Forum Allgemeine Themen Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)

Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)

chris
chris
Mitglied

Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von chris
Die Sonnenblume

Du Blume, die sich hold zur Sonne wendet,
Ich wollte einstens Deinem Wesen gleichen,
In mir die Sonnenzukehr fromm erreichen,
Doch etwas sagte mir: Du bist verblendet!

Ich habe alle Blütenkraft verschwendet,
Ich fühlte samend meinen Glanz erbleichen,
Die Luft den Duft von meiner Jugend streifen,
Und heute sind die Lust, die Macht verendet.

Doch seh ich Blumen tief aus sich erstrahlen,
An jedem Morgen sich zur Sonne neigen
Und fast mit Hingebung zum Lichte prahlen.

Ich aber musste rasch herniedersteigen.
Verloren sind ja alle Sehnsuchtsqualen:
Mein Wesen wurde Niemandem zu eigen.

Theodor Däubler (1876-1934)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hallo und guten Morgen Kleine Kneipe!

Am 8.04.2002 wurde die 1. Kleine Kneipe von Laurana eröffnet.
Der Wunsch des Webmasters war es:

Die Kleine Kneipe ist ein Ort der Entspannung von den Schlachten des Diskussionsforums im Seniorentreff. Streitereien sind verpönt und "Small Talk" durchaus erwünscht.

Ich habe mich bisher gerne dran gehalten und bitte Besucher diesen
Wunsch auch zu erfüllen.

Anjeli, das kannte ich auch von meinem Sohn,alles ohne Soße,
wenn wir im Lokal Klos ohne Soße bestellten kam immer die Rückfrage,
ob die Bedienung das auch richtig verstanden hat.

Meli, danke für die schöne Musik und die Biografie.

Wünsche einen schönen Tag an alle.

Chris









Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von meli
als Antwort auf chris vom 07.10.2014, 06:21:59
Guten Morgen !!!

Oh, alles wieder neu und frisch - es ist jedes Mal
eine Überraschung, wenn plötzlich die Kneipe
renoviert ist.
Da riecht man noch die Farbe!!!

Ich habe mal gekramt und 4 schöne Herbstbilder
von Schloß Hülshoff gefunden.
Es jährt sich ja bald wieder die Zeit,
in der Maria mich dorthin brachte.
An diese Tage mit ihr denke ich sehr gern zurück.









Vielleicht magst Du, liebe Wirtin, sie an die Wand hängen.
Ich kloppe auch gern den Nagel dazu in die Wand.

Im Winter kann man sie austausche...

Meli
Clematis
Clematis
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von Clematis
als Antwort auf meli vom 07.10.2014, 07:58:19
Guten Morgen Kleine Kneipe!

Ein frischer Herbstwind weht aus Norden, bezaubert die neuen
Räume der Kleinen Kneipe und erfreut mich ungemein!

Wo Dichter(innen) geboren werden und/oder gelebt haben,
ist immer ein ganz besonderer Duft, der auch noch in
Bildern einfangen kann, der das "Auge" hat.
Meli hat dieses Auge immer weit offen und klar.

Kleiner Herbst
Malereien(Clematis)


Ingeborg-Clematis

Anzeige

chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von chris
als Antwort auf Clematis vom 07.10.2014, 08:12:46
Clematis,

mir ist es auf Schloss Hülshoff auch so gegangen, man
hat förmlich gespürt, dass manches aus den Gedichten
unsere Sinne beeinflusst.

Die Ruhe und die Schönheit des Parks kann man zu
jeder Jahreszeit geniessen.

Danke auch für dein Bild, werde es an die Wand hängen,
Meli die Bilder von dir natürlich auch.

Chris
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von chris
als Antwort auf chris vom 07.10.2014, 08:35:43
Zeit fürs 2. Frühstück:

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von meli
als Antwort auf Clematis vom 07.10.2014, 08:12:46
Liebe Ingeborg-Clematis,

ich danke Dir für Deine Worte.
Doch immer klappt das auch nicht, manchmal passiert auch
ein Fehlgriff, aber das ist ja mit der heutigen modernen
Technik kein Problem mehr.

Ich gehe mal davon aus, dass dieses zauberhaft Bild ein
Aquarell ist???

Das macht mir Lust, auch mal wieder den Pinsel zu schwingen.
Ich habe auf dieser Ebene schon sehr lange nichts mehr
getan und hatte mir in meiner letzten Reha in Bernkastel
zusammen mit meinem Cousinchen Hasi noch bei Boesner in
Trier eine schöne Staffelei gekauft.

Aber so ein Aquarell mache ich dann doch lieber auf dem
Tisch bei liegendem Papier.
Dort kann es dann auch immer in Ruhe trocknen.

Wir waren mit ihrem Wagen unterwegs und dann hatten wir
fast ein Transportproblem.
In meinem Tornadoroten war genug Platz.
Ich wußte schon, warum ich immer mit einem Variant gefahren
bin.

Meli

Anzeige

Clematis
Clematis
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von Clematis
als Antwort auf meli vom 07.10.2014, 09:26:28
Also, Meli, dann leg mal los, ja, der "kleine Herbst" ist
ein Aquarell.
Auch bei mir liegt das Malen den ganzen Sommer über
brach, muss auch mal wieder das Stricken kürzen und malen.

Wenn Du Bilder hast, es gibt hier eine Malwerkstatt,
musst ziemlich weit nach unten scrollen dort findest
Du den Titel "Hobbies". Dort ist die Malwerkstatt ange-
siedelt, wartet arg auf Zuspruch....

wir sehen uns dort!
Ingeborg-Clematis
Malereien(Clematis)


Minka
Oelkreiden
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von chris
als Antwort auf Clematis vom 07.10.2014, 10:17:35
Piccolotime:

chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von chris
als Antwort auf chris vom 07.10.2014, 10:54:41
Clematis und Meli,

oh je da habt ihr was entdeckt, Zeichenunterricht, das war für mich
in der Schulzeit Horror, oft hatte ich an diesen Tagen Bauchweh.

Ich erinnere mich, eines Tages sollten wir ein Pferd zeichnen, na ja
mein Vater half dann dazu, dass aus der Kuh ein Pferd wurde.

Nur ein einziges Mal wurde ich für eine Zeichnung gelobt, das
war ein Baum im Herbst ohne Blätter, dafür gabs damals eine
gute Note.....

Heute schaue ich gerne gemaltes an, aber selbst malen, ich glaub,
das schaffe ich nicht.

Die Gemäldegalerie Alter Meister in Dresden hab ich vor einigen
Jahren besucht und ich sass oft lange vor einem Bild.

Chris

Guten Appetit:



wolke07
wolke07
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von wolke07
als Antwort auf Clematis vom 07.10.2014, 10:17:35
das Bild ist Dir sehr gut gelungen,ich habe auch lange nicht gemalt,alles ist vorhanden ,vielleicht wenn das Wetter schlechter wird,dann werde ich mal den ersten Strich machen.Jetzt habe ich wieder mit dem Klavierspielen angefangen und nehme mir fest vor 1 Stunde zu üben.Das ist auch an die Zeit gebunden ab 12 Uhr ist Mittagsruhe,heisst also von 11 Uhr darf ich spielen.
schönen Tag!!!

Anzeige