Computerhilfe (PC-Abteilung) Trojaner Crypt.XPACK.Gen gefunden

walter4
walter4
Mitglied

Re: Trojaner Crypt.XPACK.Gen gefunden
geschrieben von walter4
als Antwort auf hinterwaeldler vom 28.09.2009, 20:14:41
Autsch - mein Sohn steckte einen verseuchten Stick rein und prompt war der Crypt.Xpack.Gen wieder da. Gottseidank fiel meinem Sohn auf, daß er nach dem Einstecken des Sticks etwas auf die Diskette schrieb. (Er infiziert neben Sticks also auch Disketten!).

Diesmal dauerte die Reinigungsprozedur nur 5 Minuten, da ich mir alles vom letzten Mal notiert hatte.

Witzig, wie er jedes mal seinen Namen ändert. Diesmal hieß er youoru.exe.

Ich finde, wenn man die richtigen Tools hat, ist dieser Trojaner leicht entfernbar, auch ohne Antivir.


--
walter4
digi
digi
Mitglied

Es hat keinen Zweck, gegen Windmühlen zu kämpfen
geschrieben von digi
als Antwort auf hinterwaeldler vom 28.09.2009, 20:14:41
Oder wie unsere Mutter immer sagte:
Red' mit der Kuh französisch.
Du wirst von den Schlaumeiern nur noch angemacht.

Ich lasse also jedem seinen Virus und seinen SchnickSchnack einfach auf seinem System.
Und auch dafür bezahlen was immer ihm abgeknöppt wird.
Geschäft mit der Angst der Menschen halt.
Ab dafür.

In einem hast Du recht, HW.
Diese Virenprogramme bremsen das System zwangsweise aus.
Und sie können niemals wirklich up-to-date sein.

Und auch deswegen habe ich auch gar keines,
es gibt besseren Schutz. Kostenlos.
Nur mal das Hirn einschalten.

digizar -dem anderer Leute Systeme total egal sind-

Anzeige