Computerhilfe (PC-Abteilung) Warnung wegen Virus

fenster
fenster
Mitglied

Warnung wegen Virus
geschrieben von fenster
Heute habe ich eine email bekommen und zur gleichen Zeit eine Warnung von Avast bekommen: Achtung, ein Virus befindet sich auf ihrem PC. Ich habe die email nicht geöffnet, sofort gelöscht und auch in "gelöschte Objekte" gelöscht. Reicht das, oder muss ich noch mehr tun. Danke für euren Rat.

--
fenster
hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: Warnung wegen Virus
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf fenster vom 19.11.2009, 09:30:38
Ich gehe mal davon aus, das diese Mail nicht von Avast kam. Es ist unvorstellbar, das ein Sicherheitsdienstleister wissen kann, ob dein PC kompromittiert ist oder nicht. Er müsste dann eines der funktionsfähigen Alke'schen Ferndiagnoseteleskope besitzen.

Du hast richtig gehandelt. Jetzt musst du aber auch den Papierkorb deines Mailklients leeren. Erst dann ist es perfekt.

--
der hinterwaeldler
fenster
fenster
Mitglied

Re: Warnung wegen Virus
geschrieben von fenster
als Antwort auf hinterwaeldler vom 19.11.2009, 10:13:30
Danke für den Rat. Ich habe die email im Papierkorb nicht gesehen, aber den ganzen Papierkorb geleert. Nun bin ich mir nicht sicher.
--
fenster

Anzeige

kleinesrainer
kleinesrainer
Mitglied

Re: Warnung wegen Virus
geschrieben von kleinesrainer
als Antwort auf fenster vom 19.11.2009, 09:30:38
Hallo Fenster,

zur Zeit sind E-Mails unterwegs mit angehängten "Urlaubsbildern". Sie haben die Endung .jpg.zip.

In diesem Textanhang befindet sich ein Trojaner. Das hat dir avast gemeldet. Die Mailanhänge NICHT öffnen, Mail löschen.

Hast du schon richtig gemacht.

--
kleinesrainer
fenster
fenster
Mitglied

Re: Warnung wegen Virus
geschrieben von fenster
als Antwort auf kleinesrainer vom 19.11.2009, 10:26:17
Danke
--
fenster
Re: Warnung wegen Virus
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf fenster vom 19.11.2009, 10:24:27
Danke für den Rat. Ich habe die email im Papierkorb nicht gesehen, aber den ganzen Papierkorb geleert. Nun bin ich mir nicht sicher.
--
fenster



Hallo fenster,

Falls Du es verwechselt hast.
Hinterwäldler schrieb " den Papierkorb Deines Mailclients".

Das ist nicht der Windows-Papierkorb, sondern der Ordner "gelöschte Objekte" unter z.B. Outlook Express oder Windows Mail.
Ich weiß nicht, welches Windows Du hast.
Diesen Ordner löscht Du im Mailprogramm unter "Bearbeiten".

Nur für den Fall, daß Du es falsch verstanden oder nicht gewußt hast.

So wie ich es lese, hat es wohl der "Online-Wächter" Deines Virenprogramms festgestellt.
Der überwacht online, was sich so auf Deinem PC tut.
Du solltest erwägen, einmal mit dem Virenscanner zu testen.
Möglicherweise findet er etwas.
Möglicherweise hat es sich auch die Systemwiederherstellung gemerkt.
Muß nicht sein, kann aber.

Edit: Oh, ich sehe, Du hast doch den Ordner "gelöschte Objekte " geleert.
Dann war es ok.Der Rest gilt aber weiterhin.
--
nordstern
fenster
fenster
Mitglied

Re: Warnung wegen Virus
geschrieben von fenster
als Antwort auf vom 19.11.2009, 10:54:26
Danke und bei meinem Virenscanner steht: Keine Probleme gefunden. Dann wird es schon ok sein.
--
fenster
hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: Warnung wegen Virus
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf fenster vom 19.11.2009, 11:02:12
Du unterliegst noch immer einem Irrtum.
1. Dein Scanner kann nicht jede aktuelle Malware kennen. Lies dazu http://www.pctipp.ch/sicherheit/44057/viren_im_minutentakt.html Daran hat sich nichts geändert. Der Scanner bietet nur eine geringe Sicherheit.
2. Vermutlich stand in der Mail nur der Link, an welchem du dir den Trojaner abholen solltest. Das ist zwar eine plumpe Anmache, funktioniert aber immer wieder.
3. Dein Mailklient (egal welcher) besitzt ebenfalls einen Papierkorb. Die Mails werden also nicht entgültig gelöscht. Wie er entleert wird, steht im Allgemeinen in der Hilfedatei. Lies dort nach. Falls du einen Thunderbird besitzt ist nach einer Löschaktion zusätzlich empfehlenswert, die einzelnen Ordner zu komprimieren (Rechtsklick).

--
der hinterwaeldler

Anzeige