Forum Allgemeine Themen Die Insel Senoria ATARAXIA - Völlig neu befeuert

Die Insel Senoria ATARAXIA - Völlig neu befeuert

Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

ATARAXIA - Völlig neu befeuert
geschrieben von Drachenmutter

Nachdem die Dracheninsel Ataraxia lange im Dornröschenschlaf lag, regt sich etwas im dunklen Tann. Es wird von der Entdeckung eines lange im Verborgenen gelegenen Dracheneies gemunkelt. Stimmen flüstern im Wind vom bevorstehenden Schlupf eines Feuerdrachen, wie ihn Senoria noch nie gesehen hat. Geheimnisumwittert ist die Stätte des Fundorts. Nur wenige haben das Ei bisher gesehen. Und wer es sah, verschwieg den Ort des Geschehens, damit das Ei nicht in falsche Hände geraten und der Schlupf des Drachen ungehindert stattfinden könne. Nur eine wagte es, ein Bild von dem Gesehenen zu zeichnen. So kommt es, dass ich Euch Zeugnis ablegen kann von der Wahrheit dessen, was gesehen wurde.  Voller Spannung warten nun die wenigen Bewohner Ataraxias auf die Dinge, die da kommen werden. Sollte es wirklich wieder einen Jungdrachen auf Ataraxia geben, dessen Abenteuer Senoria unterhalten könnten? Könnte an alte Zeiten angeknüpft werden, als sich ganze Rudel von Drachen auf Ataraxia tummelten? Ich werde sehen, was ich dafür tun kann. Es grüßt die Drachengouvernante und Gouverneurin von Ataraxia, woelfin
 
Drachenei.jpg

old_go
old_go
Mitglied

Re: ATARAXIA - Völlig neu befeuert
geschrieben von old_go
als Antwort auf Drachenmutter vom 21.08.2014, 15:22:36
Jaja,

liebe "Drachengouvernante"

auch Drachen können schön sein

dieser Drachenspross sieht aber besonders "hüschb" aus

Gudrun,
sieht--ganz ääährlich--bestimmt nicht so schön aus,wenn sie zum Drachen wird....
det
det
Mitglied

Re: ATARAXIA - Völlig neu befeuert
geschrieben von det
als Antwort auf old_go vom 21.08.2014, 17:36:46
auch Drachen können schön sein
geschrieben von gudrun_d
Klar ... schließlich bin ich nach dem chinesischen Sternzeichen ein Drache - wenn auch ein gemäßigter Wasser-Drache.

det, sich in seinem Spiegelbild sonnend

Anzeige

old_go
old_go
Mitglied

Re: ATARAXIA - Völlig neu befeuert
geschrieben von old_go
als Antwort auf det vom 21.08.2014, 17:52:59
@ Det

abba sowas von schön!!!

Und ich bin und bleibe:
ne, sag ich lieba nich ---

Gudrun
Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: ATARAXIA - Völlig neu befeuert
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf Drachenmutter vom 21.08.2014, 15:22:36
Liebe Drachen-Gouvernante, auch wenn ich nicht zur ursprünglichen Mannschaft der Insel A. gehöre, freue ich mich über eine Neuauflage und Fortsetzung der Drachendynastie.
Vielleicht finde ich den Anschluss, aber auf jeden Fall lese ich erst mal gerne mit...
Einen feurigen Gruß
Shen (geboren im Zeichen des Feuers )
Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: ATARAXIA - Völlig neu befeuert
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf old_go vom 21.08.2014, 17:36:46
Oh, Drachen sind ganz besondere Wesen, sie sind hochintelligent, manchmal verschlagen, oft aber gutherzig, von Natur aus goldgierig. Leider wurden sie stets falsch dargestellt, als blutrünstige Wesen, die alles fressen, was sich ihnen in den Weg stellt. Sie teilen damit das Los der Wölfe.

Sie sind Kinder des Feuers, des Wassers und des Eises, je nachdem von welcher Gattung sie abstammen. Ein jeder aber hat seine Aufgabe, die er nach bestem Wissen und Gewissen, so vorhanden, zu erfüllen sucht.

Lassen wir uns überraschen, welche Aufgabe unser kleiner Feuerdrache haben wird, dessen Schlupf in vollem Gange ist. Es ist schon Geschrei im Ei zu hören. Das wird sicher ein Mädel.

woelfin,
Gouvernante auf Ataraxia

Anzeige

Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: ATARAXIA - Völlig neu befeuert
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf det vom 21.08.2014, 17:52:59
Det, der Drachengeborene, ist stets Willkommen auf Ataraxia, auf dass er seine Weisheit dem zu erwartenden Jungdrachen mitteilen möge.

woelfin,
Gouverneurin auf Ataraxia
Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: ATARAXIA - Völlig neu befeuert
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf Shenaya vom 21.08.2014, 19:06:23
Im Zeichen des Feuers geborene Shenaya, es erfreut mein Herz, Dich auf Ataraxia anzutreffen.

Würdest Du die Aufgabe übernehmen, dem Drachenkind beizeiten das Feuerspucken beizubringen?

Aber ich greife in der Geschichte vor. Das Drachenkind schlüpft ja noch. Eventuell können wir morgen einen ersten Blick auf das Würmchen wagen.

Es knistert und knastern heftig in der Schale und das Geschrei drinnen lässt auf ein lebhaftes Drachenkind schließen.

woelfin,
Gouvernante und Gouverneurin auf Ataraxia (kurz Gou-Gou-Ata)
Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: ATARAXIA - Völlig neu befeuert
geschrieben von Drachenmutter

Meine Güte, war das eine Nacht. Ganz Ataraxia in Aufruhr. Das Drachenkind ist geschlüpft und es ist in der Tat ein Mädel.
 
Drachenei_2.jpg 

War das ein Gebrüll nach dem Durchbruch, fast wie ein Befreiungsjubelgeschrei. Jetzt ist die Ruhe auf Ataraxia vorbei und es heißt, einen Jungdrachen zu füttern, zu bespaßen und zu erziehen. Dafür ist jede Hilfe notwendig, die irgendwie zu bekommen ist. Außerdem steht die Namenswahl an. Die Bewohner Ataraxias bitten um Namensvorschläge für die kleine Schreihälsin, auf dass es eine rauschende Taufe geben kann. Also, wer sich berufen fühlt, einen Drachen zu benamsen, der mache bitte Vorschläge. Alle Vorschläge werden gesammelt und dann wird ausgewählt. Ensendeschluss ist der 31. 08. 2014. Der/die Gewinner/in wird Taufpate sein. Die Taufe wird im September stattfinden. Die Namen Feuermäulchen und Donnerklops sind ausgeschlossen, da schon vergeben. woelfin (Gou-Gou-Ata)

Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: ATARAXIA - Völlig neu befeuert
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf Drachenmutter vom 22.08.2014, 09:21:02
Da unser Drachenmädel ja bis zur Taufe irgendeinen Arbeitsnamen haben muss, wird es auf Ataraxia vorübergehend Das Draki, abgeleitet von Drachenkind, genannt. Das ist sozusagen sein Nickname. (Eventuell wäre Drachenmadel, also Drama passender?)

Das Draki ruht sich momentan von der schweren Schlupfarbeit aus. Die Bewohner Ataraxias tun es ihm gleich, denn es ist Schlaf nachzuholen.

Bis zum nächsten Bericht grüßt herzlich,

woelfin

(Gou-Gou-Ata)

Anzeige