Forum Computer, Internet und Fotos Computerhilfe (PC-Abteilung) Windows XP Startdiskette hat keinen Zugriff auf Drive C:

Computerhilfe (PC-Abteilung) Windows XP Startdiskette hat keinen Zugriff auf Drive C:

walter4
walter4
Mitglied

Windows XP Startdiskette hat keinen Zugriff auf Drive C:
geschrieben von walter4
Mit der Windows XP Startdiskette kann ich zwar auf den Cardreader (SD-Chips) zugreifen, nicht aber auf die Festplatte. Das macht aber doch eigentlich keinen Sinn, denn mit der Stardiskette will ich ja wohl in der Mehrzahl Probleme mit der Festplatte beheben.

Wer kann mir sagen, ob es doch irgendwie geht oder nicht ?
--
walter4
Re: Windows XP Startdiskette hat keinen Zugriff auf Drive C:
geschrieben von holzer
als Antwort auf walter4 vom 12.11.2009, 21:09:56
Mit der Windows XP Startdiskette kann ich zwar auf den Cardreader (SD-Chips) zugreifen, nicht aber auf die Festplatte. Das macht aber doch eigentlich keinen Sinn, denn mit der Stardiskette will ich ja wohl in der Mehrzahl Probleme mit der Festplatte beheben.

Wer kann mir sagen, ob es doch irgendwie geht oder nicht ?
--
walter4


Vergiss die Startdiskette, da fehlen die ganzen kleinen "Helferlein" wie noch bei win95/98.

Drück beim Starten F8 und wähle "nur Eingabemodus" oder ähnlich --ist zu lange her )

Anmelden musst du dich sicher auch, dann kannst du mit "cmd.exe" die Konsole aufrufen. Aber Vorsicht, du hast alle Macht der Welt über dein System.


edit: noch vergessen, mit shutdown -r fährst du den PC wieder runter.

--
holzer
walter4
walter4
Mitglied

Re: Windows XP Startdiskette hat keinen Zugriff auf Drive C:
geschrieben von walter4
als Antwort auf holzer vom 12.11.2009, 21:31:37
Das finde ich sehr schade, daß ich nicht mehr direkt vom MS-DOS aus auf der Festplatte arbeiten kann, denn oft besteht das Problem ja darin, daß Windows nicht richtig hochfährt und so könnte man wenigstens mal auf die Schnelle mit DOS-Programmen nach dem rechten sehen.

Früher hieß das Programm, um die Festplatte anzusprechen MSCDEX000 oder so ähnlich, das waren halt noch Zeiten. Was hat sich Microsoft nur dabei gedacht ?

Witzigerweise kann man aber auf dem SD-Chip ohne Probleme arbeiten, ohne daß es hierfür eines Treibers bedarf.
--
walter4

Anzeige

digi
digi
Mitglied

Re: Windows XP Startdiskette hat keinen Zugriff auf Drive C:
geschrieben von digi
als Antwort auf walter4 vom 12.11.2009, 21:09:56
...denn mit der Stardiskette will ich ja wohl in der Mehrzahl Probleme mit der Festplatte beheben.


Walter,#
ich verstehe Deine Frage echt nicht.
StardisKETTE, ich nehme an StartCD?
Oder StarTdiskette?

Auf eine Diskette passen die Treiber (nebst NTFS?-System) für die Festplatte eigentlich schon mengenmäßig nicht mehr rauf. Also kannst Du da nicht auf die Festplatte zugreifen.

Verstehe ich das richtig?

digizar
benny
benny
Mitglied

Re: Windows XP Startdiskette hat keinen Zugriff auf Drive C:
geschrieben von benny
als Antwort auf walter4 vom 12.11.2009, 22:32:39
Walter google mal nach "Slipstream CD nLite"
--
benny
digi
digi
Mitglied

Re: Windows XP Startdiskette hat keinen Zugriff auf Drive C:
geschrieben von digi
als Antwort auf walter4 vom 12.11.2009, 22:32:39
Das finde ich sehr schade, daß ich nicht mehr direkt vom MS-DOS aus auf der Festplatte arbeiten kann, denn oft besteht das Problem ja darin, daß Windows nicht richtig hochfährt und so könnte man wenigstens mal auf die Schnelle mit DOS-Programmen nach dem rechten sehen.

Früher hieß das Programm, um die Festplatte anzusprechen MSCDEX000 oder so ähnlich, das waren halt noch Zeiten. Was hat sich Microsoft nur dabei gedacht ?

Witzigerweise kann man aber auf dem SD-Chip ohne Probleme arbeiten, ohne daß es hierfür eines Treibers bedarf.
--
walter4


MS-DOS kannste schon lange abschminken.
Es gibt noch die Ausführen' Zeile.
Mit der kann man 'DOS'/(UNIX) Commandos absetzen,
weil dergleichen Funktionen auch in den neuen System vorhanden sind.
Die sind einfach in den neuen Systemen sowieso schon drin.
Ab NT-4 ? gibts kein 'DOS' mehr;
nur noch die Commandozeile (Ausführen/Run).

Der Grund ist das neue NTFS-Dateisystem.
Wer daran allerdings rumfummelt, der handelt sich einen Sack Flöhe ein.
Das mach selbst ich nicht mehr. Wozu auch?
Es macht keinen Sinn, die vorherigen Dateisystem noch immer mitzuschleifen.

Denk einfach eine Hutnummer größer, globaler.
Du wirst das 'alte Zeugs' nicht mehr brauchen.

Zum Gruße
--
digizar

Anzeige

walter4
walter4
Mitglied

Re: Windows XP Startdiskette hat keinen Zugriff auf Drive C:
geschrieben von walter4
als Antwort auf benny vom 12.11.2009, 22:43:59
Walter google mal nach "Slipstream CD nLite"
--
benny

Mir ist aber nicht klar, was die Slipstream CD nLite kann und wozu ich sie brauche. Kannst du mich aufklären ?

--
walter4
benny
benny
Mitglied

Re: Windows XP Startdiskette hat keinen Zugriff auf Drive C:
geschrieben von benny
als Antwort auf walter4 vom 13.11.2009, 02:25:01
Hättest du gegoogelt wüsstest du es, ein wenig Eigeninitiative tut ganz gut.
--
benny
walter4
walter4
Mitglied

Re: Windows XP Startdiskette hat keinen Zugriff auf Drive C:
geschrieben von walter4
als Antwort auf benny vom 13.11.2009, 07:40:36
Ich habe schon gegoogelt, aber mir ist es trotzdem nicht klar geworden.

Außerdem kann ich mir keine CD erstellen, da ich keinen Brenner angeschlossen habe.

Danke für deine nette Hilfe.
--
walter4
benny
benny
Mitglied

Re: Windows XP Startdiskette hat keinen Zugriff auf Drive C:
geschrieben von benny
als Antwort auf walter4 vom 13.11.2009, 07:46:52
Ein Zuckerwürfel gefällig?

Bist du damit betraut ein Image einer CD auf einen USB-Stick zu bringen?
Es geht auch ohne brenner, ist zwar nostalgisch keinen zu haben, aber jedem das sein!
--
benny

Anzeige