisierungen in MediaPlayer und Winamp SIND so ein Programm.
Eine vollständige Erfüllung deines Wunsches wäre deine mp3 einfach mit einem Hex-Editor zu öffnen und dann auszudrucken.
Damit hast du dein Musikstück in seiner Gesamtheit zu 100% visualisiert.
Aber ob dir das gefällt ?

Schau dir das mal an:
http://www.prisma-music.ch/
(ist Freeware; den Download gibts unter "Publikationen"; läuft ohne Installation)
"...Eine der Ideen von Prisma ist, Eigenschaften von Tönen bildlich darzustellen und so neue Einsichten zu gewinnen. Zu diesem Zweck entwickelten wir ein mobiles Messsystem, mit dem Instrumentaltöne in Echtzeit aufgenommen und auf verschiedene Weise visualisiert werden können....""

--
webmaster
hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: Tool gesucht
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf bandera vom 28.11.2009, 15:18:45
Ich hab dich schon richtig verstanden. Nur das was du dir vorstellst, eine JPG mit Musik gibt es nicht nicht. Ich habe lediglich vergessen, es dazu zu schreiben. Jeder halbwegs vernünftige Virenscanner würde erkennen, das da was nicht mit dem Format stimmt und dir das Dings auf der Stelle weglöschen. Die Dateien einer DIAshow werden darum nicht wesentlich größer als ein Pic und eine Audio-Datei. Eine Anleitung für Nero habe ich eben hier gefunden: http://www.philognosie.net/index.php/article/articleview/532/


Eine andere Lösung wäre dann noch Flash. Da wird die Software aber richtig teuer oder du benutzt die Lösungen im Internet zum Beispiel von http://www.pamela.abraxxs.com/?mode=start

Auch in anderen Foren hat diese Frage schon gestanden. Guckst du mal hier: http://forum.chip.de/webdesign/jpeg-musik-896182.html

--
der hinterwaeldler
bandera
bandera
Mitglied

Re: Tool gesucht
geschrieben von bandera
als Antwort auf hinterwaeldler vom 28.11.2009, 16:18:24
Es soll keine MP3 in JPG umgewandelt werden, die JPG soll nur umbenannt
werden in MP3.

1995 hatte ich mal ein Tool von Steganos, da konnte man in einer BMP Datei
wenn sie groß genug war, jegliche Arten von Dateien verstecken. Danach
konnte die BMP in ein Grafikprogramm geladen und betrachtet werden. Aber
das war's auch schon.

Mir geht es nur um das Tool, das eine MP3 in eine JPG versteckt.

Du schreibst: Eine JPG mit Musik gibt es nicht.
Da muß ich dich entäuschen das gibt es doch.

Du schreibst: Jeder halbwegs vernünftige Virenscanner würde erkennen, das da
was nicht mit dem Format stimmt und dir das Dings auf der Stelle weglöschen.

Da muß ich dich auch entäuschen, kein Virenscanner wird irgendetwas finden,
da kein Schadstoff-Code vorhanden ist. Glaube es mir!

--
bandera

Anzeige

jolli
jolli
Mitglied

Re: Tool gesucht
geschrieben von jolli
als Antwort auf bandera vom 28.11.2009, 14:24:15
Das einzige, das ich kenne ist bei Onlinealben, die Möglichkeit, es so zu machen. Aber ich selbst habe es noch nie versucht, weil ich keinen Sinn darin sehe.

Schau mal hier, ob du das meinst:

MP3 in JPEG

--
jolli
hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: Tool gesucht
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf bandera vom 28.11.2009, 18:00:58
Na dann tu's doch, ich hindere dich nicht. Des Menschen Wille ist sein Himmelreich. Mir bleibt nur der Sinn verborgen.

Es gibt elegantere Lösungen, um Nachrichten oder Texte zu verstecken.

Auch kenne ich keinen einzigen GrafikViewer und keine Playersoftware, der beides gemeinsam anzeigen könnte. IrvanView oder FastStone können zwar beides für sich, bei einer solchen Datei würden sie vermutlich einen Defekt melden.

Mache es dir doch nicht so schwer. Es ist heute kein Problem eine Bild mit einer Audiodatei zu hinterlegen. Es ist dann aber keine JPEG oder MP3 sondern ein Video und wird mit einem Videoplayer im PC oder TV angezeigt.

Warum weigerst du dich das anzuerkennen?

--
der hinterwaeldler
walter4
walter4
Mitglied

Re: Tool gesucht
geschrieben von walter4
als Antwort auf hinterwaeldler vom 28.11.2009, 19:09:48
@bandera
Kannst du mal erläutern, welchen Sinn es haben soll, eine Tondatei in einer Bilddatei zu verstecken ? Möchtest du Geheimdienst spielen oder bist du ein Terrorist oder wie oder was ???
--
walter4
bandera
bandera
Mitglied

Re: Tool gesucht
geschrieben von bandera
als Antwort auf hinterwaeldler vom 28.11.2009, 19:09:48
Auch kenne ich keinen einzigen GrafikViewer und keine Playersoftware,
der beides gemeinsam anzeigen könnte.


Du hast mich noch nicht verstanden! Aber das macht nichts, mir ging es
lediglich um das Tool. Es hätte ja sein können das du so ein Tool kennst.
Das es so ein Tool gibt, dass weiß ich. Vor 8 Jahren hatte ich das Tool,
nur ich finde es nicht wieder - darum fragte ja ob einer so ein Tool
kennt.
Übrigens das Tool hat ein Delphi Programmierer programmiert, die haben
immer aussergewöhnliche Ideen. Wenn ich das Tool wiederfinden sollte
dann melde ich mich wieder.
Solange benutze ich die herkömmliche Methode.

Mache es dir doch nicht so schwer. Es ist heute kein Problem eine Bild mit einer
Audiodatei zu hinterlegen. Es ist dann aber keine JPEG oder MP3 sondern ein Video
und wird mit einem Videoplayer im PC oder TV angezeigt.

Warum weigerst du dich das anzuerkennen?


Ich weigere mich doch nicht das anzuerkennen, wie kommst du denn darauf?
Solche Programme habe ich auch. Solche Programme benutzt doch jeder, das
ist mir zu einfallslos.

Auf jeden Fall möchte ich mich bei dir bedanken für deine Bemühungen.

@walter4
Es ist doch immer wieder Bewundernswert wie einfallslos die Menschen sind.
Ich habe auf jedenfall schon einige Leute damit eine Freude bereitet.
Und das macht immer Sinn!

Möchtest du Geheimdienst spielen oder bist du ein Terrorist oder wie oder was ???
Das was du schreibst macht keinen Sinn. Eigendartiger Weise - wenn ein Mensch
irgendetwas nicht begreift, dann ist es für ihn Sinnlos. Aber ich habe Verstännis
für solche Menschen.
Das ist nett von dir, dass du dich überhaupt dazu geäußert hast.


--
bandera

Anzeige