Forum Allgemeine Themen Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)

Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)

chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von chris
Gudrun,

ich freu mich immer, wenn ich hier was von Dir lese.

Das mit dem Stuhl ist natürlich ärgerlich. Hoffentlich
bekommst du noch die fehlenden Teile!

Chris
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von chris
als Antwort auf meli vom 23.10.2014, 15:27:23
Meli,

danke für den leckeren Kuchen. Aber ich hatte auch was
Feines zum Kaffee.

Chris
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von chris
als Antwort auf chris vom 23.10.2014, 18:20:21


Guten Appetit:

Chris

Anzeige

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von meli
als Antwort auf chris vom 23.10.2014, 18:20:21
danke für den leckeren Kuchen. Aber ich hatte auch was
Feines zum Kaffee.


Das lese ich doch gerne, ich hoffe, auch Du mit Sahne???

Meli
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von chris
An den Mond

Füllest wieder Busch und Tal
Still mit Nebelglanz,
Lösest endlich auch einmal
Meine Seele ganz;
Breitest über mein Gefild
Lindernd deinen Blick,
Wie des Freundes Auge mild
Über mein Geschick.

Jeden Nachklang fühlt mein Herz
Froh- und trüber Zeit,
Wandle zwischen Freud' und Schmerz
In der Einsamkeit.

Fließe, fließe, lieber Fluß!
Nimmer werd' ich froh;
So verrauschte Scherz und Kuß
Und die Treue so.

Ich besaß es doch einmal,
was so köstlich ist!
Daß man doch zu seiner Qual
Nimmer es vergißt!

Rausche, Fluß, das Tal entlang,
Ohne Rast und Ruh,
Rausche, flüstre meinem Sang
Melodien zu!

Wenn du in der Winternacht
Wütend überschwillst
Oder um die Frühlingspracht
Junger Knospen quillst.

Selig, wer sich vor der Welt
Ohne Haß verschließt,
Einen Freund am Busen hält
Und mit dem genießt,

Was, von Menschen nicht gewußt
Oder nicht bedacht,
Durch das Labyrinth der Brust
Wandelt in der Nacht.

(Johann Wolfgang von Goethe)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von chris
Der lustige Geiger

Es war ein Spielmann zu Weinsberg,
Der lustige Peter genannt,
Er spielte die Geige, das Hackbrett
Und hinkte benebelt durchs Land.

Es war in der Fastnacht zu Weinsberg,
Da trank er das Haupt sich gar rot,
Da fand man wohl neben der Geige
Den lustigen Geiger tot.

Laßt ehrlich den Luft'gen begraben!
Sing hell ihm, du Schülerchor!
Tönt laut ihm, ihr Glocken! Die Bahre
Laßt tragen sechs Männer in Flor!

Dumpf rufen die Glocken, zum Kirchhof
Mit traurigem Sange man zieht,
Doch hinter dem Sarge geigt's immer,
Man sieht nichts, ein lustiges Lied.

Das geiget der lustige Spielmann,
Nun gänzlich ein Lustgebild,
Hell geigend folgt er der Bahre,
Bis daß die Erd' sie verhüllt.

Justinus Kerner

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hallo und guten Morgen Kleine Kneipe!

Gestern war doch erst Montag und heute schon wieder
Freitag, habt ihr das Gefühl manchmal auch, dass der
Tag zu wenig Stunden hat?

Wünsche einen schönen Freitag an alle.

Chris










Anzeige

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von meli
als Antwort auf chris vom 24.10.2014, 06:25:24
Guten Morgen allen Kneipianern!

Liebe Chris,

da kann ich mich Dir nur anschließen.

Die Tage verfliegen mehr als schnell, der Monat auch,
von den Jahren wollen wir erst gar nicht reden.
Manchmal denke ich, ich war doch gerade erst bei Dir
und zack, da ist schon wieder Herbst!!!

Letzte Nacht habe ich noch lange gesessen und
herumgeborstelt.

Ich habe mal einige von den Tierbildern, die ich am
Niederrhein und in der Eifel machte zusammengestellt.

Von diesen liebe ich die Schweinebilder (nix falsches
denken!!!) und die lagernde Rindviehfamilie ganz besonders.
Es ist doch toll, wie der Bulle friedlich zwischen Kuh und
Kalb lagert und über sie wacht.

Meli

Tiere am Niederrhein und in der Eifel

chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von chris
Übungen zum Mitmachen:

chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von chris
als Antwort auf meli vom 24.10.2014, 07:24:40
Meli,

da wird Lord Windel gucken, denn solche Tiere sieht er ja kaum
in Freiburg.

Ich erinnere mich, für meinen Enkel war der Hahn im Hühnerhof seines
Opas das größte.

Chris
jacare4
jacare4
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von jacare4
als Antwort auf chris vom 24.10.2014, 07:42:14
Hallo guten Morgen, moin moin,

Heute ist mal wieder ein trüber Tag hier oben im Norden. Wenn ich dagegen an gestern denke, was für ein schöner Vormittag. Nun freuen wir uns auf unsern Urlaub, eine Woche in Funchal auf Madeira. Wir wollen wieder in der Pension Vila Teresinha bleiben. Und anschließend, auf der Rückreise, einen halben Tag in Lissabon. Apropos Lissabon, Marlis liest zur Zeit "Nachtzug nach Lissabon", das im hiesigen Literaturkreis besprochen werden soll. ich habe das Buch auch gelesen und fand es sehr gut, zumal es die dunklen Seiten der Salazar-zeit aufzuarbeiten versucht.

---

Falls Ihr jetzt schon Appetit habt, hier ist ein Teller Erbsenpürée mit Croutons. Unheimlich lecker!!!!!!!!!!!!!


Anzeige