Forum Allgemeine Themen Die Insel Senoria ATARAXIA - Völlig neu befeuert

Die Insel Senoria ATARAXIA - Völlig neu befeuert

Shenaya
Shenaya
Mitglied

RE: ATARAXIA - Völlig neu befeuert
geschrieben von Shenaya
 
Freu_42008.gif
 
temp.gif
Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

RE: ATARAXIA - Völlig neu befeuert
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf Admin vom 04.05.2018, 20:08:15

Jessas bist Du schnell.

Gou-Gou-Ata bedankt sich ganz lieb für die Idee und die Durchführung. Und die ganze Bande johlt im Hintergrund.

Meine-Drachensammlung.jpg
Es tut sich was auf Ataraxia? Nee, doch, nee, doch, nee, doch, OH.

Drachenmutter

Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

RE: ATARAXIA - Völlig neu befeuert
geschrieben von Drachenmutter

Ihr Lieben,

der große Drachenrat ist zusammengetreten und hat über etliche Stunden diskutiert und darüber beraten,  ob die Drachen von Dragostea auf Medusa durch das Tor der Welten zurück nach Ataraxia kommen sollen/wollen. 
Es war ein zähes Ringen und Abwägen von Für und Wider und am Ende der Beratung fand eine Abstimmung statt, deren Ausgang dann doch eindeutig war.

Die Drachen werden NICHT nach Ataraxia zurück kommen.


Begründung:

1. Ich möchte mich nicht mehr unter Druck gesetzt fühlen, zu liefern.

2. Was einmal als schön empfunden wurde, muss nach Jahren in einer Fortsetzung nicht zwangsläufig auch als schön empfunden werden.

3. Ich habe mich persönlich innerhalb der letzten Jahre soweit von Ataraxia, Senoria und auch dem Seniorentreff entfernt, dass bei einem Neuaufguss nichts Gutes herauskommen würde.

4. Meine Restlebenszeit möchte ich nur noch mit Dingen verbringen, die mir wirklich Freude machen und die mich glücklich machen und dazu gehört der Seniorentreff leider nicht mehr zwingend.

Es tut mir Leid, wenn nun einige enttäuscht sind, aber ich kann da keine Rücksicht drauf nehmen. Ich habe die Pflicht, nur noch auf meine mir verbliebene Restgesundheit zu achten und mich mit Dingen zu beschäftigen, die mir gut tun.

Dem Seniorentreff bleibe ich lesend, sowie hin und wieder schreibend erhalten, aber von mir werden wohl keine Anregungen mehr kommen.

Seid herzlich gegrüßt,

Drachenmutter (ehemals woelfin)












 


Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: ATARAXIA - Völlig neu befeuert
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Drachenmutter vom 04.05.2018, 20:58:23
Och, sind die Kinder groß geworden! Wie weit sie wohl inzwischen Feuer spucken können?  Wäre ja schon an der Zeit, ihnen über die Schulter zu schauen, um festzustellen, ob sie von der vorgesehenen Flugbahn abgekommen sind...meint diie Puscheldrachine Zwinkern

Aber klar, die Befeuerer sind müde geworden...
Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: ATARAXIA - Völlig neu befeuert
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf luchs35 vom 05.05.2018, 17:07:21
Ich dachte immer, je älter der Drache um so besser kann er Feuer spucken Tränen lachen und es die Drachenkinder lehren. Nun gut, also auch ein Drache wird mal müde. Zwinkern

dragon-1969052_960_720.png
Roxanna
JuergenS
JuergenS
Mitglied

RE: ATARAXIA - Völlig neu befeuert
geschrieben von JuergenS
als Antwort auf Drachenmutter vom 05.05.2018, 17:04:49

Ich wünsche dir Kraft und Gesundheit, Woelfin, das mit der Restlaufzeit und den Schlussfolgerungen könnte ähnlich auch von mir sein, der mal bei Fraktalen zur Zeit Loretttas viel machte.

Allerdings hinkt die Parallele, weil ich hier bei ATA.... nie war.

Servus


Anzeige

Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

RE: ATARAXIA - Völlig neu befeuert
geschrieben von Drachenmutter

Ihr Lieben,

da die Würfel nun gefallen sind, habe ich ein Angebot zu unterbreiten.

Gou-Gou-Ata Drachenmutter, aka woelfin geht mit Ablauf des Monats Mai 2018 in den Ruhestand. Es wird ein/e neue/r Gouverneur/in für die Insel Ataraxia gesucht, der/die diesen Posten ab dem 01.06.2018 übernehmen möchte. Das Datum kann bei belieben auch vorgezogen werden.

Fühle sich bitte niemand nicht dazu in der Lage, meine Nachfolge anzutreten. Ihr braucht mich nicht als Zugpferd. Werdet selbst das Zugpferd und bringt das Rad so zum Laufen, wie Ihr es für richtig haltet. Ich werde gewiss nicht darauf hinweisen, wie es zu sein hat und wie es früher einmal war. Früher ist Vergangenheit. So wie Ihr diesen Thread weiterführen wollt, ist es ok.

Also, wer mag Ataraxia übernehmen? Luchs? Roxanna? Shenaya? Mag eine von Euch? Oder jemand anderes?

Sobald sich ein Anwärter meldet, bin ich bereit, mit großem TamTam eine Amtsübergabe zu gestalten.

Inzwischen wird das Tor der Welten, das sich in den Gebirgshöhlen von Ataraxia befindet für immer versiegelt, damit die Drachen von Dragostea auf Medusa in Frieden dort leben können wo sie hingehören.

In gespannter Erwartung der Dinge die da kommen werden, oder auch nicht,

verbleibe ich Eure Drachenmutter

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: ATARAXIA - Völlig neu befeuert
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Drachenmutter vom 06.05.2018, 10:03:11
Da muss ich passen, liebe Drachenmutter, im Reich der Fantasie bleibe ich lieber Mitläuferin, denn ich bin wohl zu stark in der Realität verwurzelt , um dauerhaft in ATARAXIA  Feuer zu spucken Errötet  .

Und Dir alles Gute im Unruhezustand  und danke für viele  Fantasiestunden..
Puscheldrachine - Luchs 
karl
karl
Administrator

RE: ATARAXIA - Völlig neu befeuert
geschrieben von karl
als Antwort auf luchs35 vom 06.05.2018, 10:26:15

Da stellt sich mir doch die Frage, ob wir die Tradition nicht auch ohne hauptamtliche Inselvorsteherin pflegen können. Wo doch überall zu hören ist, dass Kooperation und Demokratie zu etablieren sei, schlage ich vor, jeder darf Beiträge und Bilder beisteuern. Vielleicht entsteht auch so eine "Geschichte".

Karl


Anzeige